SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Mehr Ansichten

Oliver Zeter
2016 Grauburgunder trocken

7,90 € Auf Lager
Oliver Zeter Grauburgunder - trocken, fruchtig und saftig.

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

7,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 10,53 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Oliver Zeter
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Pfalz
Unterregion Nein
Lage Nein
Rebsorte Grauburgunder
Jahrgang 2016
Besonderheiten Nein
Alkoholanteil 12.5
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 8°C - 10°C
Lagerungsweise Holzfaß, Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe Qualitätswein

Oliver Zeter Grauburgunder trocken

Der Oliver Zeter Grauburgunder stammt aus der Südpfalz und wächst dort auf einem südlich ausgerichteten Weinberg mit Löß- und Lehmböden und Kalkunterlage.

Nach der Lese wurden die Trauben im Weingut Oliver Zeter sofort pneumatisch gepresst, um keine Aromen zu verlieren. Die darauffolgende Vergärung fand zum grössten Teil im Edelstahltank bei ca. 18 Grad Celsius statt. Dabei wurde darauf geachetet, dass die Gärung sehr langsam verlief und die Aromen geschont wurden. Der andere geringere Teil wurde im Holzfass vergoren.

So schmeckt der Oliver Zeter Grauburgunder trocken

Der Oliver Zeter Grauburgunder trocken ist saftig und zugleich frisch, aromatisch und vollmundig.

Oliver Zeter ist ein typischer Quereinsteiger. Zuerst importierte er gemeinsam mit seinem Vater und Bruder Weine aus Übersee nach Deutschland. Schon davor hatte Oliver Zeter eine Winzerlehre im Weingut Dr. Deinhard, das jetzt Weingut von Winning heißt gemacht. Danach zog es ihn ins Ausland nach Italien und Südafrika.

Dabei kam Oliver Zeter mit dem Sauvignon Blanc in Berührung und es wurde ein Liebe auf den ersten Blick. Als er nach Deutschland zurückkam arbeitete er im Familienbetrieb als Importeur. Dennoch zog es ihn immer wieder in die Weinberge. So entschloß er sich, einen eigenen Betrieb aufzubauen.

Heute besitzt Oliver Zeter 6 Hektar eigene Weinberge und 14 Hektar hat er gepachtet. So bleibt er in seinem Portfolio flexibel und viel Raum für Experimente und Neues. Mit dem Grauburgunder erdet Oliver Zeter sein Weingut. Eine Rebsorte, typisch für die Pfalz und Oliver Zeter will zeigen,das diese Rebsorte wunderbar in der Pfalz wächst und gedeiht.

Das könnte Sie auch interessieren

Hersteller & Weingüter