Riesling aus Rheinhessen

Rheinhessen ist Rieslingland. In Deutschlands größtem Weinanbaugebiet spielt der Riesling die wichtigste Rolle. Zwar ist der Müller Thurgau zahlenmäßig überlegen, doch für das meiste Renommee sorgt der Riesling. Knapp 12% der Fläche, also ca. 3000 ha sind  hier bepflanzt.  War man früher auf die Vielfalt der verschiedenen Weißweinsorten stolz, so hat hier ein Umdenken stattgefunden. Weniger ist mehr und noch am richtigen Platz ist schon die halbe Miete. Spitzenwinzer vor allem aus dem südlichen Wonnegau zeigen, daß der Riesling aus Rheinhessen mit an der deutschen Spitze steht. So zeigen Weingüter wie das Weingut Philipp Wittmann oder das Weingut Battenfeld Spanier, welches Potential in Rheinhessen steckt. Regelmäßig tauchen Ihre Rieslinge aus Rheinhessen auf den vorderen Plätzen bei nationalen und internationalen Verkostungen auf.  Aber auch Weingüter aus dem Norden Rheinhessens sind für Top Rieslinge bekannt so z.B. das Weingut Kühling Gillot.  Nachwuchswinzer wie z.B. das Weingut Winter wurden neu in die Riegen des VDP aufgenommen. Dies geschieht nur, wenn die Weine über einen längeren Zeitraum eine Top Qualität aufweisen. Auch das Weingut Hofmann arbeitet mit reduzierten Erträgen und viel Geduld im Weinkeller.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 30

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Weingut Hofmann Riesling trocken
    Gutsriesling trocken

    Weingut Hofmann

    Mineralität und Würze, knackig und frisch. Er duftet nach getrockneten Aprikosen und besitzt die feingliedrige, rassige Eleganz einer Balett-Tänzerin. Jetzt bestellen und genießen.

    Ab 8,30 €
    Inhalt: 0.75 Liter (11,07 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  2. Weingut Karl May Riesling trocken
    Riesling trocken

    Weingut Karl May

    Vibrierend frisch, ganz leicht floral, vital und herrlich energiegeladen. Kompromisslos verführerisch, pikant und fein am Gaumen. Die Frucht ist federleicht gespannt, duftet delikat nach Aprikose, Weinbergspfirsich, Golden Delicious-Apfel und etwas Birne.
    Ab 8,90 €
    Inhalt: 0.75 Liter (11,87 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  3. Weingut Hofmann Riesling vom Muschelkalk trocken
    Riesling vom Muschelkalk trocken

    Weingut Hofmann

    Er schmeckt nach getrockneten Aprikosen und macht mit Salzigkeit, Extrakt und Würze Druck am Gaumen. Seinen besonderen Charakter verdankt er dem Korallenriff, das hier während des Tertiärs die Böden prägte
    Ab 11,50 €
    Inhalt: 0.75 Liter (15,33 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 30

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Der Erfolg wird belohnt. Riesling aus Rheinhessen ist heute Spitzenklasse. Auch das Klima in Rheinhessen ist für den Riesling ideal. Das Gebiet ist niederschlagsarm, im Sommer warm und im Winter mild. Rheinhessen genießt mit am meisten Sonnenstunden im Jahr und die Durchschnittstemperatur beträgt ca. 10 Grad Celsius, wobei z.B. Oppenheim, Mainz und Worms im Temperaturdurchschnitt noch höher liegen.  Der Riesling aus Rheinhessen wird durch den Hunsrück und den Pfälzer Wald geschützt. Die Mergel- und Tonböden geben den tiefer verwurzelten Reben genug Flüssigkeit auch bei länger anhaltenden Trockenperioden. Dies sind alles Voraussetzungen um Top Qualitäten beim Riesling zu erreichen.