SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Fürst Rudolf
2014 Spätburgunder Klingenberger

27,90 € Auf Lager

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Der Rudolf Fürst Spätburgunder Klingenberger ist der "kleine" Bruder des Schloßberg VDP Großes Gewächs. Er kommt aus der berühmten Lage Klingenberger Schloßberg. Er ist kräftig und harmonisch und passt sehr gut zu Wild und auch kräfigeren Speisen

Verfügbarkeit: Lieferbar

Lieferzeit: 2-3 Tage

27,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 37,20 €)
Lieferzeit 2-3 Tage
Weingut Fürst Rudolf
Abfüller Erzeugerabfüllung
Herkunft Deutschland
Region Franken
Unterregion Mainviereck
Lage Nein
Rebsorte Spätburgunder (Pinot Noir)
Jahrgang 2014
Besonderheiten VDP
Alkoholanteil 13
Allergene Sulfite
Trinktemperatur 18°C - 20°C
Lagerungsweise Holzfaß
Lagerpotential Nein
Gault-Millau Punkte Nein
Eichelmann Punkte Nein
Qualitätsstufe VDP Erste Lage

Weingut Rudolf Fürst Klingenberger Spätburgunder

Das sagt die Presse:  Deutsche Rotweine - eine sanfte Revolution: Paul Fürst keltert die samtigsten, einem echten Burgunder am nähesten kommenden Spätburgunderweine ganz Deutschlands,....  Hugh Johnson

Hier wächst der Klingenberger Spätburgunder

Der Rudolf Fürst Klingenberger Spätburgunder kommt aus der Lage Klingenberger Schloßberg. Seit 2004 sind die Weinbergsflächen im berühmten Schloßberg in ihrem Besitz. Der Schloßberg steht ganz in der Nähe der Stadt Klingenberg. Der Schloßberg besitzt hier steile und in ihrer Art einmalige Terrassen. Die Terrassen sind hier von Trockenmauern umgegeben, die mit für sein besonders Mikroklima verantwortlich sind. Diese sind sogar so alt, daß sie unter Denkmalschutz stehen. Bereits Merian hat im Jahre 1646 diese vorzügliche Lage beschrieben.

Würzige Noten und rote Früchte beschreiben den Spätburgunder Klingenberger Schloßberg vom Weingut Rudolf Fürst am besten. Der Spätburgunder aus Franken ist der "kleine Bruder" des Spätburgunder Schloßberg VDP Großes Gewächs. Die Weine auf dem Schloßberg wachsen auf Buntsandsteinverwitterungsböden die sehr steinig sind. Die Lage ist seit 2004 im Besitz vom Weingut Fürst. Die Rebflächen stehen im berühmten Schlossberg im südlichen Teil des Städtchens Klingenberg auch teilweise in den Großen Gewächs Parzellen. Je nach Jahrgang werden die Fässer sortiert nach Schloßberg und Klingenberger Spätburgunder. So genießt auch der Klingenberger Spätburgunder die besten Lagen des Weingutes.

So schmeckt der Spätburgunder von Rudolf Fürst

Der Fürst Spätburgunder Klingenberger passt sehr gut zu Wildgerichten, Geflügel oder auch zu kräftigeren Fleischgerichten. De Spätburgunder ist ganz trocken ausgebaut und wirkt durch seine fruchtige Art sehr harmonisch. Er erinnert im Aroma an rote Früchte, einen Hauch Pfeffer und an würzige Komponenten. Der Spätburgunder ist ein feuriger Burgunder voller Seidigkeit und Rafinesse bleibt aber stets elegant und unaufdringlich. Man sollte den Frühburgunder Klingenberger bei ca. 16°C servieren.

Gault-Millau

Jahrgang 2013
90
Jahrgang 2012
89
Jahrgang 2011
90
Jahrgang 2008
90
Jahrgang 2007
90
Jahrgang 2006
90
Jahrgang 2005
88

Eichelmann

Jahrgang 2013
91
Jahrgang 2011
90
Jahrgang 2010
90
Jahrgang 2009
92
Jahrgang 2008
90
Jahrgang 2007
89
Jahrgang 2006
89
Jahrgang 2005
89
Jahrgang 2004
90

Das Weingut Rudolf Fürst


Sebastian & Rudolf Fürst sind heute für die Weine im Weingut Rudolf Fürst in Franken verantwortlich. Die Winzertradition der Familie Fürst ist bis ins Jahr 1638 nachgewiesen. Seit 1979 bewirtschaftet das Wieingut den Centgrafenberg und hat dort seine Gutsgebäude errichtet. Der Centgrafenberg ist der wichtigste Weinberg im Weingut. Dort kommen die besten Spätburgunder, Weißburgunder, Chardonnay, Frühburgunder und Riesling her. Rudolf Fürst ist vor allem bekannt für seinen Spätburgunder. Mit dem Rotwein hat er schon viele Preise und Auszeichnungen gewonnen. Rudolf und Sebastian Fürst sind Mitglied im VDP - Verband Deutscher Prädikatsweingüter. Mittlerweile gehören die Rotweine und Weißweine von Rudolf Fürst zu den besten in Deutschland


Die Rotweine im Weingut Rudolf Fürst


Im Weingut Rudolf Fürst findet man überwiegend Spätburgunder und Frühburgunder. Der Spätburgunder Tradition ist der Gutswein. Danach folgen ein Frühburgunder und Spätburgunder aus dem Centgrafenberg und ein Spätburgunder aus dem Klingenberger Lagen wie auch ein Spätburgunder aus den Bürgstädter Lagen. Die "R" Weine wie der Frühburgunder "R" sind Selektionen, die nur in Ausnahmejahren vinifiziet werden. Die Spätburgunder VDP Große Gewächse kommen aus den Lagen im Centgrafenberg, Schloßberg und dem Hunsrück.


Die Adresse vom Weingut Rudolf Fürst:


Weingut Rudolf Fürst Hohenlindenweg 46 63927 Bürgstadt am Main

Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität

Das könnte Sie auch interessieren

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven