SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Weingut von Winning
2013 Weissburgunder I

25,00 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Weingut von Winning Weißburgunder I von Winning 2/3 im Holzfaß gereift. Tiefgründiger und komplexer als der Weissburgunder II

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

25,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 33,33 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Weingut von Winning
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Lage Nein
Rebsorte Weißburgunder
Jahrgang 2013
Besonderheiten Nein
Alkoholanteil 13
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe Qualitätswein

Weingut von Winning Weissburgunder I

Der Weingut von Winning Weißburgunder I kommt aus den Ruppertsberger Weinlagen des Weingutes. Hier wird der Boden durch rotes und gelbes Sandsteingeröll bestimmt. Der Weißburgunder aus der Pfalz wurde spontan in burgundischen Pieces und Halbfudern vergoren. Durch seine Fülle und Geschmeidigkeit kombiniert mit feinen Aromen von gerösteten Nüssen und reifen, gelben Früchten wurde daraus ein komplexer, tiefgründiger Weißburgunder. Wie im Weingut von Winning üblich wurde der Weißwein aus der Pfalz  ohne Pumpen und Filtration gefüllt. Der Weingut von Winning Weißburgundr I hat eine optimale Trinktemperatur zwischen 10-14 Grad Celsius. Wer den von Winning Weißburgunder richtig genießen will, sollte den Wein vorher dekantieren. Dann zeigt er sich von seiner besten Seite. Interessant ist auch, wenn man den Weißburgunder über mehrere Tage hinweg probiert.

Interview im Weingut von Winning

Im Video sehen Sie ein Interview mit Stephan Attmann, dem Geschäftsführer des Weingutes in Deidesheim. Er spricht über das Weingut von Winning und die Philosophie, die dahinter steckt. Wir sprechen über die verschiedenen Weine und die Geschichte. Viel Spaß beim Zuschauen !

Gault-Millau

Jahrgang 2012
87
Jahrgang 2011
86

Eichelmann

Jahrgang 2012
89
Jahrgang 2011
89
Jahrgang 2010
91
Ursprünglich hieß das Weingut von Winning Weingut Dr. Deinhard. Schon zu dieser Zeit gehörte das Weingut in Deidesheim zu den führenden Betrieben in der Umgebung. Nachdem das Weingut von Achim Niederberger gekauft wurde, beschloß man das Weingut in Weingut von Winning umzubenennen. Dennoch gibt es noch die Dr. Deinhard Linie im Weingut. Diese Weine stellen die Basis im Weingut dar und sind überwiegend im Stahltank ausgebaut. Weine wie Riesling, Weißburgunder und Grauburgunder sind fruchtige, trockene Weine. Unkompliziert und lecker. Die Weingut von Winning Weine hingegen hatten meistens mehr oder weniger Kontakt mit dem Holzfaß.

Egal ob Sauvignon Blanc, Weißburgunder, Chardonnay oder Riesling. Alle Weine lagen teilweise in großen und kleinen Holzfässern. Die Rotweine wie Spätburgunder, Cabernet und Merlot sowieso. Die Basis Weine innerhalb der Weingut von Winning Linie bilden der Riesling Drache, der Riesling Win Win, der Sauvignon Blanc II, Chardonnay II und der Weißburgunder II. Hier sind die Weine meistens zu 2/3 im Stahltank und der Rest in großen Holzfässern gereift. Beim Chardonnay I, Weißburgunder I und Sauvignon Blanc I ist das Verhältnis genau umgekehrt. Der Sauvignon Blanc 500 lag ausschließlich in 500 Liter Holzfässern. Mit diesem Sauvignon Blanc erregte Stephan Attmann (Geschäftsführer) und Kurt Ratgeber (Kellermeister) schon einiges Aufsehen. Die Sauvignon Blanc Traube ist neben dem Riesling die wichtigste Rebsorte im Portfolio.

Der Riesling spielt bei von Winning sicherlich die wichtigste Rolle. Den Riesling gibt es in allen Facetten und Ausbauarten. Vom Liter Riesling von Dr. Deinhard bis hin um VDP Großes Gewächs aus den Spitzenlagen wie Forster Kirchenstück, Forster Ungeheuer, Forster Pechstein oder Forster Jesuitengarten, Deidesheimer Kalkofen, Deidesheimer Paradiesgarten, Deidesheimer Langenmorgen usw. Den Mittelbau der von Winning Weine bilden die VDP Erste Lagen wie Ruppertsberger Reiterpfad, Deidesheimer Herrgottsacker, Paradiesgarten, Ölberg oder Maushöhle.

Alle Rieslinge, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Weißburgunder und Grauburgunder werden trocken ausgebaut bis auf einen Riesling Liter Wein, den gibt es auch in halbtrocken und lieblich. Selbstverständlich werden auch die Rotweine nur trocken ausgebaut. Wenn die Zeichen günstig stehen gibt es natürlich auch mal eine Spätlese oder Beerenauslese. Auch Sekt und Secco wird im Weingut von Winning bzw. Dr. Deinhard angeboten.

Hier die Weingut von Winning Adresse:
von Winning Weingut GmbH
Weinstrasse 10
D-67146 Deidesheim
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Das könnte Sie auch interessieren

Hersteller & Weingüter