Riesling Berg Rottland VDP Großes Gewächs "Hinterhaus"

2017
Auf Lager
39,00 €
Inhalt: 0.75 Liter (52,00 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Der Weingut Leitz Riesling Berg Rottland Hinterhaus VDP Großes Gewächs gibt sich mineralisch mit einer feinen Stilistik. Ein Spitzenwein von Johannis Leitz der schon in der Jugend trinkbar ist.

Weingut Leitz Riesling Berg Rottland Hinterhaus VDP Großes Gewächs

Die Trauben für das Riesling VDP Große Gewächs wächst an den Hängen des  Berg Rottland. Es handelt sich um eine Steillage mit einer Hangneigung von 33 % am westlichen Ortsrand von Rüdesheim, nahe dem Binger Loch. Der Name leitet sich ab von „reuten, rotten, roden", worunter man die Urbar - machung für weinbauliche Nutzung verstand. Er ist wohl unmittelbar zurückzuführen auf eine in den Jahren von 1031 - 1051 vom Mainzer Erzbischof gemachte Schenkung an die Rüdesheimer und Eibinger Winzer, mit der er ihnen Brachland für die Rodung über ließ.

Boden & Vinifikation

Die Bodenzusammensetzung im Berg Rottland wechselt und ist sehr steinig mit Anteilen von Schiefer, Quarzit und Kies, die zum Teil leicht mit Löß abgedeckt sind. Die Steinauflage schützt den Boden vor dem austrocknen. Der Boden im Berg Rottland ist mineralstoffreich und ergiebig. Kalium, Magnesium, Natrium und Eisen ist hier genügend vorhanden. So hat der Riesling hier alle Voraussetzungen um Große Weine hervorzubringen.  Bedingt durch das optimale Kleinklima mit hohen Licht - und Strahlungsmengen gelangen die Trauben für den Rheingau Riesling  im Berg Rottland zu großer Reife.

Die Trauben für den Riesling Berg Rottland Hinterhaus werden behutsam meistens Ende Oktober ausschließlich mit der Hand geerntet. Im Weingut in Rüdesheim im Rheingau werden die Trauben sanft abgepresst. Der Most ist klar und aromareich. Nach der Vergärung bleibt der RIesling Berg Rottland Hinterhaus für über 6 Monate in alten Eichenholzfässern liegen.

So schmeckt der Riesling Berg Rottland Hinterhaus

Das Bouquet erinnert an kräutrige Aromen wie z.b. Thymian. Dazu gesellt sich eine feine Schieferwürze und eine feine Rauchigkeit. Der mineralische Boden spiegelt sich in dem Rheingauriesling von Johannnis Leitz wieder. Der Berg Rottland ist schon in frühen Jahren trinkbar. Die Lagerung in den großen Eichenfässern gibt dem Riesling Eleganz und eine komplexere Aromenstruktur.

Gault-Millau
Jahrgang 2014
91
Jahrgang 2013
90
Jahrgang 2012
92
Jahrgang 2011
93
Jahrgang 2010
92
Jahrgang 2009
94
Jahrgang 2008
92
Jahrgang 2007
90
Jahrgang 2006
88
Jahrgang 2005
93
Jahrgang 2004
92
Eichelmann
Jahrgang 2014
90
Jahrgang 2012
90
Jahrgang 2011
89
Jahrgang 2010
87
Jahrgang 2009
90
Jahrgang 2008
92
Jahrgang 2007
90
Jahrgang 2006
92
Jahrgang 2005
91
Jahrgang 2004
91
Jahrgang 2003
90
Jahrgang 2002
90
WEINGUT LEITZ KG
Johannes Leitz
Theodor-Heuss-Straße 5
65385 Rüdesheim am Rhein
Mehr Informationen
Weingut Leitz Weingut
Jahrgang 2017
Qualitätsstufe VDP Große Gewächse
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 8-15 Jahre
Besonderheiten VDP, Prämiert
Geschmack trocken
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Rheingau
Lage Rüdesheimer Berg Rottland
Rebsorte Riesling
Gault-Millau Punkte 91
Eichelmann Punkte 90
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Riesling Berg Rottland VDP Großes Gewächs "Hinterhaus"
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger