SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Weingut Dönnhoff
2015 Weissburgunder -S-

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Der Weingut Dönnhoff Weißburgunder S. Die S Klasse von Helmut Dönnhoff. Ein selektierter Weissburgunder mit Rückgrat und Kraft.

Verfügbarkeit: Nicht lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

19,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 25,33 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Weingut Dönnhoff
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Nahe
Unterregion Nein
Lage Nein
Rebsorte Weißburgunder
Jahrgang 2015
Besonderheiten VDP
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Holzfaß
Lagerpotential 3-5 Jahre
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe VDP Gutswein

Weingut Dönnhoff Weissburgunder S 

Die S-Klasse von Dönnhoff. Die nochmals selektionierten Trauben ergeben unglaublich kraftvolle und tiefgründige Weine. Sowohl der Grauburgunder als auch der Weißburgunder haben für mich Großes Gewächs Niveau. Gerade einmal 25 bis 30 hl erntet das Weingut bei diesem Weißwein von der Nahe. Die Erträge sind minimal, der Geschmack maximal. Dabei sind die Weißweine keine Schnellstarter. Sie brauche Zeit um sich zu entwickeln. Ruhe und Muße. Wenn man dann die erste Flasche öffnet, können Sie den Wein dekantieren. Luft tut dem Weißburgunder S von Dönnhoff sehr gut.  Erst dann enfaltet er sein ganzes Potential. 

Die Weintrauben des Weingut Hermann Dönnhoff Weissburgunder von der Nahe sind in den Hanglagen der Mittleren Nahe auf vulkanischem Verwitterungsböden und Lößlehm gewachsen. Der Weißburgunder von der Nahe ist eine Selektion von gesunden hochreifen Weißburgundertrauben. Die Holzaromen der neuen Stückfässer aus Pfälzer Eiche geben dem Hermann Dönnhoff Weißburgunder Rückgrat und Kraft und machen ihn zu einem hervorragenden Menüwein mit großem Reifepotential. Der Weißwein von der Nahe reift 6 bis 9 Monate in den Holzfässern. Die Reben sind im Durchschnitt 40 Jahre alt.

Gault-Millau

Jahrgang 2011
87

Eichelmann

Jahrgang 2010
88
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Das könnte Sie auch interessieren

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven