WESTHOFENER Riesling trocken

2018
Nicht auf Lager
20,00 €
Inhalt: 0.75 Liter (26,67 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit
2-3 Tage
Spitzencuvée aus MORSTEIN und KIRCHSPIEL Trauben. Kalkstein Riesling!

Weingut Wittmann Westhofener Riesling trocken

Der Weingut Wittmann Westhofener Riesling hier bei mir einfach und bequem zu kaufen. Riesling spielt im Weingut Wittmann aus Westhofen eine zentrale Rolle. Ca. 50% der ganzen Weinbergsfläche ist mit Riesling bestockt. Der Westhofener Riesling ist ein VDP Ortswein. Im Weingut werden die Weine  nach der VDP Klassifizierungspyramide eingeteilt. Beim Gutswein steht die Sortencharakteristik im Vordergrund. Beim Ortswein kommen die Weine aus einem bestimmten Gebiet und bei den Großen Gewächsen ist der Riesling aus Rheinhessen aus einer bestimmten Lage. 

Die Trauben für den Westhofener Riesling kommen ausschließlich aus den Toplagen Westhofener Morstein, Westhofener Aulerde, Westhofener Kirchspiel und Brunnenhäuschen. Die Trauben kommen auch hier aus den Spitzenparzellen des Weingutes. Die Trauben werden ja ausschließlich mit der Hand am Stock selektiert. Die Trauben für den Ortswein werden etwas früher gelesen. Auch kann es sein, dass es ein Fass Riesling nicht ganz in das Große Gewächs schafft. Das landet dann im Ortswein. Der Ortswein hat also schon ganz viel vom Großen Gewächs. Intern im Weingut aus Rheinhessen werden deshalb die Ortsweine als "kleine Große Gewächse" bezeichnet.

Der Westhofner Riesling ist ein Biowein. Seit über zwanzig Jahren werden die Weine im Weingut Wittmann nach ökologischen Richtlinien ausgebaut. Seit 2003 werden die Weine noch etwas spezieller behandelt. Der Biodynamische Weinbau nach Rudolf Steiner berücksichtigt auch solche Dinge wie den Mondkalender. 

So schmeckt der Weingut Wittmann Westhofener Riesling

Der Westhofener Riesling von Philipp Wittman ist einer Selektion der Trauben aus den Spitzenlagen des Weingutes, Der Ortsweinriesling besitzt die typische Kalksteinmineralik von Westhofen. Die Trauben kommen hauptsächlich aus der Lage Moorstein. Der Weißwein aus Rheinhessen besitzt ein Intensives Bukett nach reifen Aprikosen, gelben Äpfeln, Pfirsich; exotische Fruchtnoten und würzige Mineralität. Viel frische Frucht im Auftakt, elegantes Säurespiel, saftige Frucht und würzige Mineralität wirken lange im Nachhall; schöne klare Struktur.

Gault-Millau
Jahrgang 2014
88
Jahrgang 2013
88
Jahrgang 2012
88
Jahrgang 2011
88
Jahrgang 2010
86
Jahrgang 2009
87
Jahrgang 2008
87
Jahrgang 2007
87
Jahrgang 2006
88
Jahrgang 2005
88
Jahrgang 2004
87
Eichelmann
Jahrgang 2014
90
Jahrgang 2012
90
Jahrgang 2011
90
Jahrgang 2010
89
Jahrgang 2009
88
Jahrgang 2008
89
Jahrgang 2007
88
Jahrgang 2006
88
Jahrgang 2005
89
Jahrgang 2004
88
Jahrgang 2003
90
Jahrgang 2002
90
Jahrgang 2001
89
Jahrgang 2000
87
Weingut Wittmann
Günter u. Philipp Wittmann
Mainzer Strasse 19
67593 Westhofen bei Worms
Mehr Informationen
Weingut Weingut Wittmann
Jahrgang 2018
Qualitätsstufe VDP Ortswein
Alkoholanteil 13
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Holzfaß
Lagerpotential 4-7 Jahre
Besonderheiten VDP, Bio
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Rheinhessen
Unterregion Wonnegau
Rebsorte Riesling
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:WESTHOFENER Riesling trocken
Ihre Bewertung
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger