SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Weingut Dönnhoff

Weingut Dönnhoff

Weingut DönnhoffHeute gehört das Weingut Dönnhoff aus Oberhausen an der Nahe zu den bekanntesten Weingüter Deutschlands. Cornelius und Helmut Dönnhoff leiten heute das Weingut zusammen und bewirtschaften knapp 30 Hektar Weinberge. Das Weingut Dönnhoff ist vor allem auf Riesling von der Nahe spezialisiert. Über achtzig Prozent der Fläche ist mit Riesling bepflanzt. Die restlichen zwanzig Prozent fallen auf Grauburgunder und Weißburgunder von der Nahe. Die Weine wachsen auf Steillagen, die sich zur Nahe hin neigen. Die Böden sind oft vulkanischen Ursprungs, teils aus Tonschiefer und schwarzrotem Porphyr. Der Weißwein von der Nahe zeigt oft eine kraftvolle mineralische Eleganz, die schon immer zu den großen Weinen in Deutschland gezählt haben. Das Weingut Dönnhoff kann auf viele verschiedene Lagen zurückgreifen. Die Bodenvielfalt an der Nahe ist höchst unterschiedlich und so findet man im Weingut Dönnhoff viele verschiedene Rieslinge mit ganz unterschiedlichem Charakter. Der überwiegende Teil der Weißweine sind trocken ausgebaut. Spezielle Lagen wie die Oberhäuser Brücke eignen sich hervorragend für edelsüße Weine bzw. Rieslinge. So ist das Weingut Dönnhoff vor allem im Ausland auch für seinen edelsüßen Riesling Nahe bekannt. Die Niederhäuser Hermannshöhle ist die bekannteste Lage bei Dönnhoff. Daneben stehen ebenfalls bekannte Weinlagen wie der Schloßböckelheimer Felsenberg, die Kupfergrube, das Norheimer Kirschheck und das Norheimer Dellchen auf den Etiketten. Seit Anfang der neunziger Jahre ist das Weingut Dönnhoff Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter VDP. Seine Weine wachsen auf 8 verschiedenen "Ersten Lagen". Die VDP Erste Lagen im Weingut Dönnhoff sind die Oberhauser Brücke, Niederhäuser Hermannshöhle, Oberhausener Leistenberg, Norheimer Kirschheck, Norheimer Dellchen, der Schlossböckelheimer Felsenberg, Kreuznach: Kahlenberg und Krötenpfuhl. 

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Weingut Dönnhoff Weissburgunder trocken

Weingut Dönnhoff

2015 Weißburgunder trocken

11,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 15,33 €)
Weingut Dönnhoff Grauburgunder trocken

Weingut Dönnhoff

2015 Grauburgunder

12,70 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,93 €)
Weingut Dönnhoff Riesling Kreuznacher Kahlenberg

Weingut Dönnhoff

2015 Riesling Kreuznacher Kahlenberg trocken

17,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 23,87 €)
Weingut Dönnhoff Riesling Norheimer Kirschheck Spätlese

Weingut Dönnhoff

2014 Riesling Norheimer Kirschheck Spätlese

19,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 25,33 €)
Weingut Dönnhoff Riesling Norheimer Kirschheck Spätlese

Weingut Dönnhoff

2015 Riesling Norheimer Kirschheck Spätlese

19,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 25,33 €)
Weingut Dönnhoff Riesling Norheimer Kirschheck Spätlese

Weingut Dönnhoff

2013 Riesling Norheimer Kirschheck Spätlese

19,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 25,33 €)
Weingut Dönnhoff Riesling Höllenpfad trocken

Weingut Dönnhoff

2015 Riesling Höllenpfad trocken

19,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 26,53 €)
Weingut Dönnhoff Riesling Höllenpfad trocken

Weingut Dönnhoff

2014 Riesling Höllenpfad trocken

19,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 26,53 €)
Weingut Dönhoff Weissburgunder Magnum trocken

Weingut Dönnhoff

2014 Weissburgunder Magnum trocken

28,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
1.5 l (1 Liter (l) = 18,67 €)
Weingut Dönhoff Niederhäuser Hermannshöhle Auslese

Weingut Dönnhoff

2015 Riesling Auslese Niederhäuser Hermannshöhle

28,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 ml (1 Liter (l) = 37.333,33 €)
Weingut Dönnhoff Riesling Spätlese Niederhäuser Hermannshöhle

Weingut Dönnhoff

2015 Riesling Spätlese Niederhäuser Hermannshöhle

29,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 39,33 €)
Weingut Dönnhoff Riesling Spätlese Niederhäuser Hermannshöhle

Weingut Dönnhoff

2014 Riesling Spätlese Niederhäuser Hermannshöhle

29,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 39,33 €)
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Hermann Dönnhoff - der Riesling Spezialist

Vielleicht wie kein anderer versteht es das Weingut Dönnhoff, die einzelnen Lagen herauszuarbeiten und ihnen ihre unverwechselbaren Geheimnisse zu entlocken. Dabei ist Helmut Dönnhoff neben seinen trockenen Weinen vor allem für die Spät- und Auslesen bekannt. Im Ausland vielleicht noch mehr als in Deutschland. Man ist in den USA oder England geneigt, Höchstpreise für diese Weine vom Weingut Dönnhoff zu zahlen und auch dort sind die Kritiker und Weinführer voll des Lobes für das Können von Helmut Dönnhoff.

Weingut Dönnhoff Große Gewächse

Weingut Dönnhoff Hermannshöhle

 

Die Weine des Gutes genießen große Anerkennung wegen ihrer Eleganz und geschmacklichen Tiefe, mit der sie das Terroir dieser verschiedenen Weinberge so klar präsentieren. Das Weingut Dönnhoff vinifiziert in folgenden VDP Großen Lagen, Riesling Große Gewächse: Schloßböckelheimer Felsenberg, Norheimer Dellchen und Niederhäuser Hermannshöhle.

Schloßböckelheimer Felsenberg

Die VDP Lage Schloßböckelheimer Felsenberg liegt in einem Tal der Nahe. Die Reben stehen auf einem steilen Südhang mit einer Neigung zwischen 45-55%. Der Name Felsenberg kommt von den liegengebliebenen Felsbrocken, die vom darüber liegenden Felsen heruntergefallen sind. Das Gestein ist vulkanischen Ursprungs und wird als Ryolith bezeichnet. Der Boden besteht aus steinig-grusigem Lehm und ist schnell erwärmbar. Der Boden hat eine gute Wasserhaltefähigkeit, was ihm in warmen Sommern sehr zugute kommt. Der Felsenberg kann durch die Hanglage und die optimale südliche Ausrichtung mit einer langen Vegetationsphase aufwarten. Dies bedeutet, dass die Trauben hier lange reifen können.

Norheimer Dellchen

Die Große Gewächs Lage vom Weingut Dönnhoff liegt zwischen Norheim und Niederhausen und liegt direkt an der Nahe. Das Norheimer Dellchen ist übersäht mit kleinen Mulden, was ihm dem Namen "Dellchen" einbrachte. Hier herrscht vulankinsches und schiefriges Gestein vor. Der Weinberg ist exakt nach Süden ausgerichtet und liegt in einem extrem steilen Terrain. Deshalb sind die Lagen terrassiert.  Die Trauben des Riesling von der Nahe erreichen hier hohe Reifegrade und der besondere Boden und das Klima prägen seinen Charakter. 

Niederhäuser Hermannshöhle

Die Niederhäuser Hermannshöhle ist eine reine Südlage mit einem Schiefer - Vulkangemisch Boden. Die Hermannshöhle ist vielleicht die beste Lage für Riesling von der Nahe. Auf alle Fälle gehören die VDP Große Gewächse von der Nahe von Dönnhoff jedes Jahr mit zu den besten, was man als deutschen Riesling trinken kann. Der Name rührt von einem früheren Bergewerksstollen her. Hermann leitet sich von Hermes dem römischen Schutzgott ab. Wahrscheinlich gab es hier ganz früher eine Art Kultstätte. Auch die Hermannshöhle ist eine reine Südlage. Der Boden ist vielschichtig und besteht aus grauem Schiefer, vulkanischem Eruptivgestein, Phorphyr und Kalkstein. Die Rieslinge hier durchlaufen hier eine extrem lange Vegetationszeit. Die Rieslinge sind komplex, kräftig aber auch Elegant mit einem hohen Lagerpotential.

Weingut Dönnhoff Felsenberg

Zu Besuch im Weingut Dönnhoff an der Nahe

Im Sommer 2015 war ich zu Besuch im Weingut Dönnhoff. Mit meinem Quadcopter habe ich natürlich ein paar schöne Bilder von den Weinlagen an der Nahe mitgebracht. Die Niederhäuser Hermannshöhle, den Schloßböckelheimer Felsenberg und die Oberhäuser Brücke habe ich abgeflogen. Das Wetter war traumhaft und so wurden auch die Bilder perfekt. Wer sich hier einen Eindruck von der Nahe und der schönen Landschaft und dem Weingut Dönnhoff machen will, sollte sich das Video anschauen. Auch gibt es viele Infos zu den verschiedenen Weinbergslagen. Viel Spaß beim Anschauen.

Was andere über das Weingut Dönnhoff sagen

Eichelmann Weinführer über das Weingut Dönnhoff:

Im aktuellen Eichelmann 2012 wurde das Weingut Dönnhoff als "Weingut des Jahres" mit der besten Weißweinkollektion ausgezeichnet. " Helmut Dönnhoff ist einer der wenigen deutschen Winzer mit Weltruhm. Kein Grund für Ihn sich auszuruhen, dein, seine Rieslinge werden immer noch besser, faszinieren trocken wie süß".

Helmut Dönnhoff - bester deutsche trockene Weißwein beim Feinschmecker:

Zum zweiten Mal in Folge durften das Weingut Dönnhoff den Pokal der Zeitschrift "Der Feinschmecker" für den besten trockenen Riesling 2010 entgegennehmen. Bei der Blindverkostung von mehr als 360 trockenen Weinen belegte das Weingut Dönnhoff mit dem Riesling Hermannshöhle VDP Großes Gewächs den ersten Platz.

Der Gault Millau über das Weingut Dönnhoff:

"Der Genießer kostet hier nicht zuallererst eine Rebsorte, sondern einen Weinberg in all seiner Komplexität. Diesen bildet Helmut Dönnhoff in seinen Weinen ab, bis hin zu den atemberaubenden Edelsüßen. Den Weg eines deutschen Winzers an die internationale Spitze ist Helmut Dönnhoff arbeitsam und bescheiden gegangen, wie es seine Art ist. Im Weingut Dönnhoff wird akribisch an den Weinen gearbeitet und Helmut Dönnhoff scheut zurück vor Verallgemeinerung oder Patentrezepten."

Weingut Dönnhoff Roxheimer Höllenpfad