Bianco Frizzante

Auf Lager
Sonderangebot 4,70 € statt 5,80 €
Inhalt: 0.75 Liter (6,27 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit
2-3 Tage
Ein leichter,leckerer und günstiger Bianco frizzante von Casa Gheller dem Tochterweingut der Villa Sandi . Entweder Solo oder als Basis für viele bekannte Mischgetränke wie Hugo oder Sprizz. Jetzt online bestellen und genießen.

Casa Gheller Bianco frizzante 

Der Bianco frizzante kommt aus dem Tochterweingut von Villa Sand, der Casa Gheller. Der Casa Gheller bianco frizzante ist eine schöne Sommercuvée aus Pinot Blanc (Weissburgunder) und Garganega. Der Casa Gheller Bianco frizzante leuchtet mit einem schönen Gelb und grünen Lichtreflexen aus dem Glas.Das Bouquet ist zurückhaltend und erinnert an  Apfel- und Birnenaromen.

Der Bianco frizzante kommt mit wenig Alkohol in der Flasche zu ihnen nach Hause. Die Werte liegen je nach Jahrgang immer um die 10 %. Das macht den frizzante aus dem Herzen des Prosecco Gebiets unkompliziert, leicht und zart. Im Mund schmeckt der Bianco frizzante von Casa Gheller belebend und interessant. Das Verhältnis von Süße und Säure erzeugt ein harmonisches Mundgefühl. 

Der Bianco frizzante von Casa Gheller eignet sich hervorragend als leichter Aperitiv. Entweder pur oder gemischt gibt es viele Möglichkeiten den Bianco frizzante zu kombinieren. Auch als Digestif hat er seinen eigenen Charme. Er dient dabei als Basis für viele bekannte Mixgetränke wie z.B. Sprizz oder Hugo. 

Villa Sandi
Via Erizzo, 113A
31035 Crocetta del Montello TV
Mehr Informationen
Weingut Villa Sandi
Qualitätsstufe I.G.T.
Alkoholanteil 10
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 5
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Veneto
Rebsorte Garganega, Weißburgunder
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Bianco Frizzante
Ihre Bewertung
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger