Lugana

Lugana ist ein kleines Weinbaugebiet am südlichen Gardasee in der Provinz Brescia in Italien. Das Gebiet erstreckt sich in der Region Lombardei und teilweise in Venetien..

In diesem touristisch weltberühmten, eindrucksvollen Gebiet zwischen Peschiera del Garda und Desenzano del Garda mit den Gemeinden Pozzolengo, Sirmione und Lonato ist ein trockener Weißwein namens Lugana beheimatet. Die Rebe des Weines hat seit 1967 den Status D.O.C. und wird in der Gegend von rund 160 Winzern auf 700 Hektar Rebfläche angebaut. Die Hauptrebsorte für den Lugana Wein trägt den Namen Trebbiano di Soave und wird hierzulande auch hier auch Trebbiano di Lugana oder Trebbiano veronese genannt. Der trockene Tropfen muss vor Abfüllung und Vermarktung sechs Monate im Edelstahltank reifen. Mit der Lagerung kommen edle goldgelbe Noten zum Vorschein. Die harmonische Zartheit des Lugana Weins beschert dem Tropfen einen unverkennbaren Duft. Der Geschmack ist lebhaft und trocken. Der populäre Weißwein wird gerne als Aperitif zu leichten mediterranen Vorspeisen sowie zu Fisch und Gemüse serviert. Zwischen 8° und 10° C liegt die ideale Trinktemperatur.

 

 

 

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

16 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Ca dei Frati Lugana I Frati
    2020 Lugana

    Ca dei Frati

    Ca dei Frati Lugana i frati DOC von Ca dei Frati - auch der neue Jahrgang schmeckt wieder fantastisch - vielleicht der bekannteste Lugana vom Gardasee. Wunderbar fruchtig, trocken und harmonisch. Am besten sofort bestellen.

    Bewertung:
    100%
    11,25 €
    Inhalt: 0.75 Liter (15,00 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  2. Lugana Brolettino Ca dei Frati
    2019 Lugana Brolettino D.O.C.

    Ca dei Frati

    Wegen massiver Lieferverzögerung ist der Brolettino leider erst ab dem 25.06.2021 wieder verfügbar.

    Der Lugana Brolettino aus dem Hause Ca dei Frati lag sowohl im Stahl als auch im Holz. Er ist vielschichtiger und komplexer wie sein kleiner Bruder der Lugana "i frati". Insgesamt kräftiger und gehaltvoller.

    14,50 €
    Inhalt: 0.75 Liter (19,33 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Ansicht als Raster Liste

16 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Der Lugana zwischen Peschiera und Desenzano

Es gibt also einen Lugana aus dem Veneto und aus der Lombardei. Dies ist aber eher eine regionale Grenze als eine klimatische. Ansonsten unterscheiden sich der Lugana aus dem Veneto bzw. Lombardei nicht voneinander. Obwohl es natürlich unterschiedliche Qualität gibt, wie in jedem Gebiet. Besonders in Deutschland ist der Lugana ein Modewein geworden. Er hat im Prinzip den Pinot Grigio abgelöst. Der Lugana D.O.C. Der Lugana ist eine geschützte Ursprungsbezeichnung mit dem Kürzel D.O.C. Dies bedeutet, daß der Lugana bestimmten Regeln unterliegt. So darf, nur dieser Trebbiano mit dem Namen Lugana verwendet werden, auch ist die Erntemenge pro Jahr begrenzt. Der Weißwein vom Gardasee wird von unabhängigen Stellen kontrolliert. So soll ein Mißbrauch des Namens und somit eine Verwässerung der Bezeichnung vorgebeugt werden. Dies geschieht manchmal mehr und manchmal weniger. Über 700 ha Anbaufläche bringen jährlich mehr als 45 000 hl Lugana hervor. Dies entspricht einer ungefähren Menge von 6 Millionen Flaschen a 0,75l. Auf der mit Ende der Eisszeit entstandenen Ebene können sehr füllige und duftige Weine heranreifen, da die Trebbianotrauben durch die nächtlichen kühlen Winde nicht "überhitzen". Bekannte und berühmte Weingüter sind z.B. Ca dei Frati oder Zenato. Die Lugana dieser Erzeuger bestechen durch Ihre Frische und Fruchtigkeit. Wenig Säure und eine klare Struktur machen den Weißwein von Gardasee zu einem der beliebtesten Weißweine aus Italien in Deutschland.

Der Boden auf dem der Lugana wächst

Der Boden des Weinanbaugebiets ist reich an Steinsalz und besteht aus Kalk, Ton und mikroorganischen Ablagerungen. Der Weinanbau wird zudem durch das milde Klima begünstigt. Die hier beheimatete Rebsorte wird offiziell als Trebbiano di Lugana klassifiziert. Der Lugana Wein mit D.O.C. Status muss nach dem Dekret zur Anerkennung aus dem Jahr 1967 zu 90 Prozent aus Trauben von den Weinbergen des Trebbiano hergestellt werden. Außerdem dürfen keine aromatischen Trauben beigemischt werden. Somit gewährt der Lugana-Wein einen kontrollierten Ursprung. Der erlesene Weißwein besticht mit brillanten Nuancen in Strohgelb mit strahlenden grünlichen Reflexen.

Lugana Spumante

Die Lugana Rebsorte bildet auch die Basis für einen aufregenden Schaumwein aus der Region. Der Sekt Lugana Spumante D.O.C. entsteht nach den Methoden Charmat oder Classico. Der reiche Salz- und Säuregehalt begünstigt die Produktion. Dadurch kann der Lugana Spumante sogar mit den populären Schaumweinen der Voralpen mithalten. Mit strohgelber Farbe und prickelnder Frische besticht der Lugana Sekt und bietet feine Säure kombiniert mit lebhaftem, trockenem Geschmack. Getrunken wird der Spumante bei 6° bis 7° C.

Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger