Weingut des Monats +++ Christian Bamberger +++ Merlot ist weiß, Grauburgunder, Sauvignon Blanc, Weissburgunder ...

Soave

Der Soave ist einer der bekanntesten Weißweine rund um den Gardasee bzw. des Veneto. Der trockene Weißwein aus der gleichnamigen Weinregion in Italien findet man in vielen verschiedenen Qualitätsstufen. Seit 1968 ist das Gebiet und die Herstellung geschützt durch das D.O.C. Siegel. Dabei klagen die qualiätsorientierten Weingüter immer noch unter dem Massendruck der Billiganbieter. Lange hat man dafür gekämpft die Weine unter dem strengeren D.O.C.G. Siegel anzubauen. Aber es blieb immer ein Kompromiß. So wurde zumindest der Soave Superiore den strengen Vorgaben des D.O.C.G. Reglements unterworfen. Durch eine selektiven Anbau und strenger Ertragsreduzierung findet man hier ganz erstaunliche Weine. Die Classico Zone umfasst die besten Weinberge im Soave Gebiet. Hier wachsen die Weine auf verwitterten vulkanischem Felsgestein, was ihm seinen ganz eigenen Charakter gibt. Der Garganega ist die Hauptrebsorte des Soave. Daneben dürfen noch Trebbiano di Soave, Chardonnay und Pinot Bianco für den italienischen Weißwein verwendet werden.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 2019 1952 Brindisi DOP Riserva

    Cantina Sampietrana

    Mandelnoten, Pflaumen, Waldbeeren, dunkle Schokolade. Zarte Holzaromen langes Eichfasslager, um seine Ecken und Kanten schön abzuschleifen. Ein Rotwein der locker 10 Jahre alt werden kann.

    Zum Produkt
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Aus dem Brindisi  kommen sowohl Puglia Rosso, Roseweine als auch Weißweine. Die Hauptrebsorten der Brindisi DOP ist bei den Rotweinen der Negroamaro. Daneben wird Malvasia Nera, Susumaniello, Montepulciano und Sangiovese uvm. angebaut. Bei den Weißweinen dreht sich fast alles um Chardonnay und Malvasia Bianca. Daneben findet man noch Fiano oder Sauvignon Blanc. Die apulischen Weine aus Brindisi werden auf insgesamt ca. 600 ha angebaut. Der Brindisi Rosso und Rosato müssen mindestens 70% Negroamaro enthalten.

Der Rest kann mit anderen zugelsassenen Rotweinen aus Brindisi ergänzt werden. Der Brindi Bianco muss entweder aus 80% Chardonnay oder/und Malvasia Bianca bestehen. Der Brindisi DOC mit Rebsortenbezeichnung z.B. Brindisi Negroamaro oder Brindisi Susumaniello muss aus mindestens 85% dieser Rebsorte bestehen. Auch ist die Bezeichnung Brindisi Riserva und Brindisi Novello erlaubt. Auch Spumante werden in der Region vinifiziert. Die Brindisi Rosso müssen einen Mindestalkoholgehalt von 12 % Volumen vorweisen, die Weissweine mindestens 11 %. Der Mindestsäurewert liegt bei 4,5 g/l. 

Hersteller und Weingüter