Prosecco Spumante Superiore extra dry DOCG

Bewertung:
90 % of 100
Auf Lager
11,99 €
Inhalt: 0.7 Liter (17,13 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
  • 9 für jeweils 11,40 € kaufen und  5% sparen
  • 18 für jeweils 11,40 € kaufen und  5% sparen
Der Villa Sandi Prosecco Spumante extra dry DOCG ist ein gehobener Prosecco von Villa Sandi mit einem feinen Geschmack und einem sehr interessanten Charakter. Jetzt online bestellen und genießen !

Villa Sandi Prosecco Spumante extra dry DOCG

Die Trauben für den Villa Sandi Prosecco Spumante extra dry DOCG kommen aus dem inneren Kreis des Prosecco Gebiets. Schließlich darf nicht jeder Prosecco das Gütesiegel DOCG tragen. Das Gebiet ist genau definiert und klar abgegrenzt. Die erlaubte Erntemenge ist begrenzt und die Art und Weise der Vinifizierung bzw. Versektung ist vorgegeben und wird von staatlicher Seite kontrolliert.     

So schmeckt der Villa Sandi Prosecco Spumante superiore extra dry

Der Villa Sandi Prosecco Spumante extra dry hat etwas mehr Restzucker als z.B. der il fresco brut. Dies kommt vor allem seinem Geschmack zugute. Er wirkt dadurch schmeichelhaft und harmonisch. Die Aromen des Prosecco Spumante extra dry erinnern an exotische Früchte wie Grapefruit oder Orange. Aber auch florale Noten sind riechbar. Der Prosecco Superiore schmeckt unheimlich intensiv und eindrlinglich. Die feine Perlage lockert das Ganze wieder etwas auf, was einen sehr interessanten Mix entstehen lässt. Der Villa Sandi Prosecco Spumante extra dry schmeckt dadurch komplexer und vielschichtiger ohne abgehoben zu wirken.

 

Villa Sandi
Via Erizzo, 113A
31035 Crocetta del Montello TV
Mehr Informationen
Weingut Villa Sandi
Qualitätsstufe D.O.C.G.
Alkoholanteil 11.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 5
Geschmack extra dry
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Veneto
Rebsorte Glera
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Prosecco Spumante Superiore extra dry DOCG
Ihre Bewertung
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger