SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

EINFACH & SCHNELL ZAHLEN

Amazon Pay & Pay Pal Express

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Fürst Rudolf
2016 Spätburgunder Klingenberger

27,90 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Seit 2004 im Besitz vom Weingut Fürst

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

27,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 37,20 €)

Weingut Rudolf Fürst Spätburgunder Klingenberger

Auch im Weingut Rudolf Fürst war dieser Jahrgang ein Besonderer. In den Klingenberger Lagen von Sebastian und Paul Fürst wurden die Spätburgunder Trauben gesund und physiologisch vollreif. Die Aromenbildung war vielschichtig und komplex. Der gute Herbst hatte in dieser Beziehung den Trauben den letzten Kick gegeben. Wenn im Weingut Fürst vom Klingenberger Spätburgunder geredet wird, meint man vor allem die Top Lage Klingenberger Schloßberg. Aus dieser Spitzenlage wird auch der Spätburgunder Schloßberg VDP Großes Gewächs vinifiziert. Die Trauben für den Klingenberger Spätburgunder kommen teils aus den Spitzenparzellen und den danebenliegenden Weinbergen. Die Trauben sind meist die Vorselektion des Großen Gewächses.

So wurde der Spätburgunder Klingenberger von Wein Plus bewertet:

Der Spätburgunder Klingenberger von Fürst duftet fein nach Tabak, nussigen und leicht erdigen Aromen wie auch nach roten und auch etwas schwarzen Beeren, Schlehen, etwas Minze und getrocknet-floralen Nuancen sowie moderat holzigen und mineralischen Tönen. Die Frucht des Klingenberger Spätburgunder ist geschliffenen,  recht saftig mit erdigen, nussigen, holzigen und leicht pfeffrig-gewürzigen Aromen, etwas Rauch und eine Spur Röstung am Gaumen. Der Spätburgunder aus Franken hat einen feinen Säurebiss und relativ präsentes, noch leicht trocknenes Tannin, eine gewisse Kraft und eine gute Nachhaltigkeit. Im Abgang findet man salzige Noten, ein Hauch Soja, getreidige Anklänge und etwas Pfeffer. Im Finale ein sehr guter, eher herber, dabei saftiger Abgang mit Kräuteraromen.

Gault-Millau

Jahrgang 2013
90
Jahrgang 2012
89
Jahrgang 2011
90
Jahrgang 2008
90
Jahrgang 2007
90
Jahrgang 2006
90
Jahrgang 2005
88

Eichelmann

Jahrgang 2013
91
Jahrgang 2011
90
Jahrgang 2010
90
Jahrgang 2009
92
Jahrgang 2008
90
Jahrgang 2007
89
Jahrgang 2006
89
Jahrgang 2005
89
Jahrgang 2004
90

Die Adresse vom Weingut Rudolf Fürst:


Weingut Rudolf Fürst Hohenlindenweg 46 63927 Bürgstadt am Main

Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Fürst Rudolf
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Franken
Unterregion Mainviereck
Lage Nein
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Jahrgang 2016
Besonderheiten VDP
Alkoholanteil 13
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 18°C - 20°C
Lagerungsweise Holzfaß
Lagerpotential Nein
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe VDP Ortswein
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven