Weißburgunder von der Nahe

Weißburgunder - Quo vadis? An der Nahe schlägt der Weißburgunder auf jeden Fall die richtige Richtung ein. Denn der Weissburgunder von der Nahe ist auf dem aufstrebenden Ast.  Im Jahr 1989 hatte der Weisswein von der Nahe mit Ursprung aus Frankreich gerade mal 63 ha in Anspruch genommen. Heute ( 2013) sind es schon knapp 300 ha. Damit rangiert der heutige Weißburgunder auf Platz  drei im Rebsortenspiegel beim Wein von der Nahe. Auch die Winzer an der Nahe haben erkannt, daß es bei Ihnen von Vorteil ist, den Weißen Burgunder anzubauen. Damit liegt die Nahe in einem bundesweiten Trend. Deutschlandweit stieg der prozentuale Anteil auf vier Prozent. Gute Adressen in Sachen Weissburgunder ist sicherlich das Weingut Tesch oder das Gut Hermannsberg.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Weingut Dönnhoff Weissburgunder trocken
    2020 Weißburgunder trocken

    Weingut Dönnhoff

    Spitzenwinzer wie Helmut und Cornelius Dönnhoff haben auch dieses Jahr wieder Spitzenweißweine an der Nahe erschaffen. Der Weißburgunder Gutswein trocken von Dönnhoff ist wieder einmal ein Beweis dafür!

    Bewertung:
    100%
    11,20 €
    Inhalt: 0.75 Liter (14,93 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Ansicht als Raster Liste

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Dabei ist Weißburgunder von der Nahe nicht gleich Weißburgunder. Die Nahe hat eine unglaubliche Vielfalt an Böden und Mikroklimen. Quarz, Phorphyr, Melaphyr und Buntsandstein findet man an der mittleren Nahe. Rund um Bad Kreuznach gibt es Verwitterungsböden und Tonüberlagerungen aus Sandstein, Löss und Lehm usw. So vermutet man bis zu 180 Bodenvarianten an der Nahe.  Da fällt es natürlich schwer von einer Stilrichtung an der Nahe zu sprechen. Die Burgundersorte wächst da, wo es z.B. dem Riesling schon zu heiß ist. Die Ansprüche des Weissen Burgunder sind hoch. Er liebt es warm, tiefgründige und kräftige Böden und exponierte, trockene Weinberge. Trocken, mit einer frischen Säure, leicht nussigen Aromen mit einem mittleren bis kräftigen Körper - so schaut der Grundtypus eines Weißburgunders aus. Wer einen Weißburgunder von der Nahe in Vollendung probieren will, sollte bei Weingütern wie z.B. dem Weingut Dönnhoff vorbeischauen. Sowohl der Gutsweissburgunder wie auch die Selektion schmecken hervorragend. Auch im Weingut Johann Baptist Schäfer findet man einen leckeren Tropfen. Dieses Weingut gehört zu den Aufsteigern in der Region. 

Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger