Vini Vaccaro

Die Geschichte des Vaccaro Anwesens ist die Geschichte einer Familie, einer sizilianischen Familie, die ein großartiges Projekt vereint: die Herstellung edler Weine. Alles begann in den 70er Jahren, als Giacomo Vaccaro und seine Frau Caterina eine kleine Farm in Salaparuta kauften, im Südwesten von Sizilien, das teilweise von einem Erdbeben 1968 verwüstet wurde. Bis Ende der neunziger Jahre verkauften Giacomo und Caterina ihre Trauben an eine Genossenschaft.  mehr erfahren

 
Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Vini Vaccaro

Dann haben sie sich dazu entschlossen ihre sizilianischen Weine selber zu vermarkten. Heute ist das Weingut Vaccaro ein reiner Familienbetrieb. Die Kinder Catia und Carmelo und die Enkelkinder Luigi und Caterina sind heute fest mit dem Weingut verbunden. Es ist da Ziel der Tenuta Vaccaro dem Kunden einen leicht zu trinkenden sizilianischen Wein mit einem fruchtigen Körper und einem betörendem Aroma zu bieten. Heute hat das kleine Weingut stattliche 45 Hektar unter Reben und ist sich seiner Qualitätsphilosophie treu geblieben.

Vaccaro - sizilianische Tradition

Vini Vaccaro Sizilien

Die Tradition des sizilianischen Weinbaus werden bewahrt und durch die technologischen Innovationen stets verbessert. Die Trauben werden bei Vaccaro noch mit der Hand geerntet und kommen dann auf dem kürzesten Weg in die Kellerei. Die Weine werden dann sorgsam weiterverarbeitet und temperaturkontrolliert vergoren. Die Weißweine bleiben im Stahltank, die Rotweine reifen in großen und kleinen Eichenholzfässern. Erst wenn die Weine reif sind, werden sie auf die Flaschen gefüllt und kommen in den Verkauf. Je nach Qualitätsstufe der Weine dauert dies unterschiedlich lange.

Die Weinberge im Belice Tal von Vaccaro

Die Weinberge der Tenuta Vaccaro erstrecken sich über das Belice-Tal, nur wenige Kilometer von der kleinen Stadt Salaparuta entfernt. In dieser Gegend, die besonders für den Weinbau geeignet ist, wachsen die Weintrauben unter den besonderen klimatischen Bedingungen dieses außergewöhnlichen Terroirs. Am Tage werden die Weinreben von der Sonne Siziliens verwöhnt, in der Nacht weht hier eine kühle Brise, die die Reben wieder vitalisiert. Auf Vaccaro wachen sowohl einheimische Sorten wie Catarratto, Grecanico, Inzolia, Grillo und Nero d'Avola, als auch internationale Weinsorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah.