Rose trocken

2019
Auf Lager
Nur 6 übrig
8,70 €
Inhalt: 0.75 Liter (11,60 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit
2-3 Tage
Ein trockener Rose von Hans Martin Tesch. Der Spätburgunder Rosé glänzt durch seine feine Aromatik. Ein eher ungewöhnlicher Wein von der Nahe, da dort am meisten Weißweine angebaut werden.

Weingut Tesch 2019 Rose trocken

Eigentlich hat sich Hans Martin Tesch von der Nahe auf Weißweine spezialisiert. Allerdings fiel er vor einigen Jahren über einige Spätburgunderparzellen, die er dann so toll fand, das er sie pachtete. Seit diesem Zeitpunkt gibt es den Weingut Tesch Rosé trocken. Allzuviele Flaschen sind nicht mehr auf Lager. Doch den kleinen Rest möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Der 2019er Jahrgang ist allemal eine Sünde wert. Nach einem kalten und regnerischen Jahresbeginn endete das Jahr auch an der Nahe sehr erfreulich. Der trockene und warme Herbst haben Hans Martin Tesch und den Spätburgunder Trauben sehr gut getan. Die Fruchtentwicklung war sehr erfreulich und die Säurewerte gingen beim Spätburgunder nach unten. So konnte Martin Tesch auch 2019 einen fruchtigen, trockenen und unkomplizierten Rosé machen. 

 

Gault-Millau
Jahrgang 2008
81
Jahrgang 2007
82
Jahrgang 2005
83
Jahrgang 2004
83
Eichelmann
Jahrgang 2009
85
Jahrgang 2008
86
Jahrgang 2007
83
Jahrgang 2006
84
Jahrgang 2005
85
Jahrgang 2004
86
Weingut TESCH
Naheweinstrasse 99
55450 Langenlonsheim
Mehr Informationen
Weingut Tesch Weingut
Jahrgang 2019
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 8°C - 12°C
Lagerungsweise Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Nahe
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Rose trocken
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger