Spätburgunder Henkenberg GG

2016
Auf Lager
29,00 €
Inhalt: 0.75 Liter (38,67 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit
2-3 Tage
Henkenberg Weine sind sehr ausgeglichen und harmonisch.

Der Spätburgunder Henkenberg Großes Gewächs gehört zu den Top Rotweinen im Weingut Salwey. Die VDP Große Lage ist mit dem Kirchberg teilweise ganz eng verzahnt. Die Reben wachsen hier auf Vulkanverwitterungsböden, die teilweise mit Lößliehm durchzogen ist. 

Charakter des Spätburgunder Henkenberg

Henkenberg Weine sind sehr ausgeglichen und harmonisch. Das Verhältnis von Säure, Tannin und Extraktsüße, gepaart mit Frucht und Würze passt immer. Der Henkenberg benötigt mindestens 3-4 Jahre der Flaschenreife, um sein ganzes Potenzial zu entfalten. Die Weine präsentieren sich dann fruchtbetont und samtig. Die Gerbstoffe des Spätburgunder aus Baden sind reif und harmonisch, die Säurewerte sind ebenfalls niedrig und runden so das Geschmacksbild des Rotweines ab. Der Rotwein aus Baden ist stets trocken ausgebaut wobei die Alkoholgrade sich am unteren Ende befinden. 12 oder 12,5% Volumen Alkohol - mehr gibt es meist nicht aus dem Henkenberg.

Die Vinifikation des Späturbunder aus dem Oberrotweiler Henkenberg

Die von Hand geernteten Trauben werden netrappt und danach 7 Tage gemaischt. Die Gährung findet spontan in offen Bottichen statt. Ein Teil der Rappen wird dabei dem Wein wieder hinzgegeben. Die Maische wird teilweise unterstoßen oder schwallt über. Nach der Presssung und Gährung bleibt der Wein für mindestens 12 Monate im Barriquefass liegen um danach unfiltirert abgefüllt zu werden.

Essen und Wein

Lamm, Hirsch und Wildschweingerichte passen ebensogut wie ein zart gebratenes Rinderfilet. Die Soße darf ruhig einen Schuss Süße besitzen. Das schmeichelt dem Spätburgunder.  Die Tannine im Spätburgunder sind rund und sanft, so sollte auch das Fleisch behandelt werden. Scharf angebraten passt also nicht zu diesem Rotwein.

Gault-Millau
Jahrgang 2012
89
Jahrgang 2011
88
Jahrgang 2010
90
Eichelmann
Jahrgang 2013
91
Jahrgang 2012
90
Jahrgang 2010
91

Kurzüberblick über das Weingut Salwey


Das Weingut Salwey kommt aus Baden bzw. dem Kaiserstuhl. Konrad Salwey ist der Besitzer des Weingutes aus Oberrotweil. Das badische Weingut ist jetzt in dritter Generation in der Hand der Familie Salwey. Das Weingut Salwey ist Mitglied im VDP - dem Verband deutscher Prädikatsweingüter und besitzt mit die besten Lagen am Kaiserstuhl wie z.B. den Oberrotweiler Henkenberg, Oberrotweiler Eichberg und den Oberrotweiler Kirchberg. Im Weingut Salwey dreht sich fasst alles um die Burgunder Weine - typisch für Baden bzw. den Kaiserstuhl. Grauburgunder, Weißburgunder und Spätburgunder sind die Hauptsorten. Daneben baut Konrad Salwey noch Chardonnay und Muskateller an.


Die VDP Große Gewächse


Die VDP Große Gewächse im Weingut Salwey kommen aus definierten Parzellen der Großen Gewächs Lagen. Weißbugunder, Grauburgunder und Spätburgunder werden bei Konrad Salwey als VDP Großes Gewächs ausgebaut. Die Weine kommen entweder vom Henkenberg, Eichberg oder Kirchberg. Die Weißweine und Rotweine sind die Speerspitze des Weingutes. Für die Vinifizierung gibt es strenge Regeln und Auflagen in Bezug auf Erntemenge, Erntemethoden, Ausbauweise, Lagerung und Verkauf.


Hier die Adresse


Salwey GbR Stephanie Salwey und Konrad Salwey Niederrotweil Kirchweg 11 DE-79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl

Mehr Informationen
Weingut Weingut Salwey
Jahrgang 2016
Qualitätsstufe VDP Große Gewächse
Alkoholanteil 12.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 16°C - 18°C
Lagerpotential 8-15 Jahre
Besonderheiten VDP, Prämiert
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Baden
Unterregion Kaiserstuhl
Lage Oberrotweiler Eichberg
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Gault-Millau Punkte 89
Eichelmann Punkte 90
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Spätburgunder Henkenberg GG
Ihre Bewertung
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger