SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Weingut Bürklin Wolf
2013 Spätburgunder trocken

12,00 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Der Bürklin Wolf Spätburgunder wird trocken ausgebaut und reift für 1-3 Jahre in gebrauchten Barriques. Der Bürklin Wolf Rotwein passt gut zu Wild und leicht gebratenem Fleisch.

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

12,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,00 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Weingut Bürklin Wolf
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Pfalz
Unterregion Mittelhaardt
Lage Nein
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Jahrgang 2013
Besonderheiten VDP, Bio
Alkoholanteil 13
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 18°C - 20°C
Lagerungsweise Barrique alt
Lagerpotential 3-5 Jahre
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe VDP Gutswein

Weingut Dr. Bürklin Wolf Spätburgunder trocken

Die Trauben für den Weingut Bürklin Wolf Spätburgunder kommen aus den Weinbergslagen rund um Deidesheim. Nach Ertragsreduzierung durch Traubenteilung Anfang Juli und einer selektiver Handlese vollreifer, gesunder Beeren im Oktober werden die Trauben für den Bürklin Wolf Spätburgunder in offenen Maischebottichen vergoren. Danach durchläuft der Most einen biologischen Säureabbau und der Bürklin Wolf Spätburgunder reift für 1-3 Jahren in gebrauchten Barriques. Seit dem Jahr 2005 bewirtschaftet das Weingut Dr. Bürklin Wolf die eigenen Weinberge biologisch-dynamisch.

So schmeckt der Bürklin Wolf Spätburgunder

Der Spätburgunder aus der Pfalz hat einen feinen Duft nach Waldbeeren mit leichten Gewürzaromen unterstützt durch eine dezente Holznote. Der Rotwein aus der Pfalz besticht durch seine schlanke, transparente Finesse am Gaumen; Beerenkompott und rote Äpfel prägen den eleganten, lebhaften Fruchtkörper. Der Bürklin Wolf Spätburgunder besitzt eine feine Würze und ein präzises Säurespiel im Abgang.

Kurzes über das Weingut Bürklin Wolf


Das Weingut Bürklin Wolf findet man in Wachenheim in der Pfalz. Das Traditionsweingut besteht seit 1597 und besitzt heute über 85 ha eigene Weinbergsflächen in den besten Lagen rund um Wachenheim und Forst. Bei Bürklin Wolf spielt der Riesling eine ganz gewichtige Rolle. Man findet hier Riesling aus den Wachenheimer, Forster und Rupperstberger Lagen wie Forster Kirchenstück, Forster Pechstein, Jesuitengarten, Wachenheimer Rechbächel, Wachenheimer Gerümpel usw. Bürklin Wolf wird heute von der Familie Bürklin von Guradze betrieben und gehört zu den erfolgreichsten Weingütern in der Pfalz bzw. in Deutschland.


Der biodynamische Anbau bei Bürklin Wolf


Die Weine von Bürklin Wolf werden heute nach biodynamischen Grundsätzen angebaut. Hier werden die Weine in der Pfalz im Einklang mit der Natur angebaut. 2005 wurde das Weingut in Wachen umgestellt. Seitdem sind die Böden vitaler und die Reben widerstandsfähiger. Der Charakter der einzelnen Lagen kommt heute mehr zum tragen als früher. Die Rotweine und Weißweine von Bürklin Wolf spiegeln den Charakter der einzelnen Lagen besser als je zuvor. Die Lagen werden heute schonender bearbeitet. Bei dieser Philosophie braucht man ein hohes Maß an Intuition und große Erfahrung.


Die Weine bei Bürklin Wolf


Die Bürklin Wolf Weinwelt beginnt bei den Villa Bürklin Weinen. Danach kommen die Guts- und Orstweine. Danach folgen die P.C. Weine und als Highight dann die G.C. Weine. Fast alle Weine werden trocken ausgebaut und sind als Bio Weine deklariert.


Die Villa Bürklin Wolf Weine


Die Villa Bürklin Wolf Weine sind der Einstieg in die Welt der Bürklin Wolf Weine. Das Trio besteht aus dem Villa Bürklin weiß, Villa Bürklin Rose und dem Villa Bürklin rot. Der Villa Bürklin weiß ist eine Cuvée aus Riesling, Weißburgunder und Sauvignon Blanc,  der Rose ein Cuvée aus Spätburgunder, Cabernet Franc und Sangiovese und der Villa Bürklin rot eine Cuvée aus Dornfelder, Spätburunder, Merlot und Sangiovese. Alle Weine sind trocken ausgebaut und unkompliziert im Umgang.


Die Guts- und Ortsweine


Die Gutsweine und Ortsweine sind etwas differenzierter wie die Villa Bürklin Wolf Weine. Bei den Gutsweinen handelt es sich um sortenreine Weine. Hier steht der Sortencharakter im Vordergrund. Hier gibt es einen Weißburgunder, Pinot Noir und den Dr. Bürklin Wolf Riesling. Alle trocken ausgebaut und Bio. Bei den Ortsweinen steht der Riesling im Mittelpunkt. Die verschiedenen Weine kommen rund um die Orte Wachenheim, Forster, Deidesheim und Ruppertsberg. Dementsprechende heißen die Rielsinge Deidesheimer Riesling, Ruppertsberger Riesling, Forster Riesling und Wachenheimer Riesling.


Die P.C. Weine


Die P.C. Weine hießen eigentlich ausgeschrieben Premier Cru Weine. Diese Auszeichnung ist aber außerhalb Frankreichs nicht erlaubt. Die P.C. Weine von Bürklin Wolf entsprechen den VDP Erste Lagen. Auch hier gibt es ausschließlich Riesling, trocken ausgebaut und es sind lauter Bio Weine. Bei diesen Weine steht der Lagencharakter im Vordergrund. Wachenheimer Rechbächel, Wachenheimer Goldbächel, Ruppertsberger Hoheburg, Wachenheimer Altenburg, Wachenheimer Böhling und Wachenheimer Gerümpel gibt es.


Die G.C. Weine


Die G.C. Weine hießen eigentlich ausgeschrieben Grand Cru Weine. Diese Auszeichnung ist aber außerhalb Frankreichs nicht erlaubt. G.C. Weine entsprechen den VDP Große Gewächs Weine. die G.C. sind die besten Weine die das Weingut Bürklin Wolf zu bieten hat. Selbstverständlich alles Riesling.


 Die Adresse vom Weingut Bürklin Wolf


Weingut Dr. Bürklin-Wolf
Weinstraße 65
67157 Wachenheim
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Das könnte Sie auch interessieren

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven