SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Robert Weil
2016 Riesling Turmberg trocken

22,60 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Riesling aus der Toplage Turmberg

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

22,60 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 30,13 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Robert Weil
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Rheingau
Unterregion Nein
Lage Kiedrich Turmberg
Rebsorte Riesling
Jahrgang 2016
Besonderheiten VDP
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential Nein
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe VDP Erste Lage

Weingut Robert Weil Riesling Turmberg trocken

So schmeckt der Weingut Robert Weil Kiedrich Turmberg

Der Weingut Robert Weil Riesling Turmberg verdankt seinem Namen der ehemaligen Burg Scharfenstein, die um 1160 nördlich von Kiedrich erbaut wurde. Die Lage besteht zum größten Teilaus steinig-grusiger Schieferkippe und hohen Anteilen Phylilt mit Lößlehmbeimengungen. Daraus resultiert ein wunderbar feinfruchtiger Rheingau Riesling vom Turmberg mit viel Eleganz und Mineralität. Kleine geschmacksintensive Früchte bringen eine hohe Mineralität und Komplexität in den Rheingau Riesling. Gleichzeitig ist der Weißwein aus dem Rheingau  auch immer elegant und finessenreich.

Der Turmberg ist eine VDP Erste Lage. Dafür müssen mehrere Voraussetzungen gelten. Die Lagen sind vom VDP klassifiziert und genau definiert. Die Erntemenge beträgt maximal 60 Hektoliter pro Hektar und das Traubengut darf nur von Hand gelesen werden und hat immer Spätlesequaltiät. 

Der Kiedricher Turmberg

Der Kiedrich Turmberg liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kiedricher Gräfenberg. Der Weinberg im Rheingau ist ca. 4 Hektar Große und liegt in einer Höhe von 120-200 Meter über Null. Der Turmberg ist eine Steillage von bis zu 60 % Steigung. Die wichtigste Rebsorte im Turmberg ist natürlich der Riesling. Das Weingut Robert Weil ist im Alleinbesitz dieser außergewöhnlichen Lage. Der Boden ist geprägt von steinig-grusigen (Grusig nennt man kleine, eckig-kantige Gesteinsstücke)  Böden aus Phylliten (feinblättriger, kristalliner Schiefer vorwiegend aus Quarz und Serizit). Durch den hohen Gesteinsanteil ist der Boden dementsprechend locker aufgebaut. Die Wurzeln der Rieslingreben ragen deshalb hier tief in den Boden. Das macht die Reben wiederstandsfähiger gegen Trockenheit. Daneben ist im Weinberg in der Nähe von Kiedrich noch Lösslehm zu finden. Er speichert das Wasser und gibt es langsam an die Reben ab. Seit 2005 ist der Weinberg im Alleinbesitz von Robert Weil.  

Gault-Millau

Jahrgang 2014
90
Jahrgang 2013
90
Jahrgang 2012
88
Jahrgang 2011
89
Jahrgang 2010
89
Jahrgang 2009
91
Jahrgang 2007
89
Jahrgang 2006
88
Jahrgang 2005
89

Eichelmann

Jahrgang 2014
90
Jahrgang 2011
90
Jahrgang 2010
90
Jahrgang 2009
88
Jahrgang 2008
89
Jahrgang 2007
90
Jahrgang 2006
91
Jahrgang 2005
91
Weingut Robert Weil
Wilhelm Weil
Mühlberg 5
65399 Kiedrich / Rheingau
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven