SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Lagrein

Lagrein ist eine alteingesessene Rebsorte aus Südtirol (Italien), aus der Rotwein und Roséwein gekeltert wird. Bezeugt ist er seit dem 17. Jahrhundert im Benediktinerkloster Muri im südtiroler Ort Gries und gilt seitdem als Südtirols bedeutendste Rebe. Zunächst wurde die Traube als Rosé ausgebaut und erlangte unter der Bezeichnung "Kretzer" Bekanntheit als regionale Spezialität – ähnlich des Bardolino Chiaretto vom Südostufer des Gardasees. Erst in den letzten zwanzig Jahren hat sich der Rotweinausbau dieser Traube durchgesetzt. Geschmacklich ist dieser Wein mit kaum einem anderen zu vergleichen – mit einem Lagrein hat man also ursprünglichen Regionalcharakter pur im Glas, an dem die geschmacklichen und vinologischen Moden der Weinwelt größtenteils vorbeigegangen sind. So eigenständig der Lagrein im Geschmack ist, so steht er doch in einer engen „verwandtschaftlichen“ Beziehung zu den Reben Teroldego, Marzemino und Refosco aus dem Trentino. Geschmacklich verfügt der Wein über ausgeprägte Nuancen von Lorbeer, Wacholder und Graphit, gepaart mit einer harmonischen Gerbstofffülle und ätherischen Duftnoten. Also wirklich sehr ungewöhnlich. Dennoch ist dieser Wein kein wirklich komplizierter Tropfen und erschließt sich aufgrund seiner attraktiven Süffigkeit schnell allen aufgeschlossenen Weinliebhabern.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Auch als Essensbegleiter ist der Lagrein vielseitig einzusetzen – mit seiner stattlichen Struktur hält er gut gewürzten Fleischgerichten problemlos stand und ist vielleicht auch eine spannende Rotweinalternative für den nächsten Grillabend. Seine wahre Qualität zeigt er in Kombination mit typisch norditalienischen Spezialitäten wie Speck, Käse, Schüttelbrot oder Knödel.

Lagrein - Anbaugebiete

Die Anbaufläche des Lagrein befindet sich exklusiv in Südtirol auf ungefähr 500 Hektar, was ihn zu einer ausgesprochen seltenen Rebe macht. Dennoch oder besser gerade deswegen: Jeder, der die Welt des Weines entdecken möchte, kommt um diese charaktervolle und hoch eigenständige Rebe nicht vorbei. Besonders gute Weine dieser Rebe stammen aus dem Gebiet um Gries, St. Anton und vor allem Bozen, dessen Anbauflächen in den letzten Jahren allerdings – der Weinfreund darf heftig und ungläubig den Kopf schütteln – der Stadtentwicklung und dem Wohnungsbau teilweise weichen mussten.

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven