Riesling von der Mosel

Der Riesling und die Mosel sind beide fest miteinander verknüpft. Ca. 60 Prozent der gesamten Anbauflächen ist mit Riesling bestockt. Dabei war auch für den Riesling aller Anfang an der Mosel schwierig. Zwar ist die Rebsorte schon seit dem 15. Jahrhundert bekannt. Doch erst mit Beginn des 20. Jahrhunderts konnte sich der Riesling an der Mosel so richtig durchsetzen. Denn die Kombination von Terroir und Riesling ist hier optimal. Die wärmespeichernden Schieferhänge geben die Energie in der Nacht wieder langsam ab bzw. dämpfen die heißen Tage. Dies bedeutet lange und langsame Reifeperioden für den Weisswein von der Mosel. Es ist also nicht zu heiß und nicht zu kalt. Eben genau richtig .Dies ist auch der Grund warum gerade die edelsüßen Rieslinge  eine solch lange und intensive Tradition hat. Die langen Reifephasen durch die günstigen klimatischen Bedingungen ergeben optimale Bedingungen für die Süßweine.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 88

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Weingut Markus Molitor Haus Klosterberg Riesling feinherb
    2020 Riesling Haus Klosterberg feinherb

    Markus Molitor

    Auch dieses Jahr wieder in gewohnter Markus Molitor Qualität. Der Riesling feinherb gehört zu den Bestsellerweinen in Bernkastel Wehlen. Ein verführerischer Moselriesling mit Hang zum zweiten Glas.

    Bewertung:
    100%
    9,90 €
    Inhalt: 0.75 Liter (13,20 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  2. Molitor Haus Klosterberg Riesling
    2020 Riesling Haus Klosterberg trocken Liter

    Markus Molitor

    Der Weingut Markus Molitor Riesling Haus Kloster 1,0 Liter. Von der "Hauslage" Wehlener Klosterberg, dort wo das Weingut steht. Die Haus Klosterberg Weine sind das Fundament von Markus Molitor. Schon die Basis schmeckt außerordentlich lecker. Jetzt bestellen und genießen.

    Bewertung:
    100%
    9,90 €
    Inhalt: 1 Liter (9,90 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  3. Weingut Markus Molitor Haus Klosterberg trocken
    2019 Riesling Haus Klosterberg trocken

    Markus Molitor

    Weingut Markus Molitor Riesling Haus Klosterberg trocken. Der Riesling für jeden Tag von Markus Molitor. Trocken, frisch und belebend mit der typischen Moselsäure. Der Verkaufsschlager aus dem Weingut Markus Molitor. Jetzt bestellen und genießen ...
    Bewertung:
    100%
    9,90 €
    Inhalt: 0.75 Liter (13,20 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  4. Weingut Markus Molitor Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett freinherb
    2018 Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett feinherb

    Markus Molitor

    Die Markus Molitor Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett feinherb kommt aus einer der größten Zeltinger Weinlagen. Der Riesling ist delikat und pur, vital und salzig. Ein typischer Riesling Kabinett von Markus Molitor. Viel Geschmack, wenig Alkohol. Passt gut zu Ananas Mango Chutney oder gebratener Dorade. Am besten sofort bestellen...

    14,80 €
    Inhalt: 0.75 Liter (19,73 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  5. Weingut Markus Molitor Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett freinherb
    2016 Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett feinherb

    Markus Molitor

    Die Markus Molitor Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett feinherb kommt aus einer der größten Zeltinger Weinlagen. Der Riesling ist delikat und pur, vital und salzig. Ein typischer Riesling Kabinett von Markus Molitor. Viel Geschmack, wenig Alkohol. Passt gut zu Ananas Mango Chutney oder gebratener Dourade. Am besten sofort bestellen...
    14,80 €
    Inhalt: 0.75 Liter (19,73 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 88

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die Trauben hängen lange und gesund am Stock. Die Wasserversorgung ist stets gewährleistet. Auch hier nicht zu viel und nicht zu wenig. Eben durch die lange und langsamen Reifephasen entstehen Rieslinge mit wenig Alkohol und einer komplexen Fruchtaromatik. Liegt der Durchschnitt der Vegetationsphase des Riesling in Deutschland bei rund 100 Tage. So schafft man an der Mosel locker 120 bis 140 Tage. Das Weingut  Markus Molitor ist mit einer der bekanntesten Weingüter, wenn es um Riesling von der Mosel geht. Mit über 40 ha Weinbergen in den besten Lagen der Mosel ist er ein Meister sowohl bei  den trockenen Rieslingen als auch bei den edelsüßen Gewächsen. So vinifiziert er den Riesling in so bekannten Lagen wie die Zeltinger Sonnenuhr,  Bernkasteler Badstube, Wehlener Klosterberg, Graacher Himmelreich usw. Auch das Weingut JJPrüm genießt Weltruf mit seinen edelsüßen Rieslingen. Egal ob Kabinett, Spätlese oder edelsüße Auslesen. Eine modernen Stil findet man im Weingut Köwerich aus Leiwen und das Weingut Materne & Schmitt vinifiziert den Moselriesling von besonders steilen Hängen an der Terrassenmosel. Die Vereinigung "Der klitzekleine Ring" von mehreren Winzern hat es sich zur Aufgabe gemacht brachliegende Flächen wieder zu rekultivieren. Sie nennen ihre Weine "Bergrettung" und der Erlös fließt in die Finanzierung des Projektes.

Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger