SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Egon Müller Scharzhof
2011 Scharzhofberger Riesling Spätlese

89,00 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

fein, subtil, mit tiefgründigen Extraktnoten

Verfügbarkeit: Nur noch 59 lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

89,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 118,67 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Egon Müller Scharzhof
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Saar
Unterregion Nein
Lage Scharzhofberg
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2011
Besonderheiten VDP
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 0
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe VDP Erste Lage

Weingut Egon Müller Scharzhof Riesling Scharzhofberger Spätlese

Die Weingut Egon Müller Scharzhofberger Riesling Spätlese kommt wie der Name schon sagt aus der legendären Weinlage Scharzhofberg. Der Weinberg liegt zwischen Wiltingen und Oberemmel und ist Richtung Süd-Südost geneigt. Die Steigung des Scharzhofberg liegt zwischen 30 und 60 Grad. Riesling ist die Hauptsorte im Scharzhofberg. Der Riesling von der Saar wird optimal von der Sonne beschienen. Der Scharzhofberg ist etwas höher gelegen und in einer nicht besonders geschützten Lage. Wer am Scharzhofberg vorbeifährt, bemerkt nicht sofort seine einzigartige Klasse. Er ist auf dem ersten Blick eher unscheinbar und glänzt vor allem durch "innere" Werte. Riesling, Scharzhofberg und das Weingut Egon Müller ist eine perfekt eingespielte Symbiose. Kein anderer Winzer versteht den Weinberg so und weis den Riesling hier so in Szene zu setzen wie Egon Müller.

Im Weingut Egon Müller Scharzhof wird der Begriff Spätlese nur für Weine verwendet, die aus betont reifen oder sogar überreifen Weintrauben bestehen. Insgesamt wird an der Saar sehr spät gelesen. Die Trauben der Scharzhofberger Riesling Spätlese werden aber eher aus den besten Lagen als zu spätesten Zeitpunkt geerntet. Die Riesling Spätlese kann als Jungwein sehr süß wirken, gewinnt aber mit der Zeit an Raffinesse und Struktur, die im Scharzhofberg einzigartig ist. Besonders der Scharzhofberg ist für die große Eleganz der Rieslinge bekannt.

So schmeckt der Weingut Egon Müller Scharzhofberger Riesling Spätlese

Feine und sehr subtile Kaffee- und Mocca Noten, kompakte Aprikosenfrucht und etwas Mineralität. Geradlinig und majestetisch im Mund, die Süße steht auch hier im Vordergrund, die sich kühl und sogar "feinherb" präsentiert. Eine sehr ausdruckstarke Scharzhofberger Spätlese mit filigranem und grazilem Körper. Der Weisswein von der Saar zeigt jetzt schon eine tolle Harmonie mit tiefgründigen Extraktnoten. Zur Lagerfähigkeit der Egon Müller Scharzhofberger Riesling Spätlese ist zu sagen, das jetzt die guten siebziger Jahrgänge herrlich zu trinken sind und das noch ungefähr 10 Jahre anhält.

Quelle: www.weinlagen.info

Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Hersteller & Weingüter