Vigneti del Salento

Primitivo, Negroamaro und Malvasia Nera. Das sind die Hauptrebsorten bei Vigenti del Salento. Der Zolla Primitivo di Manduria ist der bekannteste Rotwein. Die Cantina sitzt im Herzen Apuliens, in Manduria. Vigneti del Salento produziert hauptsächlich Rotweine. Kräftige Rotweine mit viel Trinkfluß. Nicht kompliziert, kantig. Die Rotweine aus Apulien haben viel Kraft. Die Sonne Apuliens verwöhnt die Trauben. Neben den I Muri Weinen der Basis sind die Zolla Weine noch etwäs kräftiger und intensiver. Hier im Shop finden sie eine kleine feine Auswahl des Sortiments. Am besten gleich zugreifen !

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Zolla Primitivo Merlot
    2020 Zolla Primitivo Merlot

    Vigneti del Salento

    Aromen von reifen roten Früchten wie Kirschen und Beeren mit Noten von Zimt in der Nase. Vollmundiger Körper mit reichen, samtigen Tanninen,anhaltender Abgang. Passt zu Nudelgerichten, rotem Fleisch, Wildfleisch und Käse.

    Bewertung:
    100%
    7,95 €
    Inhalt: 0.7 Liter (11,36 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Vigenti del Salento Weinberge

Manduria, Heimat von Vigneti del Salento

Das Weingut Vigneti del Salento vinifiziert Weine aus Apulien. Die Kellerei sitzt in Manduria, genau im Herzen des apulischen Weinbaus. Filippo Baccarlaro ist Leiter der Vigneti del Salento. Er wurde dafür engagiert die besten und ältesten Weinberge in Manduria und Sava zu finden und daraus die besten Primitivo di Manduria zu machen. Die Böden in der Region sind besonders geeignet für den Primitivo.

Sie sind reich an Eisen, gut entwässernd und der Boden ist mit feinem Kalksteinschotter durchsetzt. Der große Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht und die täglcihe kühlende Brise des Meeres begünstigen die Entwicklung der Aromen in den Trauben. Während der Reifeperiode der Rotweintrauben bewirkt die Kraft der Sonne eine leichte Dehyrdrierung der Trauben, wodurch der Zucker in den Weintrauben weiter konzentriert wird. Sind die Trauben reif, wird ausschließlich am Morgen in den ersten Stunden des Tages die Trauben geerntet. Zu dieser Zeit sind die Weintrauben am aromatischten.

Die Rot- und Weißweine werden bei Farnese so schnell wie möglich in die Kelterei gefahren und dort von Hand aussortiert um dann sorgsam ausgebaut zu werden.  Unter den einheimischen Rebstöcken sind neben Primitivo auch Negroamaro, Malvasia Nera und Verdeca im Anbau. Hier setzt man ganz auf die heimischen Rebsorten. In zukünftigen Projekten arbeitet Farnese bzw. Vigneti del Salento daran auch die weniger bekannten Salento-Rebsorten bekannter zu machen. Dafür steht der Name Vigneti del Salento.

Vigneti del Salento by Farnese Vini

Vigneti del Salento

Vigneti del Salento gehört zur bekannten Farnese Group. Farnese Vini gibt es jetzt gerade erst einmal knapp 20 Jahre. Die Weingruppe mit Sitz in Ortona in der Nähe von Pescara hat sich heute zu einem der größten süditalienischen Weinproduzenten und Exporteur süditalienischer Weine hochgearbeitet. Farnese produziert heute knapp 20 Millionen Flaschen in verschiedenen Regionen und Weingütern. Vigneti del Salento liegt in Apulien, die Cantine Cellaro und Vigneti Zabu in Sizilien, Vigneti del Vulture in der Basilikata, Fantini und Caldora in den Abruzzen und die Cantina Vesevo in Kampanien.

Die Früchte jahrelanger Qualitätsarbeit konnte in den letzten Jahren immer wieder geerntet werden. 2016 und 2017 wurde Farnese von einem der wichtigsten Branchenführer, dem "Annuario dei Migliori Vini Italiani" von Luca Maroni, als "Bester italienischer Produzent" ausgezeichnet; vom bedeutenden deutschen Weinwettbewerb "Mundus Vini" und vom belgischen Journalisten Alain Bloeykens zum "Produzenten des Jahres 2017" gewählt. Außerdem wurde der Edizione Cinque Autoctoni-Wein - die Flagge des Unternehmens - neun Mal als "bester Wein des Jahres" bewertet. Über 70 Goldmedaillen, internationale Trophäen und die Top Plazierung "Wine Spectator Top100" haben in den letzten Jahren bewiesen, das das Unternehmen alles richtig gemacht hat. Um auf dem nationalen und internationalen Markt erfolgreich zu sein reicht es Farnese bzw.