Deidesheimer Paradiesgarten

Deidesheimer Paradiesgarten Der Paradiesgarten erstreckt sich auf einer Höhe von 120 - 170 m entlang des Haardt-Randes zwischen Deidesheim und dem pfälzer Wald. Seine Verwitterungsböden aus rotem und gelbem Buntsandstein schaffen zusammen mit dem milden Mikroklima ein perfektes Terrain für einen filigranen und doch tiefgründigen Riesling aus der Pfalz. Am Nachmittag fließt vom Waldrand ein warmer Luftstrom in den Weinberg an der Mittelhaardt und sorgt für eine konstant niedrige Feuchtigkeit. Eine Garantie für gesunde und reife Früchte. Hier wächst ein klarer, reiner Riesling, der diesem "Paradies" alle Ehre macht. Aromen wie im Garten Eden. Feine Spuren von Äpfeln und Birnen führen zu üppigeren Fruchtnoten von reifem Pfirsich. Ein komplexer Wein mit langem, lebendig-frischem Abgang. Nur wenige Weingüter sind im Besitz der Weinlage Deidesheimer Paradiesgarten. Unter anderem das Weingut Reichsrat von Buhl und das Weingut von Winning, beide aus dem schönen Örtchen Deidesheim. Beide machen aus dieser VDP Erste Lage einen wunderbar trockenen Riesling aus der Pfalz.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Reichsrat von Buhl Riesling Deidesheimer Paradiesgarten
    Riesling Deidesheimer Paradiesgarten

    Reichsrat von Buhl

    Paradiesisch gut. Zitrusaromen, Haselnuss, etwas Banane und viel Feuerstein. Riesling mit burgundischem Stil. Weisswein mit Alterungspotential. Passt lecker zu Hühnchen, Curry, Cashew und deftigem Basmatireis.

    Ab 21,00 €
    Inhalt: 0.75 Liter (28,00 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge