Die Südliche Weinstraße

Heute sind die Weine von der Südlichen Weinstraße eine feste Größe und gehören mit zu den bekanntesten Weinbauregionen Deutschlands. Nicht umsonst sind Winzer wie das Weingut Ökonomierat RebholzWeingut Friedrich Becker oder Dr. Wehrheim international bekannt. Egal ob Weissburgunder von Rebholz oder Dr. Wehrheim oder Spätburgunder von Friedrich Becker. Diese Weine gehören unangefochten zur deutschen Weinelite. Auch das Weingut Tina Pfaffmann macht leckere Weine, die im Basisbereich ein sher gutes Preis-Leistungsverhältnis haben. Auch exotischere Resborten wie Sauvignon Blanc wie z.B. von Oliver Zeter aus Neustadt sind hier zu finden. Die Südliche Weinstraße umfasst das Gebiet von Neustadt an der Weinstraße bis an die Elsässische Grenze in Schweigen-Rechtenbach in der Pfalz. Ganz im Norden liegt Maikammer und im Süden Schweigen-Rechentbach. Im Westen endet die Südliche Weinstraße in Leinsweiler und im Osten in Germersheim. Insgesamt sind dort acht Verbandsgemeinden eingegliedert: Annweiler, Bad Bergzabern, Edenkoben, Herxheim, Landau-Land, Maikammer und Offenbach. 

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

13 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

13 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Lange Zeit stand der Wein von der Südlichen Weinstraße (früher Südpfalz, bzw. Oberhaardt) im Schatten der Mittelhaardt. Sie war früher Produzent von Fass- und Billigweinen und wurde in andere Teile Deutschlands und Frankreich billig verkauft. Dabei hat die Südliche Weinstraße hervorragende Bedingungen für Spitzenweine aus der Pfalz. Dieses Potential (wie z.B. in Birkweiler, Siebeldingen oder Schweigen) wurde erst Mitte der achziger Jahre erkannt und gefördert. Die Böden sind unterschiedlich geprägt und Muschelkalk, Rotliegendes oder Buntsandstein bilden die Basis hervorragender Weine aus der Südlichen Weinstraße.Der Wein von der Südlichen Weinstraße wird, wie soll es auch anders sein, dominiert vom Riesling und den Burgundersorten im Weißwein- und im Rotweinbereich vom Spätburgunder. Zwischen Ranschbach und Schweigen Rechtenbach liefert der Buntsandstein die Basis für magere, hitzige, Sandböden, während in Bergzabern Meeresablagerungen des oberen Muschelkalks die kalkreichen, bindenden Lehm- und Tonböden bilden. Auf tonige Keuperböden trifft man z.B. in Siebeldingen.

Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger