SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Weißwein von der Nahe

Die Nahe ist vor allem wegen seiner Weissweine bekannt. Das Weinanbaugebiet der Nahe erstreckt sich von Bingerbrück am Rhein längs der Nahe bis zum Soonwald inclusive der Seitentäler von Trollbach, Guldenbach, Gräfenbach, Ellerbach, Alsenz und Glan. Die Rebfläche erstreckt sich auf knapp 4200 ha. Davon sind gut 75 Prozent mit Weißweinen, also ca. 3100 ha, kultiviert. An der Nahe spielt der Riesling die Hauptrolle. 26 Prozent der Rebfläche gehören alleine ihm. Danach folgt der Müller Thurgau mit 13 Prozent gefolgt von Weißburgunder, Silvaner, Grauburgunder, Kerner , Bacchus, Scheurebe, Chardonnay, Gewürztraminer und Faberrebe usw. Im zwanzig Jahre Vergleich kann man schön sehen, daß die Weißweinfläche bis 2006 kontinuierlich kleiner wurde und dem Rotwein an der Nahe Platz machte. So waren 1990 noch 4400 ha  von insgesamt 4600 ha mit Weißwein (also ca. 95 Prozent) bestockt. Seit 2006 scheint der "Umbau" an der Nahe beendet zu sein und das Verhältnis von Weißwein zu Rotwein ist nahezu identisch geblieben.  Heute stehen knapp 3150 ha Weissein 1050 ha Rotwein "gegenüber" (75 zu 25 Prozent). Am meisten musste der Müller Thurgau den Rotweinen Platz machen. Er allein verlor über 600 ha. Auch Silvaner, Kerner, Bacchus und Scheurebe mussten deutliche Einbußen hinnehmen.

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
Weingut Tesch Weissburgunder Liter trocken

Tesch Weingut

2014 Weißburgunder trocken

6,49 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
1.0 l (1 Liter (l) = 6,49 €)
Weingut Christian Bamberger Sorgenfrei

Christian Bamberger

2015 Sorgenfrei

7,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 10,53 €)
Weingut Tesch Unplugged

Tesch Weingut

2015 Riesling Unplugged

8,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 11,87 €)
Weingut Christian Bamberger Nachhall

Christian Bamberger

2015 Nachhall

8,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 11,87 €)
Gut Hermannsberg Weissburgunder

Gut Hermannsberg

2014 Weissburgunder trocken

9,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 13,20 €)
Weingut Tesch Deep Blue

Tesch Weingut

2015 Deep Blue

10,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 13,33 €)
Weingut Tesch Deep Blue

Tesch Weingut

2014 Deep Blue

10,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 13,33 €)
Weingut Tesch Green UP Düsseldorf

Tesch Weingut

2014 GreenUP

10,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 14,60 €)
Weingut Dönnhoff Riesling trocken Gutswein

Dönnhoff

2014 Riesling trocken

10,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 14,60 €)
Weingut Dönnhoff Weissburgunder trocken

Dönnhoff

2015 Weißburgunder trocken

11,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 15,33 €)
Weingut Tesch Karthäuser Riesling

Tesch Weingut

2014 Riesling Karthäuser

12,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,67 €)
Weingut Tesch Löhrer Berg Riesling

Tesch Weingut

2013 Riesling Löhrer Berg

12,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,67 €)
Weingut Tesch Krone Riesling

Tesch Weingut

2015 Riesling Krone

12,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,67 €)
Weingut Tesch Krone Riesling

Tesch Weingut

2012 Riesling Krone

12,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,67 €)
Weingut Tesch Riesling Königssschild

Tesch Weingut

2014 Riesling Königsschild

12,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,67 €)
Weingut Tesch Karthäuser Riesling

Tesch Weingut

2015 Riesling Karthäuser

12,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,67 €)
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Weißwein an der Nahe wächst vornehmlich an gut besonnten Hängen in geschützen Lagen. Die Weinbergslagen der Nahe sind eher verstreut und selten in großen Flächen zusammenhängend. Die eh schon günstigen klimatischen Bedingungen werden noch von den exponierten Hanglagen entlang des Flußes und der Seitentäler verstärkt. Hier steigt nochmals die Intensität der Sonnenkraft durch die Reflexionen des Flußes. Der beste Wein von der Nahe kommt aus dem mittleren Teil des Anbaugebietes. Traisen Bastei mit körperreichen, extrem mineralischen Weinen, Norheim z.B. das Dellchen mit feinfruchtig eleganten Weißweinen, Niederhäuser Herrmannshöhle mit rassigen und finessenreichen Rieslingen. Nicht zu vergessen die Oberhäuser Brücke und den Nachbarn Schloßböckelheimer Felsenberg. Das bedeutet, daß man um Winzer wie Hermann Dönnhoff nicht herumkommt. Das Weingut Dönnhoff besitzt in allen wichtigen Lagen der Nahe Weinbergsfläche und versteht es meisterlich, diese zu interpretieren. Das Gut Hermannsberg besitzt die Monopollage Niederhäuser Hermannsberg, das hervorragende Rieslinge egal ob trocken oder edelsüß hervorbringt. Auch das Weingut Tesch ist vor allem bekannt für seinen Riesling von der Nahe. Wer gerne einen leckeren Weissburgunder von der Nahe  probieren möcht ist auch beim Weingut Johann Baptist Schäfer richtig. Er hat sich neben dem Riesling auch auf die Burgundersorten spezialisiert. Viel Spaß beim ausprobieren.

Hersteller & Weingüter