SUPPORT-HOTLINE

+49 8237/9592838

SICHERE DATEN

100% Datensicherheit

VIELE ZAHLUNGSARTEN

Einfache & schnelle Bezahlung.

Keine Artikel im Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Weingut Eva Fricke

Eva Fricke wurde als Tochter zweier Ärzte in Bremen geboren und zog nach ihrem Weinbaustudium und zahlreichen Auslandsaufenthalten in Spanien und Australien in den Rheingau. Von 2004 ist sie bis Ende 2011 bei dem renommierten Weingut Johannes Leitz als Betriebsleiterin beschäftigt gewesen. Im gleichen Jahr (2004) festigte sich der Wunsch bei Eva Fricke, ein eigenes Weingut aufzubauen. Um dieses Ziel zu realisieren, absolvierte sie 2006 berufsbegleitend ein Intensivstudium für Management an der European Business School in Oestrich-Winkel.  2006 produzierte sie dann auch ihren ersten Jahrgang. Im Mai 2008 zog  Eva Fricke in den Koetherhof nach Kiedrich, wo heute die Kellerei des Weingutes Eva Fricke zuhause ist. Wurde der Wein aus dem Rheingau bis jetzt neben der Hauptbeschäftigung im Weingut Leitz vinifiziert, kümmert sie sich nun ausschließlich darum. Starköche wie Tim Raue haben Ihre Weine schon lange entdeckt. Leider waren die Weine in den letzten zwei Jahren so knapp, dass Sie schon kurz nach dem Erscheinen ausverkauft waren. Eva Fricke baut ausschließlich Riesling in alten Lorcher Steillagen - bis zu 45 Jahre alt - an. Die Weine sind geprägt von den sehr mineralischen Böden, die vornehmlich aus Schieferwitterung und Quarzit bestehen. Die Einzellagen, wo vornehmlich Riesling angebaut wird, sind Schloßberg und Krone, diese zählen zu den Großen Lagen im Rheingau.

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Fricke Lorcher Schlossberg Riesling Spätlese

Fricke Eva

2012 Lorcher Schlossberg Riesling Spätlese

24,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 32,67 €)
Fricke Riesling Lorcher Krone Spätlese

Fricke Eva

2009 Riesling Lorcher Krone Spätlese

29,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 39,33 €)
Weingut Eva Fricke

Fricke Eva

2011 Lorcher Schlossberg Riesling 11 feinherb

31,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 41,33 €)
Fricke Lorcher Schlossberg Riesling

Fricke Eva

2012 Lorcher Schlossberg Riesling feinherb

31,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 41,33 €)
Fricke Rheingau Riesling

Fricke Eva

2012 Rheingau Riesling trocken

Sonderpreis: 7,95 €

Regulärer Preis: 10,95 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0.75 l (1 Liter (l) = 10,60 €)

Nicht lieferbar

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Stuart Pigott in der FAZ über den 2007 Riesling Lorcher Krone von Eva Fricke:

Bei ihrem eigenen Mini-Weingut, das Eva Fricke nebenbei betreibt, setzt sie auf die unterschätzten Steillagen von Lorch im Nordwesten des Gebiets. Die dortigen Weinberge sind günstig zu pachten oder zu kaufen, sie weisen oft steinige Böden, aber auch ein exzellentes Mikroklima auf. Eva Fricke bewirtschaftet inzwischen 0,55 Hektar, was ausreicht, um ihr Talent unter Beweis zu stellen. Ihr hervorragender trockener 2007er "Lorcher Krone" Riesling hat einen mächtigen Körper, ist aber im Gegensatz zu vielen jetzt anzutreffenden opulenten trockenen Rieslingen alles andere als breit oder plump. Charakteristisch ist vielmehr seine brillante Rasse, was exakt der traditionellen Beschreibung großer Rheingauer Weine entspricht. Darüber hinaus ist er stark vom Schieferboden geprägt, geradezu ein Inbegriff des strahlenden, mineralischen Rieslings. Daher wird er dementsprechende Zeit auf der Flasche brauchen. Wer nun einwendet, eine Schwalbe mache noch keinen Sommer, dem sei entgegnet, dass Eva Fricke bereits 2006 ein erstaunlicher Riesling aus der "Krone" gelungen ist.

Hersteller & Weingüter

  • Markus Schneider - Das Weingut aus Ellerstadt
  • Philipp Kuhn
  • Reichsrat von Buhl
  • Dr. Bürklin Wolf
  • Knipser
  • Van Volxem
  • Weingut von Othegraven