Weingut Zenato

Weingut Zenato

Wer kennt es nicht, das Weingut Zenato vom Gardasee ? Mit wenigen Hektar fing alles an. Heute ist es einer der größten und bekanntesten Weingüter am Gardasee. Zenato wurde vor allem für seinen Lugana bekannt. Der Lugana San Benedetto und Lugana Santa Christina sind die Klassiker vom Weingut aus der Lombardei. Bei den Rotweinen ist der Ripassa ihr Besteller. Spitzenprodukte wie der Amarone Classico oder Amarone Riserva findet man in vielen Sternerestaurants auf der Welt.  mehr erfahren

 
Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

18 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Zenato Soave Classico DOC
    Soave Classico

    Zenato

    Frisch, fruchtig, leichter, eleganter Soave Classico. Unkomplizierter Weißwein aus dem Norden Italiens mit einem tollen Preis-Leistungsverhältnis.

    Ab 5,25 €
    Inhalt: 0.75 Liter (7,00 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  2. Zenato Bardolino Chiaretto
    Chiaretto Bardolino

    Zenato

    Himbeeren, Litschi, rote Früchte. Leichter Sommerrose aus den Hügeln zwischen Peschiera und Bardolino. Einfach, unkompliziert und leicht zu trinken.

    Ab 5,99 €
    Inhalt: 0.75 Liter (7,99 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  3. Zenato Pinot Grigio delle Venezie
    Pinot Grigio delle Venezie

    Zenato

    Zitrusfrüchte, Melone und Pfirsich. Kräftig, saftig, aromatisch, fruchtig und elegant. Lecker zu Fleisch und Fisch, Vorspeisen und Suppen

    Ab 6,20 €
    Inhalt: 0.75 Liter (8,27 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  4. Zenato Valpolicella
    Valpolicella Superiore DOC

    Zenato

    Kirschen, Wilde Beeren, Kräuter. Samtig mit milden Tanninen. Schöne Blanance, samtiger Abgang.  Kräftig, fruchtig und trocken macht er auf der Terrasse beim Grillen viel Spaß

    Ab 9,70 €
    Inhalt: 0.75 Liter (12,93 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  5. Zenato Amarone della Valpolicella Classico
    2017 Amarone della Valpolicella Classico

    Zenato

    Wildkirsche, Schokolade, würzige Aromen. Mächtiger konzentrierter Körper, Kraftprotz, dunkler Geschmack. Jung noch harte Tannine. Der Amarone gehört zu den hochwertigsten Rotweinen die der Gardasee zu bieten hat.

    Bewertung:
    60%
    34,20 €
    Inhalt: 0.75 Liter (45,60 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  6. Zenato Ripassa
    2018 Ripassa

    Zenato

    Pflaumen, Mokka, kandierte Feigen, süße Gewürze, Hauch von Kakao. Schöne Balance, sanfte Tannine, gute Struktur. Lecker zu dunklem Fleisch, Wild, Gegrilltes, gereifter Käse

     

    Bewertung:
    100%
    15,99 €
    Inhalt: 0.75 Liter (21,32 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Ausverkauft
Ansicht als Raster Liste

18 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Zenato Santa Christina Weingut

Das Weingut Zenato, das auch heute noch von Sergio Zenato geleitet wird, besteht seit Mitte der sechziger Jahre. Mit knapp 7 ha fing alles an. Vor allem die Weinberge rund um Valpolicella und Peschiera del Garda (im Veneto, am Gardasee) haben es dem Winzer Zenato angetan.

Heute hat das Weingut fast 100 ha in ihrem Besitz rund um den Gardasee.  Dabei werden sowohl Weißweinsorten als auch Rotweinsorten angebaut. Heimische Rebsorten wie auch internationale Rebsorten befinden sich im Portfolio von Zenato. Der Lugana ist der wichtigste Wein im Weingut. Das Weißweinportfolio umfasst neben dem Lugana Santa Christina (classico), dem Lugana San Benedetto und dem Basis Lugana auch Weine wie Pinot Grigio, Chardonnay oder Bianco di Custoza.

Einer der wichtigsten weißen Rebsorten bei Zenato ist Trebbiano di Lugana. Aus ihm keltert das Weingut seinen Lugana. Die Rebsorte ist vielleicht die bekannteste vom Gardasee. Die Familie Zenato hat schon früh das Potential dieser Rebsorte erkannt und baut den  Lugana schon seit den sechziger Jahren an.

Neben dem Lugana San Benedetto und dem Lugana St. Christina wird auch ein sehr hochwertiger Lugana Riserva gekeltert, der für mehre Monate in großen und kleinen Holzfässern reift. Der Lugana von Sergio Zenato ist übrigens der erste Weißwein, den das Weingut in ihrem prächtigen Weingut in S. Christina in den Verkauf gebracht hat.  Dabei werden die Rebsorten in verschiedenen Regionen angebaut. Kommt der Lugana aus der Lombardei, so werden die restlichen Weine im Veneto angebaut.

Der Gardasee ist der Schnittpunkt beider Gebiete. Hier wachsen die Weine in einem geschützten Bereich auf minerlischen tonreichen Böden. Die meisten Rotweine wachsen nahe dem Örtchen Valpolicella bei Costalunga in Sant'Ambrogio So verwundert es einen nicht, dass das Weingut im Rotweinbereich vor allem Amarone, Ripasso, Ripassa Valpolicella und Bardolino aus ihren Trauben produziert.

Bei den Rotweinen ist vielleicht der Ripassa der bekannteste Wein von Zenato. Aber auch Valpolicella und Bardolino wurden schon mehrfach ausgezeichnet. Die Krönung ist der Amarone. Neben dem normalen Amarone werden in besonders guten Jahren auch ein Riserva Amarone angeboten.

Zenato Rotweintrauben

Zenato und seine Weine

Hier finden sie im Überblick die bekanntesten Weine von Zenato. Alle Weine sind auf traditionelle weise angebaut und vinifiziert. Die meisten Weine kommen aus dem Weingut S.Christina. Sansonia und Podere Prospero ergänzen das Weinportfolio um extravagante und außergewöhnliche Weine und einem sehr köstlichen Olivenöl.

Lugana

Lugana findet man gleich mehrere bei Zenato. Da wäre zuerst der Lugana San Benedetto. Der Basislugana kommt aus den Weinbergen rund um San Benedetto am Gardasee. Daher auch sein Name. Der Lugana San Benedetto ist leicht, frisch und unkompliziert zu trinken. Er hat die typischen Aromen eines Lugana kombiniert mit der Leichtigkeit der Weissweine vom Gardasee. Der Lugana San Benedetto reifte ausschließlich im Stahltank und für kurze Zeit auf der Flasche. Daher ist er so fruchtig und unkompliziert.

Der Lugana Santa Christina kommt aus den Weinbergen rund um S.Christina und ist etwas komplexer und fülliger als der San Bendetto. Die Trauben sind selektiert und er hat in der der Regel etwas mehr Alkohol als der San Bendetto. Die Trebbiano Trauben sind extraktreicher, was den Lugana Massoni tiefgründiger und komplexer werden lässt. Dennoch vergißt auch er nicht woher er kommt und so schmeckt man trotz alledem noch die Leichtigkeit des Gardasees in seinem "Blut".

Der Lugana Metodo Classico Brut und Metodo Classico Pas Dosé sind zwei Schaumweine bzw. Sekte, viniziert aus der Trebbiano Traube. Lugana und Sekt sind eine sehr verführerische Kombination. Die Traube eigenet sich hervorragend zum versekten. Der Lugana Sekt ist ein herrlicher Essensbegleiter zur mediterranen Küche und eigenet sich hervorragend den Sonnenuntergang am Gardasee zu betrachten. Der Lugana Riserva Sergio Zenato wird aus den besten Trauben vinizifiziert. Diese werden dann in großen und kleinen Holzfässern fermentiert und reift für längere Zeit auf der Flasche.

Zenato Weinkeller Schatzkammer

Amarone

Der Amarone ist wohl der bekannteste Rotwein vom Gardasee. Er gehört zu den ganz großen Rotweinen in Italien. Die besondere Herstellung macht den Amarone so außergewöhnlich. Rondinella, Corvina, Oseleta und Coratina sind Rebsorten, die nur am Gardasse verbreitet sind. Die Trauben werden geerntet und danach zum Trocknen bis zum nächsten Frühjahr auf Strohmatten ausgebreitet. Erst danach werden di Trauben zum Rotwein weiterverarbeitet.

Der Amarone della Valpolicella von Zenato kommt aus den Weinbergen im klassischen Valpolicellagebiet und trocknet für mindestens 4 Monate auf den Strohmatten. Erst dann wird der Amarone in offenen Gärbottichen fermentiert und reift anschließend 36 Monate in Barriqufässern aus slawonischer Eiche. 

Der Amarone Riserva Sergio Zenato ist das Meisterstück des Weingutes. Er zeigt das ganze Können von Zenato. Nur in sehr guten Jahrgängen gibt es diesen Wein. Zu seiner Herstellung werden nur die besten Trauben verwendet, denn nur das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten ergibt den Amarone Riserva Sergio Zenato. Die Besonderheit ist die Herstellung aus getrockneten Trauben, welche aus dem Anbaugebiet Valpolicella in Venetien stammen. Wie der Name schon sagt stammt der Amarone aus den besten selektierten Trauben und reift besonders lange in den Fässern, bevor er in den Verkauf kommt. Der besondere Rotwein wird nur in Jahren von höchster Qualität vinifiziert.

Weingut Zenato

Die Familie Zenato

Die ganze Zenato Familie ist in das Weingut involviert. Sergio Zenatos Ehefrau Carla ist im Weingut Zenato für das Weinmarketing zuständig. Seine zwei Kinder Nadia und Alberto Zenato unterstützen den Vater in den Weinbergen und bei der Weinproduktion. Dabei haben alle vier das gleiche Qualitätsverständnis: Die besten Luganaweine und die schönsten Amaroneweine zu vinifizieren.

Zenato und seine Weingüter

Zenato ist einer der berühmtesten und erfolgreichsten Weingüter am Gardasee bzw. in Italien. Die Familie kommt nie zu Ruhe, wenn es darum geht große Weine in Italien zu erzeugen. Heute steht Zenato auf mehreren Pfeilern. Der dickste ist natürlich noch das Traditionsweingut S.Cristina direkt an den Ufern des Gardasees. Dazugekommen ist das Weingut Sansonina, das etwas außerhalb von Sirmione gelegen ist. Das dritte Weingut ist Podere Prospero. Dies liegt im Herzen der Toskana - in Bolgehri.

S.Cristina

Das Weingut S.Cristina liegt zwischen Sirmione und Peschiera direkt am Gardasee. Hier wird das Klima ganz besonders vom Gardasee geprägt. Enstanden aus einem großen Gletscher bzw. dessen Moränen findet man am Gardasee optimale Voraussetzungen für den Weinbau. Die feuchten Tonböden sind mineralstoffreich und das Klima sorgt hier für genügend Feuchtigkeit und Wärme. Bekannt ist das Gebiet vor allem für seinen Lugana. Der Lugana S.Benedetto, der Lugana S.Christina und der Lungana Riserva sind vielleicht die bekanntesten Weine von Zenato.  

Sansonia

Angelehnt an die alte heroische Figur des Samson nannte Zenato das Weingut Sansonia, was so viel wie "kleine Samson" bedeuetet. Vor ca. 300 Jahren lebte in dieser Gegend eine Frau, die angeblich so mutig war wie ihr israelisches Vorbild. Das Weingut ist ebenfalls am Gardasee in der Nähe von Sirmione beheimatet. Das Weingut ist heute ca. 13 Hektar groß und erzeugt ausdrucksstarke Weine wie z.b. einen Lugana, der spontan vergoren wurde. Hervorzuheben sind auch die Rotweine wie Sansonina und Evaluns, zwei Merlot.

Podere Prospero

Podere Prospero von Zenato liegt im Herzen der Toskana - in Bolgheri. Dort vinifziert Zenato sein bestes Olivenöl und den Bolgheri Rosso. Cabernet Sauvignon und Merlot werden dort seit 2003 angebaut. Das Weingut ist für italienische Verhältnisse klein. Gerade einmal 4 Hektar werden dort bewirtschaftet. Das Weingut liegt am bekannten Via Bolgheres dem bekannten Weinweg durch Bolgherie. Podere Prospero liegt malerisch in den toskanischen Hügeln mit der typischen Cypressen Alle die zum Weingut führt.

Was andere über Zenato sagen

Der Gambero Rosso über Zenato:

Nach dem Tod des Padrone Sergio Zenato hatten viele Zweifel, wie es denn mit dem Gut am Gardasee weitergehen sollte. Doch Sergios Nachkommen Alberto und Nadia Zenato zerstreuten mit Ihrem Durchsetzungswillen alle Bedenken und traten nun mit einer schier unschlagbaren Werkschau ins Rampenlicht. Das Maß aller Dinge ist hier der Lugana und der Valpolicella. Der Sergio Zenato Amarone Riserva bietet dagegen eine größere Aromenkomplexität, einen stärkeren Körper und eine schöne Gesamtharmonie.