Es wird wieder Frühling +++ Roséweine +++ Wir werden Rosé

Sauvignon Blanc I

2022
Auf Lager
19,30 €
Inhalt: 0.75 Liter (25,73 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 6
  • 12
  • 18
  • 24
  • Andere

Exotische Früchte, noble Reduktion, mehr Holz, brillante Säure, viel Dichte und Struktur. Ganz trocken ausgebaut. Sauvignon Blanc mit Rückgrad und Fleisch. Trotzdem sehr elegant

Weingut von Winning Sauvignon Blanc I

Auch beim Sauvignon Blanc I bleibt sich von Winning treu und legt 2/3 des Weines vorher ins Holz. Das restliche Drittel verbleibt im Stahltank. Die Trauben für den Weingut von Winning Sauvignon Blanc I kommen aus den Lagen Deidesheimer Paradiesgarten, Deidesheimer Herrgottsacker und Kallstadter Steinacker. 

So schmeckt der Weingut von Winning Sauvignon Blanc I

Aus dem Lagenmix entsteht ein komplexes Aromenspiel, daß sich aber nicht sofort zeigt. Darum zeigt sich der von Winning Sauvignon Blanc I in jungen Jahren immer etwas verschlossen. Hinter dem noch sehr verschlossenem, intensiven Duftspektrum des Weißwein aus der Pfalz  türmt sich eine klare, zart rauchige Duftwolke auf, die tief, frisch und fruchtig ist, rassig-mineralisch unterbaut und mit einer charmanten Würze sowie einer zarten sublimen Holznote. Im Geschmack ist der Sauvignon Blanc aus der Pfalz  grasig, mit eleganten Fruchtansätzen, schmeichlerisch und tief, sehr vielschichtig und mit langem Nachklang. Damit eifert der Weißwein nicht dem Neuseeländischen Sauvignon Blanc nach, der durch seine strikte reduktive Ausbauweise eher nach Stachelbeere oder Litschi schmeckt, sondern er sieht seine Wurzeln eher im Sauvignon Blanc aus dem Pessac-Léognan.

Mit Stephan Attmann, dem Geschäftsführer des Weingutes von Winning aus Deidesheim unterhalte ich mich über seine Philosophie und die Stilistik der verschiedenen Weine. Warum er so für Sauvignon Blanc schwärmt und was das Besondere am Weingut ist. Wieso er fast alle Weine im Holzfass ausbaut und warum er auf Spontangärung setzt.

Gault-Millau
Jahrgang 2014
91
Jahrgang 2012
89
Jahrgang 2011
91
Eichelmann
Jahrgang 2014
89
Jahrgang 2011
89
Jahrgang 2010
89
Jahrgang 2009
90



Mehr Informationen
Weingut Von Winning
Jahrgang 2022
Qualitätsstufe qba
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Holzfaß , Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingutadresse Weingut von Winning GmbH Weinstrasse 10 D-67146 Deidesheim
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Rebsorte Sauvignon Blanc
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Sauvignon Blanc I
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
  1. Riesling Königsbacher Ölberg

    Von Winning

    Minzige und würzige Anklänge, Steinfrucht, Limette, elegante Konzentration. Opulenter Riesling. Viel Würze und Konzentration. Er wächst in der südlichsten Lage des Weingutes von Winning. Schon 2014 gewann das Weingut erste Preise mit diesem Riesling. Feine begleiten den Riesling und sorgen so für viel Spannung und Spaß mit dem Weißwein.

    Zum Produkt
    Weingut von Winning Riesling Königsbacher Ölberg
    Ab 22,50 €
    30,00 € / 1l (0.75L)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  2. Drache Riesling trocken

    Von Winning

    Klar, frisch, fruchtbetont, Dichte und Würze. Wenig Holz, frische Säure, viel Weißwein, harmonischer Abgang

    Zum Produkt
    Weingut von Winning Riesling Drache
    Ab 9,30 €
    12,40 € / 1l (0.75L)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  3. 2023 Sauvignon Blanc Tradition

    Philipp Kuhn

    Stachelbeere, frische Minze, Kiwi, tropische Früchte. Saftig, würzig mit einem Hauch Feuerstein mit einem würzig feurigem Nachhall. Passt gut zu Fisch, exotischen aber auch asiatischen Gerichten.

    Zum Produkt
Hersteller und Weingüter