Sekt Blanc de Blanc brut

2017
Auf Lager
Sonderangebot 9,70 € statt 11,60 €
Inhalt: 0.75 Liter (12,93 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit
2-3 Tage
Weingut Schädler Sekt Blanc de Blanc. Weissburgunder Sekt aus dem Herzen der Pfalz. Mit viel Erfahrung und viel Know How macht Steffen Mugler seine Sekte. Das schmeckt man auch !!

Weingut Schädler Sekt Blanc de Blanc brut

Blanc de Blanc - Weißer Sekt aus weißen Trauben. Der Blanc de Blanc ist ein 100% Weissburgunder Sekt. Ein Sekt für alle, die es mit ein bisschen weniger Säure lieben. Weissburgunder eignet sich hervorragend zum Versekten. Sein Bouquet ist fein und unaufdringlich, die Säure bleibt moderat und die Frische der Kohlensäure verträgt sich hervorragend mit dem Charakter des Weissburgunder. Steffen Mugler hat ja sehr viel Erfahrung mit der Herstellung von Sekt. Sein langjähriges freundschaftliches Jointventure "Andres & Mugler "  mit Michael Andres macht ihn mit zu den erfahrensten Sektherstellern in der Pfalz. Und ich meine damit Qualitätssekt auf höchstem Standard. 

Auch der Blanc de Blanc Sekt von Schädler ist eine Flaschengärung und wird noch mit der Hand am Pult gerüttelt. Der aufwendige Ausbau und die Passion von Steffen Mugler sind für die fantastische Qualität verantwortlich. Eigentlich müssten die Sekte teurer sein. Doch das will Steffen Mugler nicht. Er macht halt Sekt mit dem Herzen und nicht mit dem Taschenrechner.

Mehr Informationen
Weingut Schädler Weingut
Jahrgang 2017
Qualitätsstufe Q.b.A
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Pfalz
Unterregion Südliche Weinstraße
Rebsorte Weißburgunder
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Sekt Blanc de Blanc brut
Ihre Bewertung
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger