Weingut des Monats +++ Christian Bamberger +++ Merlot ist weiß, Grauburgunder, Sauvignon Blanc, Weissburgunder ...

Luigi Righetti

Amarone und Recioto zum Super Preis. Dieses schöne kleine Weingut in der Nähe des Gardasee ist seit Jahrzenten auf Amarone und Recioto spezialisiert. Luigi Righetti gehört zu den führenden Winzern im Valpolicella-Gebiet. Seine Spezialität sind die "Stroh-Weine" (Amarone, Recioto) d.h. die Trauben werden nach der Ernte auf Strohmatten getrocknet. Daraus ergeben sich besonders extraktreiche Weine aus dem Veneto mit intensiven Farben und kräftigem Volumen. Auch ein Ripasso  (Campolietti) wird produziert. Durch eine zweite Vergärung auf den ausgepressten Trauben des Amarone entsteht ein extraktreicher Wein mit viel Kraft und Substanz.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 2022 Valpolicella classico DOC

    Righetti Luigi

    Righetti Valpolicella Classico, frischer, fruchtiger Charakter, erinnert an rote reife Kirschen, harmonisches weiniges Bouquet, trocken, verhaltene Alkoholwerte

    Zum Produkt
  2. 2020 Campolieti Ripasso D.O.C.

    Righetti Luigi

    Corvina, Rondinella und Molinara - die typische Amarone Cuvée. Feine Holzaromatik, kräftig aber nicht überheblich, feines Fruchtspiel. Trocken, wenig Säure, sehr lecker

    Zum Produkt
Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Der Amarone

Der Amarone ist ein sehr bekannter Rotwein aus Italien . Er ist vielleicht der bekannteste Rotwein vom Gardasee bzw. aus dem Valpolicella. Er wird von ausgewählten, hochreifen Trauben gewonnen, die traditionell zum trocknen oder rosinieren in besonderen Scheunen oder Kammern auf Strohmatten oder Korbgeflecht ausgelegt oder an der Decke bzw. an Balken aufgehängt werden. Heute werden die Trauben des Amarone oft in Lattenkisten gelesen, stapeln diese auf Paletten und transportieren sie in die Trockenräume mit kontrollierter Temperatur. Bei Luigi Righetti wird die Tradition der Amarone Bereitung aufrechterhalten. Die Länge der Trocknungszeit des Amarone hängt stark vom Klima des folgenden Winters ab. Je trockener der Winter, desto weniger werden die Trauben des Amarone von Fäulnis befallen und desto länger werden die Trauben getrocknet.

Hersteller und Weingüter