SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Weingut Van Volxem

Weingut Van Volxem - Saarweine großer Lagen. Die besten Rieslingweine Deutschlands kommen von der Saar. Die Region Wiltingen entlang des Flusses ist geprägt von Flussschleifen, Talauen und Erhebungen, deren Böden mit Schiefer durchzogen sind. Das Weingut Van Volxem macht sich diese Terroireigenschaften zunutze und führt die jahrhundertealte Tradition fort. 96 % des Weingutes sind mit Riesling-Reben bestockt, die restlichen vier Prozent belaufen sich auf Weißburgunder. Van Volxem ist zudem ein (Gründungs-)Mitglied im Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP). Überzeugen Sie sich selbst von den Qualitätsweinen von der Saar und freuen Sie sich auf vollmundige und blumige Geschmacksbouquets der Weine des Weingutes Van Volxem!

So kam das Weingut Van Volxem zu seinem Namen

Bereits zur Zeit der Römer wurde in den Steillagen der Saar Wein angebaut. Im 11. Jahrhundert wurde diese Region von Mönchen wiederentdeckt, um 1743 schließlich als Klosterweingut zu fungieren. Als Folge der Revolution ging der Besitz an den aus Brüssel stammenden Bierbrauer Gustav van Volxem über. Die Familie Van Volxem betreute das Weingut vier Generationen lang und brachte die Qualitätsweine aus Deutschland in die Welt. In den 1990er Jahren übernahm der Münchner Unternehmer Peter Jordan das Weingut und vertrieb die Weine unter dem Namen „Jordan & Jordan“, bis im Jahre 2000 das Weingut abermals seinen Besitzer wechselte. Roman Niewodniczanski setzte sich für die Tradition des Weingutes Van Volxem ein und gab ihm seinen Namen zurück.

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
Weingut Van Volxem VV Riesling feinherb

Van Volxem

2016 VV Riesling feinherb

9,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 13,20 €)
Weingut Van Volxem Schiefer Riesling trocken

Van Volxem

2015 Schiefer Riesling trocken

9,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 13,20 €)
Weingut Van Volxem Schiefer Riesling trocken

Van Volxem

2016 Schiefer Riesling trocken

9,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 13,20 €)
Weingut Van Volxem Weissburgunder trocken

Van Volxem

2016 Weissburgunder trocken

11,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 15,87 €)
Weingut Van Volxem Weissburgunder trocken

Van Volxem

2014 Weissburgunder trocken

11,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 15,87 €)
Weingut Van Volxem Weissburgunder trocken

Van Volxem

2015 Weissburgunder trocken

11,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 15,87 €)
Weingut Van Volxem Saar Riesling trocken

Van Volxem

2016 Saar Riesling trocken

12,60 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,80 €)
Weingut Van Volxem Rotschiefer Riesling Kabinett feinherb

Van Volxem

2015 Riesling Rotschiefer Kabinett feinherb

12,60 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,80 €)
Weingut Van Volxem Rotschiefer Riesling Kabinett feinherb

Van Volxem

2016 Riesling Rotschiefer Kabinett feinherb

12,60 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,80 €)
Weingut Van Volxem Saar Riesling trocken

Van Volxem

2015 Saar Riesling trocken

12,60 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 16,80 €)
Weingut Van Volxem Wiltinger Wiltinger Riesling

Van Volxem

2016 Wiltinger Riesling trocken

13,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 18,53 €)
Weingut Van Volxem Wiltinger Riesling trocken

Van Volxem

2015 Wiltinger Riesling trocken

13,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 18,53 €)
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2

Die Weingut Van Volxem Weine

Weingut van Volxem - Roman Niewodniczanski

Die wurzelechten weißen Reben der Region verleihen dem Wein seine Charakterstärke. Eine opulente Struktur mit viel Komplexität und Dichte schenken dem Weißwein die beliebte feinherbe Würze. Der finessenreiche Geschmack kommt besonders in den Weinen Saar Riesling und Schiefer Riesling zum Tragen und wurde bereits mit vielen Auszeichnungen geehrt. Neben QbA Weinen vinifiziert das Weingut van Volxem auch wunderbar leichte Kabinett Weine, fruchtige Spätlesen und komplexe VDP Große Gewächse. Um diese Aromen zu erhalten, findet die Weinlese erst spät im Oktober statt, wenn die Trauben physiologisch vollreif sind. Sie dienen als Basis, um trockene sowie feinherbe oder edelsüße Weine auszubauen. Beim Weingut Van Volxem erhalten Sie Weine von großen Lagen von der Saar, Lagenweine und Gutsweine, deren gekelterte Trauben allesamt handverlesen und streng selektiert werden. Das Weingut Van Volxem hat Tradition und möchte sie mit der Welt teilen. Lernen Sie den einzigartigen Charakter kennen und gießen Sie sich den einzigartigen Geschmack der devonischen Schieferböden und alten Reben ein!

Die devonischen Schieferböden entlang der Saar verleihen den Weinbergen eine einzigartige Beschaffenheit. Die Schieflagen sind ausschließlich zu Fuß erreichbar, weshalb die Trauben handverlesen werden müssen. Dieser Charakter des Terroirs spiegelt sich im einzigartigen Geschmack des Riesling wieder. Es entstehen Aromen einer reifen Frucht, mit einem edlen, blumigen Rieslingbouquet, das mit faszinierender Eleganz und Feinheit begeistert. Der moderate Alkohol macht den Riesling von der Saar zu einem hervorragenden Sommerwein und Essensbegleiter.

Die Van Volxem Gutsweine von der Saar

Daraus entwickeln sich die typischen Van Volxem Weißweine von der Saar. Es sind bekömmliche Weine, moderat im Alkohol. Mineralisch, finessenreich und mit einer feinen Säure präsentiert sich hier der Riesling von der Saar. Der Riesling Wein ist typisch für die Region. Das große Reifepotential des Van Volxem Riesling spiegelt auf beeindruckende Weise die Qualitätsbemühungen von Roman Niewodniczanski wieder. Die meisten Rieslinge sind trocken ausgebaut. Ausnahmen sind die edelsüßen Spezialitäten des Weingutes an der Saar. Prädikatsangaben sucht man auf den Etiketten vergeblich. Wird eine Prädikatsangabe gemacht, so handelt es sich um Kabinett, Spätlese oder Auslese Weine im frucht- bzw. edelsüßen Bereich. Die Rebsorte Riesling ist ja sehr vielseitig.

Beginnen wir gleich mit einem Wein Exoten auf Van Volxem. Der Weißburgunder kommt von den Weinbergen rund um Wawern und Wiltingen. Van Volxem waren die ersten, die Weißburgunder an der Saar angebaut haben und er passt wunderbar in dieses Terroir. Die Erträge sind nie hoch, da der Weißburgunder ziemlich kleinbeerig ist. Überraschend ist der niedrige Säure des Weißburgunders, was man von Saar Weinen ja eigentlich so nicht erwartet. Die Aromen sind typisch Weißburgunder. Der Schiefer Riesling von Van Volxem kommt aus verschiedenen selektieren Weinbergen des Weingutes an der Saar. Die Trauben wachsen auf den Schieferböden der Region. Die Reben sind bis zu 30 Jahre alt. Der Van Volxem Schiefer Riesling aus Wiltingen macht auch schon in jungen Jahren viel Spaß. Trinkfluss mit Finesse. Er wartet mit einem feinen Aroma auf hat auch eine mineralische Komponente. Auch der Saar Riesling von Van Volxem ist kein Lagenwein und kommt aus verschiedenen Weinbergen des Weingutes. Die Trauben des Saar Rieslings werden etwas später geerntet als die des Schiefer Rieslings. Dadurch ist der Saarriesling etwas komplexer und tiefgründiger als der Schiefer Riesling. Seine Frucht ist betörend und Aromen erinnern an Apfel und etwas Pfirsich und sehr konzentriert.

Der Van Volxem Riesling Alte Reben kommt aus Anlagen deren Weinstöcke bis zu 120 Jahre alt sind. Diese findet man im Wiltinger Gottesfuß und Oberemmeler Altenberg, zwei große Lagen nach VDP Statuten. An diesen hängen kleinbeerige Trauben die einen tiefgründig konzentrierten Wein ergeben. Er ist anspruchsvoll  im Geschmack und die abgefüllte Flaschenmenge immer nicht sehr hoch. Die Säure ist fein in die Saarweine eingewoben. Die Frucht bleibt stets Sortentypisch. Ein Weißwein mit viel Finesse.  Der Riesling Rotschiefer ist ein typischer Kabinett von der Saar. Leicht mit viel Frucht und äußerst elegant mit einer feinen Säure und einem enormem Trinkfluss und sehr mineralisch . Der Rotschiefer ist bei Van Volxem feinherb ausgebaut also mit einer zarten Süße und feiner Säure. Auch der Rotschiefer ist eine Lagencuvée, kommt also aus verschiedenen Weinbergen von der Saar.

Die Weingut Van Volxem Große Lagen Weine

Weingut van Volxem Große Lagen Der Weingut Van Volxem Riesling Wiltinger Braunfels trocken ist der erste Wein mit Lagenbezeichnung aus der Wiltinger Steillage "Braunfels". Die Lage wurde Braunfels genannt, weil der dunkelbraune Schiefer das Aussehen des Weinberges prägt. Der Boden besteht überwiegend aus devonischem Grauschiefer mit einem hohen Anteil Rhyolith und Quarz vulkanischen Ursprungs. Der karge und steinige Boden des Braunfels fordert die Reben. In Kombination mit dem kühlen Klima ergibt sich ein Aromabild, das an Heidelbeere, Wacholder oder Schlehe erinnert. Der Saarriesling von Roman Niewodniczanski braucht immer etwas Zeitbum sich zu entwickeln. Am Anfang neigt der Weißwein zu einer harten Säure, die sich im Laufe der Zeit wunderbar einbindet. Der Volz Riesling war bis vor 1971 eine Einzellage, wurde dann aber im Zuge der neuen Gesetzgebung an Mosel und Saar in den Wiltinger Braunfels eingegliedert. Diese Parzelle des Braunfels ist besonders karg und Reben erarbeiten hier einen besonders niedrigen Ertrag. Gerade eine Handvoll Trauben gibt es hier pro Stock. Doch diese Trauben ergeben einen ausdruckstarken Riesling von außergewöhnlicher Textur. 

Die Trauben des Van Volxem Riesling Goldberg kommt aus der Lage Wawerner Goldberg. Die Reben für diesen Wein stehen direkt am Ortsrand in einer besonders geschützten Lage. Hier ist der Boden geprägt vom Rotschiefer und Rhyolith. Der Riesling besitzt hier eine besonders salzige Mineralität. Der Weißwein von der Saar ist vielschichtig und wird oft mit würzig beschrieben, was nicht ungewöhnlich für die Rebsorte an der Saar ist. Die Säure bleibt hier überraschend dezent. Auch dieser Wein ist trocken ausgebaut.

Der Riesling Wiltinger Gottesfuß Van Volxem gedeiht auf rotem und grauem Schieferboden. Die Lage Wiltinger Gottesfuß liegt gleich am Ortsrand von Wiltingen. Hier sind die Reben bis zu 120 Jahre alt und noch wurzelecht. Der Gottesfuß bringt relativ kräftige Weißweine hervor. Von der Charakteristik her ist er feurig, lebendig, intensiv und konzentriert liest man immer wieder, wenn man Beurteilungen von diesem Wein vor sich hat. Er ist ein relativ maskuliner Riesling im Verhältnis anderer Rieslinglagen an der Saar. Dennoch protzt der Van Volxem Riesling mit seinen Eigenschaften oder einer zu hohen Säure. Alles ist dort wo es sein soll, strukturiert und souverän. Auch der Gottesfuß hat ein trockenes Geschmacksprofil. 

Der Weingut Van Volxem Scharzhofberger Riesling kommt aus der bekanntesten Lage von Wiltingen bzw. der Saar vielleicht sogar Deutschlands. Die Lage für diesen Wein ist mit ca. 30 ha keine kleine Lage und lässt sich deshalb in mehrere Bereiche gliedern.  Blauer und grauer Devon Schiefer mit einem insgesamt hohen Gesteinsanteil prägen die Aromen des Scharzhofbergs genauso wie die relativ hohen Temperaturschwankungen. Es kann sowohl recht kühl als auch recht warm am Scharzhofberg werden. Der Lagencharakter führt zu einem sehr gradlinigen, pikanten Weißwein, mit hoher Mineralität und einer filigranen Säure. Der Scharzhofberg von Roman Niewodniczanski ist trocken ausgebaut.  Der Riesling Scharzhofberger P von Van Volxem kommt ebenfalls aus dieser Lage, genauer gesagt aus der historischen Parzelle "Pergentsknopp". Diese Parzelle liegt an einer besonders exponierten Stelle des Scharzhofbergs und ergibt jedes Jahr einen äußerst spannenden Riesling. Der Weißwein ist komplex, feinfruchtig mit einer tiefen mineralischen Würze. Meistens trocken ausgebaut, kann aber auch ein feinherbes Geschmacksprofil entwickeln - je nach Laune der Natur.

Van Volxem – ein Weingut mit Tradition

Weingutbesitzer Roman Niewodniczanski und sein Kellermeister Dominik Völk machten es sich zur Aufgabe, den traditionellen Weinbau der Mönche fortzuführen. Um die Charakteristik der verschiedenen Weinlagen zu bewahren, sind die folgenden Grundpfeiler in der Ideologie des Weingutes fest verankert:

  • - organische Bodenbewirtschaftung
  • - akkurate Handlese
  • - Einsatz von Wildhefen
  • - Verzicht auf Zusatzstoffe

 

Die teils 120 Jahre alten Reben, die am Wiltinger Gottesfuß kräftig gedeihen, werden mit historischen und modernen Keltertechniken zu herrlichem Weißwein mit ausgesprochener Finesse ausgebaut. Dabei wird der Most in historischen Korbkeltern gewonnen und anschließend im typischen Holzfass zu den beliebten Saarweinen vergoren.

Wo liegt das Weingut Van Volxem?

Südlich von Trier, östlich der Grenze zu Luxemburg liegt das hochkarätige Weingut Van Volxem. Die Region Witlingen hat den Ruf, eines der wichtigsten Weinanbaugebiete zu sein und beherbergt auf 160 Hektar Rebfläche mehr als 40 Jahre alte Riesling-Reben. Das Weingut Van Volxem greift auf etwa 42 Hektar für seinen Weinanbau zurück und profitiert vom nährstoffreichen Schieferboden.

Weingut Van Volxem Saar

WEINGUT VAN VOLXEM - Inhaber: Roman Niewodniczanski - Dehenstraße 2 - 54459 Wiltingen / Saar - Tel: +49 (0)6501-16510 - Fax: +49 (0)6501-13106 - USt.-ID. DE 207 373 886

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven