Tenuta di Ghizzano

Tenuta di Ghizzano Ghizzano ist ein kleiner Ort auf einem Hügel, auf ca. 200 m ü.M., an der Küste der Toskana, 40 km von Livorno entfernt und 40 km südlich von Pisa. Der Weinkeller und die Ölmühle liegen neben dem 1370 von der Familie Venerosi Pesciolini errichteten Turm. 1985 war das Geburtsjahr des „Veneroso“, des ersten Weines, der in der Flasche abgefüllt wurde. Der Name stammt von ihren Vorfahren Veneroso Venerosi, der sich als Erster der Landwirtschaft mit Leib und Seele verschrieben hatte. Die ursprünglichen Weinberge der siebziger Jahre waren mit lediglich 2.500 Reben pro Hektar bestockt; sie wurden auf 20 ha erweitert, hier entsteht nun köstlicher Wein aus der Toskana.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die Philosophie von Tenuta di Ghizzano

Das Credo von Tenuta di Ghizzano: Eher wenige, aber dafür äußerst hochwertige Produkte zu erzeugen, insbesondere von ihren Bioweinen. Seit 2003 haben Sie den Anbau auf biologische Produkte umgestellt und haben 2008 das offizielle Zertifikat des Amtes für „Boden und Gesundheit“ erhalten.

Agriturismo auf Tenuta di Ghizzano

Nur wenige hundert Meter vom kleinen Ort Ghizzano entfernt liegt das Landgut, auf dem die Familie Sie gerne willkommen heißt. Das Gut besteht aus mehreren Bauernhäusern, die sorgfältig restauriert wurden. Sehr wichtig war es für Tenuta Ghizzano, den ländlichen Stil der Häuser zu erhalten und gleichzeitig gemütliche modern ausgestattete Wohnungen zu schaffen, damit sich die Gäste in ihrem Urlaub gut erholen können. Jedes Haus ist von einer Grünfläche umgeben und hat einen Pool: Es ist ein herrliches Gefühl, mitten in der toskanischen Landschaft zu sitzen, umgeben von sanften Hügeln, Olivenhainen und Weinbergen. Jedes Bauernhaus hat einen eigenen Namen. Es ist der Originalname, den die Vorfahren den Häusern gegeben haben, als sie diese erbauten.

Was andere über Tenuta di Ghizzano sagen

Der Gambero Rosso über Tenuta Ghizzano:

"Über die Jahre ist es Ginevra Venerosi Pesciolini gelungen, ihre Weine zu immer charaktervolleren Persönlichkeiten heranzuziehen. Die Quittung erhielt sie jetzt dafür in Form zweier sensationeller Gewächse, beide dem Jahrgang 2006 entsprossen. Drei Gläser eroberte im Sturm der Nambrot, ein Verschnitt aus viel Merlot sowie geringen Mengen Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot... Es hätte nicht viel gefehlt und der Veneroso, ein Sangiovese mit 30 % Cabernet Sauvignon hätte mit seinem delikaten Bouquet das dritte Glas bekommen..."

Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger