Frühburgunder Reserve

2017
Auf Lager
27,50 €
Inhalt: 0.75 Liter (36,67 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Interessante Alternative zum Spätburgunder - schon probiert ?

Weingut Philipp Kuhn Frühburgunder Reserve trocken

Die Trauben für den Weingut Philipp Kuhn Frühburgunder kommen aus der VDP Großen Gewächs Lage Großkarlbacher Burgweg. Mit dem Frühburgunder war Philipp Kuhn schon mehrere male beim VINUM Rotweinpreis auf dem ersten Platz. Der Frühburgunder ist kein VDP Großes Gewächs,  da die Rebsorte nicht dafür zugelassen ist. Ansonsten erfüllt sie alle Kriterien dafür. 

Die Lage Großkarlbacher Burgweg liegt direkt am Ortsrand von Großkarlbach. Großkarlbach ist ca. 2 km von Laumersheim entfernt. Durch die Nähe der Häuser und der geschützten Bodenlage sind die Reben des Frühburgunder vor kalten Winden geschützt. Der Boden im Großkarlbacher Burgweg ist variantenreich. Kiesel, Sand, Löss und weicher, fast kreideähnlicher Kalkstein lassen sich hier finden. Die südliche Exposition des Weinbergs sorgt für eine optimale Sonnenausbeute.

Die Trauben des Frühburgunder werden durch die erfahrene Lesemannschaft von Philipp Kuhn gelesen. Dabei ist es eine Kunst, den richtigen Erntezeitpunkt abzuwarten. Wird der Frühburgunder zu früh gelesen, wird es nichts mit der Qualität, wird er zu vollreif geerntet, entwickeln sich später marmeladige und gekochte Beerenaromen - also auch nichts. Man muss schon viel Erfahrung mitbringen, dann belohnt einen der Rotwein aus der Pfalz allerdings mit einem herausragenden Fruchtbouquet.  Nach der Lese werden die Trauben in traditionelle Gärbottiche gefüllt, wo nur duch das Eigengewicht die Trauben angequetscht werden. Die Gärung beginnt und dauert ca. 3 Wochen. Danach wird die Maische abgepresst und der Frühburgunder aus Laumersheim liegt für 22 Monate in neuen und gebrauchten Barriquefässern.

Gewinner des Deutschen Rotweinpreises Jahrgänge 2003, 2005 und 2010 ( Winner German Redwine Award ), 2008er Zweiter Platz!

So schmeckt der Weingut Philipp Kuhn Frühburgunder Reserve 

Dieser Frühburgunder von Philipp Kuhn zeichnet sich aus durch sein angenehm fruchtiges Aroma, welches sich im Geschmack sehr schön fortsetzt. Deutliche Kirschnoten, Cassis und Dörrpflaume untermalt mit Kräutern, Lebkuchengewürz und ausgeprägten Pfeffernoten zeichnen den Frühburgunder aus. Ständiger Begleiter ist eine feine Eichenholznote, welche schön in den Frühburgunder eingebunden ist und zur Stilistik passt. Klassisch durchgegoren, trocken ist er und im  Abgang angenehm weich.

Essen und Trinken

Vom herzhaften, mächtigen Rehrücken bis hin zum einfachen Pastagericht. Vom gut gewürzten, deftigen Grillfleisch bis zur Lieblingspizza. Ein Rotwein mit internationalem Format und Pfälzer Fruchtigkeit.

Gault-Millau
Jahrgang 2007
87
Eichelmann
Jahrgang 2007
89
Jahrgang 2006
88
Weingut Philipp Kuhn
Großkarlbacher Str. 20
67229 Laumersheim / Pfalz
Mehr Informationen
Weingut Philipp Kuhn
Jahrgang 2017
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholanteil 13.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 18°C - 20°C
Lagerungsweise Barrique neu
Lagerpotential 3-5 Jahre
Besonderheiten VDP
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Lage Großkarlbacher Burgweg
Rebsorte Frühburgunder
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Frühburgunder Reserve
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger