SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Oliver Zeter
2014 Syrah

18,00 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Syrah im Rhone Stil

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

18,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 24,00 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Oliver Zeter
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Pfalz
Unterregion Südliche Weinstraße
Lage Nein
Rebsorte Syrah - Shiraz
Jahrgang 2014
Besonderheiten Nein
Alkoholanteil 13
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 16°C - 18°C
Lagerungsweise Barrique alt
Lagerpotential 3-5 Jahre
Gault-Millau Punkte 87
Eichelmann Punkte 86
Qualitätsstufe Qualitätswein

Oliver Zeter Syrah

WEINBERG: Bereits 2009 wurde der erste Weinberg für den Oliver Zeter Syrah in Hambach gepflanzt, 2013 folgte der Zweite Syrah Berg in der bekannten Lage Rhodter Rosengarten. Die Setzlinge des Syrah kamen direkt von einer Rebschule in Orange/Südrhône, deren Reben weltweit für ihre herausragende Qualität bekannt und gesucht sind. Beide Lagen sind geprägt von ihrer Ost-Süd-Ausrichtung und von den skelettreichen und schnell erwärmbaren Böden. Perfekte Voraussetzungen für den wärmeliebenden Syrah der Rhône. Erzogen werden die Reben in Guyot Erziehung (Flachbogen), was einen optimalen Zugang in der Traubenzone ermöglicht

Keller: Schon im Vorfeld war die stilistische Ausrichtung für Oliver Zeter  klar und die Parole lautete „SYRAH“, nicht „SHIRAZ“! Um den feinen Nordrhône- Stil authentisch herauszuarbeiten, wurden den Syrah-Trauben ca. 5% V******-Trauben hinzugegeben. Diese Mischung hat eine lange Tradition an der Rhône, denn die phenolischen Substanzen, also die Gerbstoffe des V******, haben eine stabilisierende Wirkung auf die Farbstoffe des Syrahs.

So schmeckt der Oliver Zeter Syrah

Der Oliver Zeter Syrah  wird durch die Zugabe dieser Trauben also nicht blasser, sondern farblich intensiver. Nach der klassischen Maischegärung verbrachte der Wein 10 Monate im Holz und wurde ohne Schönung oder Fitration abgefüllt. In der Nase zeigt der Oliver Zeter Syrah feinste Anklänge von Zitronenthymian, Cassis und weißem Pfeffer, geschmacklich untermalt von Aromen nach blauen Beeren, Nougat und etwas Zartbitterschokolade

Gault-Millau

Jahrgang 2012
87

Eichelmann

Jahrgang 2012
86
Oliver Zeter ist ein typischer Quereinsteiger. Zuerst importierte er gemeinsam mit seinem Vater und Bruder Weine aus Übersee nach Deutschland. Schon davor hatte Oliver Zeter eine Winzerlehre im Weingut Dr. Deinhard, das jetzt Weingut von Winning heißt gemacht. Danach zog es ihn ins Ausland nach Italien und Südafrika.

Dabei kam Oliver Zeter mit dem Sauvignon Blanc in Berührung und es wurde ein Liebe auf den ersten Blick. Als er nach Deutschland zurückkam arbeitete er im Familienbetrieb als Importeur. Dennoch zog es ihn immer wieder in die Weinberge. So entschloß er sich, einen eigenen Betrieb aufzubauen.

Heute besitzt Oliver Zeter 6 Hektar eigene Weinberge und 14 Hektar hat er gepachtet. So bleibt er in seinem Portfolio flexibel und viel Raum für Experimente und Neues. Der Syrah ist ein eher seltener Gast in der Pfalz. Genau das richtige für Oliver Zeter. Der Syrah ähnelt eher den französischen Vorbildern und ist einer der hochwertigsten Rotweine bei Oliver Zeter.

Oliver Zeter GbR
Lauterstr. 9
67434 Neustadt
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Das könnte Sie auch interessieren

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven