SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Standard-Kategorie - Rheinhessen

Wein aus Rheinhessen

Das Weinanbaugebiet Rheinhessen ist mit 26 500 ha das flächenmäßig größte deutsche Anbaugebiet, gelegen am Rheinknie bei Mainz und mit einer großen Rebsortenvielfalt. Die sanfte Landschaft ist auch als "Land der tausend Hügel" bekannt. Weine aus Rheinhessen genießen ein hohes internationales Ansehen und die Weinorte an der Rheinterrasse von Nackenheim über Nierstein bis Oppenheim sind über die nationalen Grenzen bekannt. So sind Weingüter aus Rheinhessen wie z.B. das Weingut Wittmann national und international bekannt. Auch das Sekthaus Raumland genießt nationale Reputationen und die Sekte haben schon manch großes Champagnerhaus in Blindverkostungen geschlagen. Auch das Weingut Battenfeld Spanier und Kühling Gillot stehen für höchste Qualtiät in Sachen Rot- und Weissweine aus Rheinhessen. Auch das Weingut Karl May ist über die Grenzen hinaus bekannt. Neben leckeren Rotweine findet man auch ewas seltenere Rebsorten wie z.B. Sauvignon Blanc.

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 9
Weingut Karl May Silvaner

Weingut Karl May

2016 Silvaner trocken

6,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 8,67 €)
Weingut Karl May Cuvée rot

Weingut Karl May

2014 Cuvée rot

6,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
1.0 l (1 Liter (l) = 6,50 €)
Weingut Hofmann Fritz Müller Rose Perlwein

Weingut Hofmann

Fritz Müller Rose Perlwein

6,70 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.7 l (1 Liter (l) = 9,57 €)
Weingut Hofmann Fritz Müller Müller Thurgau Perlwein

Weingut Hofmann

Fritz Müller Secco

6,70 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.7 l (1 Liter (l) = 9,57 €)
Weingut Hofmann Rose Rossi halbtrocken

Weingut Hofmann

2016 Rose Rossi halbtrocken

7,20 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 9,60 €)
Weingut Hofmann Riesling trocken

Weingut Hofmann

2014 Riesling trocken

7,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 9,87 €)
Weingut Hofmann Grauburgunder trocken

Weingut Hofmann

2015 Grauer Burgunder trocken

7,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 9,87 €)
Weingut Hofmann Riesling Gutswein

Weingut Hofmann

2012 Guts-Riesling trocken

7,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 9,87 €)
Weingut Hofmann Scheurebe trocken

Weingut Hofmann

2016 Scheurebe trocken

7,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 9,87 €)
Weingut Hofmann Riesling trocken

Weingut Hofmann

2015 Riesling trocken

7,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 9,87 €)
Weingut Hofmann Weissburgunder trocken

Weingut Hofmann

2016 Weissburgunder trocken

7,40 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 9,87 €)
Weingut Karl May Dornfelder trocken

Weingut Karl May

2014 Dornfelder trocken

7,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 10,00 €)
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 9

Die Regionen in Rheinhessen

Die mineralischen Hanglagen und die Nähe des Rheins bieten dort ideale Bedingungen für den Wein aus Rheinhessen, besonders dem Riesling und andere spät reifende Sorten. Der Name hat keinen geographischen Bezug zum Bundesland Hessen, sondern der Name leitet sich aus der von 1816 bis 1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtums Hessen ab. Die rheinhessische Hügellandschaft erstreckt sich zwischen Mainz, Worms, Alzey und Bingen. Östliche Grenze ist der Rhein, an dem sich Weinbaugemeinden wie beispielsweise Nierstein finden. Rheinhessen bzw. die Weinanbaugebiete in Rheinhessen kann man in zwei große Bereiche einteilen. Einmal das Wonnegau und das nördliche Rheinhessen. Das nördliche Rheinhessen besteht aus dem Bereich Bingen und dem Bereich Nierstein. Im Bereich Nierstein ist noch im besonderen die kleine Region von Nackenheim über Nierstein bis nach Oppenheim zu nennen. Hier haben sich die Winzer zur Vereinigung " Der rote Hang" zusammengeschlossen.

Der Wonnegau in Rheinhessen erstreckt sich von Worms bis nach Alzey. Im Wonnegau befinden sich mit die besten Winzer aus Rheinhessen.  In Westhofen, Flörsheim Dalsheim oder Dittelsheim findet man viele berühmte Namen der deutschen bzw. rheinhessischen Weinszene z.B. Das Weingut Wittmann, Battenfeld Spanier, Weingut Keller, Sekthaus Raumland. Die Weinlagen dieser Winzer sind mittlerweile jedem Weinlieberhaber bekannt.Wein aus Rheinhessen Westhofener Morstein, Westhofener Aulerde, Westhofener Kirchenspiel, Dalsheimer Hubacker, Dalsheimer Bürgel oder Bechtheimer Geyersberg usw. Junge Weingüter wie z.B das Weingut Karl May machen heute erstklassige Weine mit modernen Etiketten.Der Wonnegau liegt gleich an der Grenze zur nördlichen Mittelhaardt. So geben sich die berühmten Winzer der Pfalz und Rheinhessens die Klinke in die Hand. Der Name leitet sich aus der Region um Worms ab, der von den Römern Civitas Vangionum ableietet. Vangionen, so nannten sich die Wormser noch bis in 16 Jahrhundert. Dieser Name änderte sich im Lauf der Jahrhunderte in "Wonnegau" um. 

Das nördliche Rheinhessen

   Das nördliche Rheinhessen erstreckt sich über Bingen nach Mainz bis nach Mettenheim, Gau Odernheim und Tiefenthal. Auch dieser Bereich Rheinhessens proftierte von der Klimaerwärmung und dem neuen Qualitätsstreben der Winzer. Die Weine werden hier immer besser und immer mehr Weingüter erlangen nationale  und internationale Aufmerksamkeit. Weingüter wie das Weingut Thörrle aus Saulheim stehen für den neuen Aufbruch des rheinhessischen Aufbruchs. Auch das Weingut Hofmann macht nicht nur gute Stillweine sondern auch einen hervorragenden Sekt.Auch zu nennen ist das Weingut Kühling Gillot aus Bodenheim, das schon seit vielen Jahren zur rheinhessischen Spitze zählt. Eine Region ist dennoch besonders zu erwähnen. Der Rote Hang. Der Bereich von Nackenheim, Nierstein bis nach Oppenheim ist das Juwel des nördlichen Rheinhessens. Er bildet den Steilabfall des rheinhessischen Plateaus an der Grenze zwischen dem Mainzer Becken und dem Oberrheingraben.  Hier treten rote Ton- und Sandsteine aus der Zeit des Rotliegenden an die Oberfläche - deshalb auch der Name. Hier finden sich berühmte Namen wie z.B. das Weingut St. Antony oder Newcomer wie das Weingut Schätzel aus Nierstein.

Klima und Boden in Rheinhessen

Das Klima

Die klimatischen Bedingungen für den Weinbau sind optimal. Unter dem Schutz von Odenwald, Taunus, Hunsrück und Nordpfälzer Bergland gibt es milde Durchschnittstemperaturen um die 11 Grad Celsius, die optimal für verschiedene Weine sind. Das niederschlagsarme Gebiet mit warmen Sommern und milden Wintern zählt mit 1700 Sonnenstunden jährlich zu den wärmsten deutschen Anbaugebieten. Rheinhessen zählt zu den trockensten Gebieten in Mitteleuropa.

Der Boden

Der Wein aus Rheinhessen wächst auf verschiedenen Bodenprofilen. Zu den häufigsten Bodentypen zählen Löss und Flugsande, dazu kommt Quarzit, Porphyr, Schiefer und Vulkangestein. Auch Tone, Sande und Kiese sind vorhanden. Diese Bodenvielfalt wird durch das Rotliegende ergänzt, die man im Osten bei Nierstein und im Westen Rheinhessens findet.

Rebsorten in Rheinhessen

Wein aus Rheinhessen ist genauso vielfältig wie die Böden und die Kleinklimata. Heute findet man auch Rebsorten wie Scheurebe oder Sauvignon Blanc in Rheinhessen. Das Verhältnis von Weiß- und Rotweinsorten beträgt 70 zu 30%. Innerhalb der letzten 10 Jahre hat sich die Rotweinfläche mehr als verdoppelt, inzwischen jedoch stehen die Weißweinsorten wieder stärker im Mittelpunkt. Rheinhessen besitzt mit über 2450 ha die beträchtlichste Silvanerrebfläche weltweit. Die wichtigste Rebsorte für Qualitätswein ist aber Riesling, gefolgt vom Müller Thurgau und Dornfelder, der in Rheinhessen den mächtigsten Anbau in Deutschland hat. Vor allem Ingelheim ist bekannt als die Rotweinstadt in Rheinhessen, die hervorragenden Qualitätswein erzeugt.

 

Rotwein Rheinhessen ha %
   
Dornfelder 3491 42,7
Spätburgunder 1453 17,8 
Portugieser 1369 16,7
Regent 604  7,4
St. Laurent 287  3,5
Gesamtfläche  8169 100 
Weisswein Rheinhessen ha %
   
Riesling 4359 23,7
Müller Thurgau 4243 23,1
Silvaner 2349 12,8
Grauburgunder 1495 8,1
Weissburgunder 1134 6,1
Gesamtfläche 18394 100
Rheinhessen ha %
   
Rotwein 8169 30,8
Weisswein 18394 69,2
Gesamt 26563 100

Die Winzer

Rheinhessen ist vielleicht das Anbaugebiet, daß im letzten Jahrzehnt die größten Qualitätssprünge gemacht. Der Aufstieg von der Mittelmäßigkeit in die Top Regionen des deutschen Weinbaus kann man an einigen Winzern deutlich erkennen.  So scheint vor allem das Wonnegau besonders empfänglich für Top Winzer zu sein. So hat sich das Weingut Philipp Wittmann aus Westhofen ganz oben in der Qualitätspyramide etabliert. Auch das Weingut Battenfeld Spanier ist seinen eigenen Weg in Rheinhessen gegangen und wurde dafür belohnt. Wenn es beim Sekt darum geht, regelmäßig die ersten Plätze abzuräumen, sollte man nach Flörsheim - Dalsheim zu Volker Raumland vom Sektgut Raumland gehen. Wenn man Wein von den besten Winzerinnen des Landes trinken will, ist man bei Kühling Gillot genau richtig.  Auch das Weingut Winter wurde als einer der wenigen in die Reihe der deutschen Prädikatsweingüter, VDP genannt, aufgenommen. Die Liste könnte man noch um einige Namen erweitern und man hätte immer noch die Qual der Wahl. Wer es nicht glaubt, sollte einfach bei mir im Shop vorbeischauen und ein paar Flaschen aus Rheinhessen probieren !

Hersteller & Weingüter