Pinot Noir Brauneberger Klostergarten *** Dreistern

Auf Lager
Nur %1 übrig
Ab 79,00 €
Inhalt: 0.75 Liter (105,33 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 6
  • 12
  • 18
  • 24
  • Andere

Schönes Rubinort, elegante Frucht, würzige Noten. Dicht, aromatisch und elegant am Gaumen. feiner Körper, schöner Extrakt. Großer Mosel-Spätburgunder

 

 

Markus Molitor Pinot Noir Brauneberger Klostergarten Dreistern ***

Der Markus Molitor Pinot Noir Brauneberger Klostergarten Dreistern *** ist die letzte Selektion der Brauneberger Klostergarten Trauben und ist der Top Pinot Noir aus der Lage. Neben dem Dreistern *** gibt es auch noch einen Pinot Noir ** aus dem Brauneberger Klostergarten. Die Lage liegt in direkter Nachbarschaft zum Brauneberger Mandelgraben in dem Markus Molitor auch Spätburgunder Reben stehen hat. Die Lage mit ihren Schieferanteilen macht den Pinot Noir so besonders. In keinem anderen Weinanbaugebiet ist der Schieferanteil in den Spätburgunder Parzellen so hoch wie an der Mosel.

So schmeckt der Weingut Markus Molitor Pinot Noir Brauneberger Klostergarten Dreistern ***

Im aktuellen Vergleich der besten deutschen Spätburgunder machte der Weingut Markus Molitor Pinot Noir Brauneberger Klostergarten Dreistern *** mit 19 Punkten einen sensationellen zweiten Platz.

Die VINUM schreibt über diesen Wein: "Klares Granatrubin. Sehr vornehme und elegante Frucht, subtil, transparent. Perfekte Fruchtreife in vollendeter Kombination mit hochfeinen würzigen Bodennoten. Am Gaumen ist der Spätburgunder von Markus Molitor dicht, aromatisch und elegant, sehr lang, mit bemerkenswert feiner, aber Körper und Extrakt tragender Taninsturktur. Tolle Balance und Länge. Eine atemberaubende Kombination aus Fülle, Körper und Feinheit. Großer Mosel-Spätburgunder."

Essen & Trinken

Der Pinot Noir Brauneberger Klostergarten *** Dreistern passt ausgezeichnet zu einem gebratenen Wildhuhn oder auch einem gegrillten Rib Eye Steak. Die Speisen dürfen ruhig gut gewürzt oder schärfer angebraten sein. Der Brauneberger Klostergarten harmoniert sowohl zu kräftigem Fleisch als auch zu Wild. Der Pinot Noir von Markus Molitor sollte zwischen 16-18 Grad Celsius getrunken werden. Natürlich sollte der Spätburgunder 2-3 Stunden vorher dekanktiert werden.

Gault-Millau
Jahrgang 2011
91
Jahrgang 2009
91
Jahrgang 2008
91
Jahrgang 2007
91
Jahrgang 2006
90
Jahrgang 2004
90
Jahrgang 2003
91
Eichelmann
Jahrgang 2012
92
Jahrgang 2010
93
Jahrgang 2009
92
Jahrgang 2008
91
Jahrgang 2007
91
Jahrgang 2006
90
Jahrgang 2005
90
Jahrgang 2004
91
Jahrgang 2003
93
Mehr Informationen
Weingut Weingut Markus Molitor
Qualitätsstufe qba
Alkoholanteil 13.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 16°C - 18°C
Lagerungsweise Barrique neu , Holzfaß
Lagerpotential 3-5 Jahre
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingutadresse Weingut Markus Molitor Haus Klosterberg 54470 Bernkastel-Wehlen
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Mosel
Unterregion Mittelmosel
Lage Brauneberger Klostergarten
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Pinot Noir Brauneberger Klostergarten *** Dreistern
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
  1. Markus Molitor Pinot Noir Haus Klosterberg
    Pinot Noir Haus Klosterberg

    Weingut Markus Molitor

    Ab 15,50 €
    Inhalt: 0.75 Liter (20,67 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere