Riesling Deidesheimer Paradiesgarten

2018
Auf Lager
21,00 €
Inhalt: 0.75 Liter (28,00 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Weingut Reichsrat von Buhl Riesling Deidesheimer Paradiesgarten - paradiesisch gut. Schon der Name der Lage schmeichelt dem Wein. Aber auch im Glas weiß der Riesling Paradiesgarten zu überzeugen. Nicht umsonst einer der Weine bei Reichsrat von Buhl die immer als erstes ausverkauft sind.

Weingut Reichsrat von Buhl Riesling Deidesheimer Paradiesgarten trocken

Der Weingut Reichsrat von Buhl Riesling kommt aus einem der bekanntesten Weinlagen in Deidesheim, dem Deidesheimer Paradiesgarten. Nach den VDP Stauten ist die der Deidesheimer Paradiesgarten eine VDP Erste Lage. Die Top Selection des Riesling darf sogar als VDP Großes Gewächs verkauft werden. Schon der Name macht den Riesling sehr symphatisch. Er hält auch was er verspricht. Der Riesling aus dem Paradiesgarten gehört mit zu den besten was Reichsrat von Buhl zu bieten hat. Ein Riesling mit viel Charakter und Tiefgang. 

Der Deidesheimer Paradiesgarten zieht sich V-förmig entlang des pfälzer Waldes und Deidesheim. Die VDP erste Lage ist geprägt vom Buntsandstein und einem milden Mikroklima. Der Riesling aus dem Paradiesgarten besticht durch seine frische Frucht und der angenehmen Säure. Der Paradiesgarten von Reichsrat von Buhl ist trocken ausgebaut.

Weingut Reichsrat von Buhl GmbH
Weinstraße 18-24
67146 Deidesheim
Mehr Informationen
Weingut Reichsrat von Buhl
Jahrgang 2018
Qualitätsstufe VDP Erste Lage
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Besonderheiten VDP, Bio
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Weingut Reichsrat von Buhl
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Lage Deidesheimer Paradiesgarten
Rebsorte Riesling
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Riesling Deidesheimer Paradiesgarten
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger