Weingut Siener

Weingut Siener Um das Weingut Siener  zu beschreiben bedarf es eigentlich nur vier Worte: Pfalz - Südliche Weinstraße - Birkweiler - Kastanienbusch Peter Siener wusste schon immer, das er Winzer werden will. Er lernte bei bekannten Namen wie Siegrist und machte mehrere Auslandsaufenthalte wie im Burgund. Seit 2000 ist Peter Siener im elterlichen Betrieb in Birkweiler und hat ihn übernommen. Birkweiler liegt in dem Weinanbaugebiet mit dem meisten Innovationspotential - nämlich der Pfalz genauer gesagt der Südlichen Weinstraße. Der Aufbruch ist wie in keinem anderen Weinanbaugebiet vorangekommen. Sonnten sich manch andere im Glanz der vergangen Jahre und Jahrzehnte, so ging durch die Pfalz ein gewaltiger Ruck. Viele alte Zöpfe wurden abgeschnitten und man öffnete sich für Neues, ohne Tradition und Kultur außer acht zu lassen. 

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Das Weingut Siener liegt im Gebiet der südlichen Weinstraße. Glänzt die Mittelhaardt mit so bekannten Namen wie Bürklin Wolf, Bassermann Jordan, Reichsrat von Buhl oder dem Weingut Knipser, so musste sich die südliche Weinstraße sich erst einen festen Platz in den Liebhabern der Pfalz ergattern. Heute liest man von so bekannten Namen wie dem Weingut Friedrich Becker, Ökonomierat Rebholz oder dem Weinguts Siegrist.  Auch das Weingut Siener ist auf dem Weg, sich in die Reihe dieser Namen einzugliedern.

Das Weingut Siener ist in Birkweiler zu Hause. Birkweiler ist untrennbar mit seiner bekanntesten Weinbergslage, dem Kastanienbusch verbunden. Das Weingut Siener hat heute über 12 Hektar eigene Reben und fast die Hälfte liegt im Birkweiler Kastanienbusch.  Rotschiefer, Kalkmergel, Buntsandstein - der Charakter des Kastanienbusch ist so vielfältig wie seine Böden. Riesling, Spätburgunder und Weißburgunder aus der Pfalz  wird zumeist im Kastanienbuschs angepflanzt.

Die Rebsorten im Weingut Siener

Auch im Weingut Siener spielen diese Rebsorten eine wichtige Rolle. Riesling, Weißburgunder und Spätburgunder aus der Pfalz bilden die Grundlage für die besten Weine im Betrieb. Aber auch Rebsorten wie Silvaner, Grauburgunder, St.Laurent, Cabernet Sauvignon und Merlot werden hier angepflanzt.

Der überwiegende Teil der Weine von Peter Siener sind trocken ausgebaut. Schon auf den Basisweinen wird vermerkt, auf welchen Böden sie gewachsen sind. Kalkmergel, Buntsandstein und Rotliegendes. Kein anderer Winzer der Region arbeitet schon im Basissegment so akribisch am Lagen- bzw. Bodencharakter wie Peter Siener. Neben Riesling und Spätburgunder hat es ihm vor allem der Weißburgunder angetan. Der Weißburgunder zieht sich im Weingut durch alle Qualitätsstufen. Dabei kommt der Weißwein nicht nur vom Kastanienbusch sondern auch vom Birkweiler Mandelberg und Birkweiler Rosenberg.

Weingut Siener Weine

Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger