Es wird wieder Frühling +++ Roséweine +++ Wir werden Rosé

Die Laubenheimer Krone

Die bekannte Weinberslage Laubenheimer Krone liegt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft zum Laubenheimer Löhrer Berg. Der Boden in der Laubenheimer Krone besteht zum größten Teils aus Lösslehm und Sandsteinverwitterungsboden. Der Boden ist eher trocken und karg. Das Wasserhaltevermögen ist gering, was besonders in regenreichen Jahren von Vorteil ist.  Das Weingut Tesch ist eines der bekanntesten Winzer, die Weine aus der Laubenheimer Krone vinifizierten.  Die Krone ist süd bis südöstlich ausgerichtet. Die Steigung der Weinberge von Nahe reicht hier von 15-45%. Die Lage an der Lage liegt ca. 160 Meter über NN. Von der Krone aus erkennt man vor sich die Nahe und in südlicher Richtung Langenlonsheim. Im Rücken iegt der Löhrer Berg.

Der Charakter der Laubenheimer Krone

Vom Charakter her ist der Riesling von der Nahe bzw. der Laubenheimer Krone verspielt und vielschichtig. Die Rebstöcke stehen hier ungeschützter im Wind. Diese kühlen schneller in der Nacht ab und schützen die Trauben so vor einer Überhitzung. Die Trauben bleiben in der Laubenheimer Krone immer etwas länger hängen. Dadurch entwickelt sich eine komplexerer Aromenstruktur.

Einkaufen nach

10 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 2020 Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett feinherb

    Weingut Markus Molitor

    small51.png

    Der Zeltinger Himmelreich Kabinett feinherb kommt aus einer der größten Zeltinger Weinlagen. Der Riesling ist delikat und pur, vital und salzig. Ein typischer Riesling Kabinett von der Mosel. Viel Geschmack, wenig Alkohol. Passt gut zu Ananas Mango Chutney oder gebratener Dorade.

    Zum Produkt
  2. Tesch Riesling Krone

    Weingut Tesch

    Riesling aus der Laubenheimer Krone - Ausdrucksstarke Frucht und Mineralik - exotische Früchte, schöne Säure, charaktervoller Riesling

    Zum Produkt
    Weingut Tesch Krone Riesling
    Ab 19,90 €
    26,53 € / 1l (0.75L)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  3. Riesling Großkarlbacher Burgweg VDP.ERSTE LAGE

    Philipp Kuhn

    Die VDP erste Lage ist der "kleine Bruder" des Riesling Burgweg VDP Großes Gewächs. Er kommt mit weniger Holz und Kraft aus. Dennoch spiegelt sich die Eleganz des Burgweg wieder. Ein Riesling der gehobenen Mittelklasse.

    Zum Produkt
    Weingut Philipp Kuhn Burgweg Riesling Erste Lage
    Ab 25,00 €
    33,33 € / 1l (0.75L)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  4. 2019 Chardonnay ***

    Weingut Knipser

    Geschmeidiger Ansatz. Lakritz, Anis, reife gelbfruchtige Noten. Saftig und salzig. Großartiger Chardonnay aus Top Jahrgängen. Mehr wie 300-400 Flaschen stehen pro Jahrgang nicht zur Verfügung. Chardonnay mit hohem Lagerpotential.

    Zum Produkt
  5. 2017 Chardonnay **** Reserve

    Weingut Knipser

    Weingut Knipser Chardonnay **** aus einem großartigen Weinjahr . Die Edelsorte steht bei den Knipser Brothers im Großkarlbacher Burgweg - einer VDP Großen Gewächs Lage. In diesem Jahr passte alles zusammen. Nach eingehender Reife kommt der Chardonnay **** nun auf den Markt.

    Zum Produkt
  6. Spätburgunder Im Großen Garten

    Weingut Knipser

    Spätzünder, dann viel dunkle Frucht, Schwarzkirsche, etwas Pflaume. Viel Kraft am Gaumen. Struktur und Konzentration. Aus der Spitzenlage Großkarlbacher Burgweg bzw. der Parzelle "Im großen Garten". Spätburgunder mit Reife- und Lagerpotential.

    Zum Produkt
    Spätburgunder Im großen Garten VDP Großes Gewächs
    Ab 51,90 €
    69,20 € / 1l (0.75L)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere

10 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Das Weingut Philipp Kuhn vinifiziert ein Riesling VDP Großes Gewächs aus der Pfalz  von der Parzelle „Im großen Garten“. Dieser voluminöse Riesling verfügt über so vielseitige Aromen, wie der Boden auf dem die Reben stehen. Er duftet und schmeckt auch nach Weinbergpfirsichen, Aprikosen, süßer Melone und Mango. Der Spätburgunder Kalkmergel vom Weingut Knipser ist zwar ein Rotweincuvée, jedoch ist der Großteil der Trauben aus dem Großkarlbacher Burgweg. Auch die alte, autochtone Rebsorte St.Laurent wird in Barrique-Fässern ausgebaut und liefert klasse Weine. Der Weinberg verfügt dort über ein für diese Gegend starkes Südgefälle, das wiederum für ein erstaunlich warmes Kleinklima sorgt. Eine dicke Schicht bestehend aus Löss und Lehm überdeckt das darunter liegende Kalkgestein. So entstehen sehr nachhaltige und kräftige Rotweine wie der Spätburgunder und St. Laurent zeigt.

Hersteller und Weingüter