SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Dorsheimer Goldloch

Die Weinbauregion Nahe und insbesondere das Trollbachtal nehmen aufgrund ihrer geologischen Vielfalt eine Sonderstellung ein. Der Trollbach, der sich tief in das anstehende Gestein einschneiden musste, schuf einzigartige und bizarre Felspartien im Bereich um Dorsheim. Die Spitzenlage Dorsheimer Goldloch erstreckt sich nördlich des Trollbachs und genießt volle Sonneneinstrahlung. Die erstmalige Erwähnung des Dorsheimer Goldlochs wurde im Lagenkataster aus dem Jahr 1819 gefunden. Schon früher soll dort nach Gold gesucht worden sein. Nach dem Volksmund sollen die Winzer mit den Weinen aus dieser herausragenden Lage viel Gold bzw. Geld verdient haben. Es soll sogar Spätlesen aus dem Goldloch gegeben haben, die vor 100 Jahren höhere Preise als die berühmten Gewächse von Château Latour erzielten.

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Weingut Johann Baptist Schäfer Riesling Dorsheimer Goldloch

Johann Baptist Schäfer

2012 Riesling Dorsheimer Goldloch

Sonderpreis: 24,00 €

Regulärer Preis: 27,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 32,00 €)
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Daten zur Lage

Der extrem nach Süden ausgerichtete Weinberg hat eine Rebfläche von 11 Hektar und erhebt sich von 210 bis 290 Meter hinauf. Der teilweise terrassierte Steilhang verfügt über ein Gefälle von etwa 45 – 55 %. Die Riesling-Reben des Weinguts Johann Baptist Schäfer sind hier auch teilweise bis zu 40 Jahre alt.

Das Klima und der Boden

Der Boden im Goldloch ist zusammen mit den klimatischen Bedingungen perfekt für den Riesling geeignet. Das grusige Felsgestein besteht aus Gehängelehm und Quarzitkonglomeraten aus Oberrotliegenden von der ersten Phase des Perm. Der Urgesteinsboden ist lediglich von einer schmalen Lehmschicht überzogen. So gedeihen dort kraftvolle, elegante Rieslinge, die überaus lange lagerfähig sind.

Aroma und Geschmack der Weine

Der Wein aus dem Dorsheimer Goldloch verfügt über eine immense Kraft und fruchtige Opulenz. So wird beispielsweise für den Riesling Großes Gewächs im Weingut Johann Baptist Schäfer ausschließlich durch aufwendige Handlese und Selektion des Leseguts die Basis für einen charakterstarken, individuellen Riesling geschaffen. Der Großteil der Weine wird trocken ausgebaut, aber in manchen Jahren bilden auch edelsüße Raritäten die Spitze an der Nahe. Im Geschmack zeigt der Riesling aus dem Goldloch ein hefig-frisches Spiel, gepaart mit einer kompakten Mineralik und etwas Karamell mit Steinobst und Birne und Salz. Auch im Abgang zeigt sich die hohe Qualität durch einen langen, würzig-herben, mineralischen Nachhall.

Hersteller & Weingüter