Ahrweiler Spätburgunder trocken

2015
Nicht auf Lager
10,10 €
Inhalt: 0.75 Liter (13,47 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Der Weingut Adeneuer Ahrweiler Spätburgunder ist eine Lagencuvée mit ausgeprägten Fruchtaromen. Die Trauben kommen aus den verschiedenen Lagen rund um Ahrweiler. Ein unkomplizierter Spätburgunder für viele Gelegenheiten

Weingut Adeneuer Ahrweiler Spätburgunder trocken

Der Weingut Adeneuer Ahrweiler Spätburgunder reifte in großen Eichenholzfässern. Die Trauben für den Rotwein von der Ahr wurde aus verschiedenen Lagen geerntet. Der Ahrweiler Spätburgunder ist durch seine ausgeprägten Fruchtaromen gekennzeichnet. Kirsch und Brombeernoten lassen sich erkennen. Aber auch die typischen Burgunderaromen wie z.B. nach Bittermandeln lassen sich im Spätburgunder von Adeneuer erkennen. Wer will, kann den Rotwein ca. 6 Jahre im Keller ruhen lassen, bevor er getrunken werden sollte. Der enorme Trinkfluss macht es den meisten Liebhabern aber schwer, so lange den Spätburgunder von der Ahr liegen zu lassen. 

Gault-Millau
Jahrgang 2013
84
Jahrgang 2011
84
Jahrgang 2010
82
Jahrgang 2009
85
Jahrgang 2008
85
Jahrgang 2006
84
Jahrgang 2005
85
Eichelmann
Jahrgang 2014
83
Jahrgang 2011
84
Jahrgang 2006
85
Jahrgang 2005
83
Weingut Adeneuer
Inhaber: Frank und Marc Adeneuer
Max-Planck-Straße 8
53474 Ahrweiler
Mehr Informationen
Weingut Weingut Adeneuer
Jahrgang 2015
Qualitätsstufe VDP Ortswein
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 16°C - 18°C
Lagerungsweise Holzfaß
Lagerpotential 4-7 Jahre
Besonderheiten VDP
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Ahr
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Ahrweiler Spätburgunder trocken
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger