Es wird wieder Frühling +++ Roséweine +++ Wir werden Rosé

Selva Capuzza

Cantina Podere Selva Capuzza ist ein kleines Weingut am Gardasee zwischen Sant Martino della Battaglia und Pozzolengo. Selva Capuzza produziert sowohl Weine als auch leckeres Olivenöl. Das Weingut ist nicht sehr groß und doch vermag es außergwöhnlich gute Weine zu produzieren. Der bekannteste Wein ist ihr Lugana.  Neben dem Weingut führt die Familie Formentini noch ein Restaurant (Cascina Capuzza) und einige Zimmer die zum Übernachten einladen. mehr erfahren

 
Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

8 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 2022 Chiaretto San Donino

    Selva Capuzza

    Frische, fruchtige Aromen, fein, elegant, vielseitig, nicht zu kräftig, harmonisch. Sehr kurze Mazeration darum schöne hellrote Farbe. Ein Chiaretto typisch vom Gardasee. Viel Spaß

    Zum Produkt
  2. Lugana Selva DOC

    Selva Capuzza

    Florale Aromen, kräftige Struktur, exotische Fruchtexpression, Ausgewogener Charakter, frische Säure. Dieser komplexe Wein passt gut zu Hühnchen, Kaninchen und Seefisch

    Zum Produkt
    Selva Capuzza Lugana Selva DOC
    Ab 13,95 €
    18,60 € / 1l (0.75L)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
Ansicht als Raster Liste

8 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Selva Capuzza bedeutet soviel wie "Wilder Hoher Kopf". Das Weingut hat ca. 50 ha und liegt in San Martino della Battaglia einem Landschaftsschutzgebiet etwas abgeschieden vom lauten Trubel des Gardasees. Ein idealer Ort um die Landschaft, das gute Essen und die Weine des Gardasees zu genießen. Cantina Podere Selva Capuzza ist familiengeführt von Luca Formentini und  konnte 2018 stolz darauf sein, die 100te Weinernte in den eigenen Weinkeller gebracht zu haben. In der Cascina Capuzza, dem hauseigenen Restaurant kann man typisches Essen des südlichen Gardasees genießen.

 

 

 

"... alle Weine vom Chiaretto San Donino bis zum San Martino, sind von vorzüglicher Güte"
(Gambero Rosso 2021)

 

 

Die Weine Von Selva Capuzza

Selva Capuzza Weine Die wichtigste Rebsorte im Weingut in Italien ist Turbina aus der der bekannte Lugana vinifiziert wird. Lugana gibt es in der Cantina Selva Capuzza in verschiedenen und interessanten Variationen. Aus dem Stahltank, teilweise im Barrique gereift und sogar einen Spumante. Der Lugana dominiert das Weissweinportfolio. Daneben vinifiziert das Weingut am Gardasee einen leckeren Rose und mehrere Rotweine. Alle Weine werden aus typischen Rebsorten des Gardasees vinifiziert. Gropello, Barbera, Sagionvese und Marzemino werden für die Rotweine ausgebaut.

 

Bei den italienischen Weißweinen dominiert natürlich der Turbiana für den Lugana. Daneben findet man so interessante weiße Rebsorten wie den Tuchi, den es nur am Gardasee gibt. Alle Weine werden traditionell ausgebaut ohne auf modernste Technik zu verzichten. Die Trauben werden so wenig wie möglich verarbeitet um den ursprünglichen Charakter zu behalten. Im Keller wird nur so viel wie nötig in den natürlichen Prozess der Fermentation und Reifung eingegriffen, dann aber mit modernster Technik.

 

 

 

"3 Gläser für den 2019, 2016, 2015 Lugana Riserva Menasasso"
(Gambero Rosso)

 

 

 

Die Weißweine und Spumante von Selva Capuzza

Der Lugana San Vigilio ist der Basis Lugana im Weingut. Trocken und fruchtig mit mäßigem Alkohol. Ein Allround Weißwein für viele Gelegenheiten. Dennoch bekam schon dieser "einfache" Lugana 2 Gläser im Gambero Ein eindeutiges Indiz für die hohe Qualität im Weingut. Der Lugana Selva ist kräftiger und tiefgründiger als der San Vigilio. Er besitzt mehr Extrakt und Ausdruck. Dennoch bleibt der Lugana von Selva Capuzza unbeschwert und harmonisch. Der Lugana Riserva Menasasso Barrique DOC beseteht aus den besten Turbiana Trauben des Weingutes. Die Trauben werden zuletzt von den Stöcken gepflückt und sind besonders geschmackvoll und extraktreich.

 

Ein Lugana als Spumante ist eher noch eine Seltenheit obwohl die Turbiana Traube sich hervorragend dafür eignet. Der Lugana Spumante Hirundo ist ein perfekter Speisenbegleiter z.B. zum Fisch oder auch ein hervorragender Starter zu einem Mehrgänge Menü. Auch Solo getrunken macht der Spumante von Selva Capuzza eine sehr gute Figur.

 

Die Rose und Rotweine von Selva Capuzza

Der Chiaretto San Donino von Selva Capuzza ist typischer leichter fruchtiger Rosé. Es ist eine Cuvée der überwiegend aus Groppello besteht. Außerdem sind Barbera, Sangiovese und Marzemino darin verschnitten. Die Trauben werden nach der Ernte ganz leicht angepresst und bleiben für eine Nacht im eigenen Saft liegen. Danach wird der Chiaretto von den Traubenschalen getrennt und es bleibt ein hellrosa Saft übrig. Dies ergibt einen frischen fruchtigen Chiaretto den man sehr vielseitig einsetzen kann. Die Rotweine Gropello und Dunant sind typische Vertreter vom Gardasee. Kräftige Rotweine mit viel Frucht und Tiefgang. Der Gropello und Dunant von Selva Capuzza reiften ausschließlich im Stahltank. Dadurch besitzten sie einen sehr fruchtigen Charakter.

 

 

 

"2 rote Gläser für den 2021 Lugana Selva Capuzza" ,
(Gambero Rosso)

 

 

 

Agriturismo & Restaurant von Selva Capuzza

Selva Capuzza Agriturismo Wer Lust hat am Gardasee Urlaub zu machen, kann dies auch im Agriturismo von Selva Capuzza tun. Das Weingut hat verschiedene Zimmer und Appartements zur Verfügung. Früher war es ein alter Bauernhof. Von 2-5 Personen kann man dort Urlaub machen und die Gegend erkunden. Wer Lust hat, kann sich selbst versorgen oder im Restaurant von Selva Capuzza speisen. Natürlich kann man auch das Weingut besuchen. Das Weingut liegt in einer sehr ruhigen Lage und man kann sich dort wunderbar erhohlen. Sollte es einem mal zu warm werden, kann man jederzeit den Swimmingpool benutzen.

 

Da das Weingut in einem Naturschutzgebiet liegt, kann hier auch wunderbar wandern. In der direkten Umgebung kann man historische Bauten wie den Solferino Tower oder das San Martino della Battaglia Museum besuchen. Wer gerne Golf spielt kann dies im nahe gelegenen Chervo Golf San Vigilio Ressort tun. Für Freunde des Wassersports kann man am nahe gelegenen Gardasee ein Segel- oder Motorboot mieten. Verona ist mit dem Auto in einer halben Stunde zu erreichen.

 

Das Restaurant Cascina Capuzza liegt nahe dem Weingut in einem Gutsgebäude aus dem 13ten Jahrhundert. Das Restaurant gibt es seit 1983 und ist eines der ersten im Kontext des "Agriturismo" gewesen. Das Restaurant ist in verschiedene Zimmer unterteilt. Die Speisen werden saisonal geändert. Hier wird ganz großer Wert auf Qualität gelegt. Die Menüs werden auf die angebotenen Weine abgestimmt und nicht umgekehrt wie üblich. Die Speisekarte wird von dem reichhaltigen Angebot der Umgebung bestimmt. Der Fisch kommt vom Gardasee, das Fleisch von nahe gelegenen Bauern. Auch das Gemüse wird von regionalen Anbietern geliefert.

Hersteller und Weingüter