Riesling Schwarzer Herrgott GG

2020
Auf Lager
32,20 €
Inhalt: 0.75 Liter (42,93 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Riesling aus dem Zellertal

Weingut Philipp Kuhn Riesling Schwarzer Herrgott

Die Lage Schwarzer Herrgott liegt im Zellertal nicht weit vom Weingut in Laumersheim. Philipp Kuhn bewirtschaftet seit knapp 5 Jahren einen Teil dieser Top Lage. Die Lage ist karg, die Niederschläge gering und der Hang erwärmt sich schnell. Der Riesling hat es hier nicht einfach und doch vermag der Weinberg Weine von außerordentlicher Qualität hervorzubringen. Das große Holzkreuz, das auch gleichzeitig Namensgeber dieser Lage ist.

So schmeckt der Riesling Schwarzer Herrgott von Philipp Kuhn

Der Riesling Schwarzer Herrgott ist meistens in seiner Entwicklung verzögert. Gerade in jungen Jahren wirkt er noch unzugänglich und ungestüm. Gerade in frühen Jahren umgibt den Riesling Schwarzer Herrgott von Philipp Kuhn eine schmeckbare Kühle. Je älter das VDP Große Gewächs desto zugänglicher wird es. Typisch für den Schwarzen Herrgott ist die enorme Mineralik. Der Riesling besitzt ein zartkräutriges Aroma, daß von etwas gelbem Apfel ergänzt wird. Im Abgang spürt man seine lockere Cremigkeit und einen leicht salzigen Touch. 

Gault-Millau
Eichelmann
Jahrgang 2014
92
Weingut Philipp Kuhn
Großkarlbacher Str. 20
67229 Laumersheim / Pfalz
Mehr Informationen
Weingut Philipp Kuhn
Jahrgang 2020
Qualitätsstufe VDP Große Gewächse
Alkoholanteil 12.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 12
Besonderheiten VDP
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Lage Am Schwarzen Herrgott
Rebsorte Riesling
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Riesling Schwarzer Herrgott GG
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger