Niersteiner Riesling vom roten Stein

2017
Auf Lager
10,40 €
Inhalt: 0.75 Liter (13,87 € / 1 Liter)
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit
2-3 Tage
Niersteiner Riesling vom roten Stein - Ortswein von Jürgen Hofmann aus seinen Niersteiner Lagen

Weingut Hofmann Niersteiner Riesling vom roten Stein

Der Niersteiner Riesling vom roten Stein vom Weingut Hofmann kommt aus den Niersteiner Lagen des Weingutes in Appenheim. Der Riesling Ortswein ist einer der beliebtesten Rieslinge im Weingut. Die Niersteiner Lagen von Jürgen Hofmann liegen alle im "Roten Hang". Zum roten Hang gehören Lagen wie z.B. der Ölberg, Pettenthal, Hipping, Orbel usw. Allen gemeinsam ist eine Bodenauflage roter Ton- und Sandsteine, die aus der Zeit des Rotliegenden Zeitalters stammt. Dieses Terroir ist weltweit einzigartig.

Der Riesling vom roten Stein bekommt durch diesen speziellen Bodentyp seinen ganz eigenen Charakter. Der rötliche eisenhaltige karge Boden zwingt die Reben des Rieslings tief zu wurzeln. Der rote Stein ist für seine gute Wärmespeicherfähigkeit bekannt. Der Stein auf dem Etikett symbolisiert den Einfluss des weltweit einzigartigen Terroirs auf diesen Wein. Neben seiner Struktur lebt der Riesling vom roten Stein von feinen Pfirsich- und Zitrusnoten, die sich während eines langen Herbsts entwickeln durften.

Mehr Informationen
Weingut Weingut Hofmann
Jahrgang 2017
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholanteil 12
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 6°C - 8°C
Lagerungsweise Holzfaß, Stahl
Lagerpotential 3-5 Jahre
Lieferzeit 2-3 Tage
Abfüller Erzeugerabfüllung
Region Rheinhessen
Unterregion Wonnegau
Rebsorte Riesling
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Niersteiner Riesling vom roten Stein
Ihre Bewertung
Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger