Es wird wieder Frühling +++ Roséweine +++ Wir werden Rosé

Spätburgunder aus Baden

Die besonderen klimatischen und topographische Voraussetzungen sind dafür verantwortlich, dass Spätburgunder aus Baden international bekannt, geliebt und geschätzt wird. Dabei gibt es einige Betriebe die man nennen kann. Unter anderem das Weingut Dr. Heger, daß am Kaiserstuhl zu Hause ist. Auch das Weingut Salwey ist international bekannt und kommt aus dem Kaiserstuhl. Das Weingut Bernhard Huber, wer kennt ihn nicht mit seinen legendären Spätburgundern aus dem Breisgau. Enderle & Moll, die Newcomer und immer noch hochgeschätzter Geheimtipp. Das Weingut Duijn aus Bühl in der Ortenau. Last but not least das Weingut Ziereisen ebenfalls ein Markgräfler mit hervorragendem Rotwein.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 26

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 2018 Spätburgunder Merdinger Bühl trocken

    Weingut Dr. Heger

    Reife Erdbeeren, Sauerkischen, Johannisbeeren, Hagebutte und florale Komponenten. Seidiges Tanningerüst, fein balancierte Säurestruktur. Spätburgunder mit feiner Frucht und mineralischen Akzenten - runder Geschmack und schöner Trinkfluß

    Zum Produkt
  2. Spätburgunder Eichberg GG

    Weingut Salwey

    Der Weingut Salwey Spätburgunder Eichberg VDP Großes Gewächs kommt aus dem Oberrotweiler Eichberg, der wärmsten Lage die Konrad Salwey zu bieten hat. Dies gibt dem Spätburgunder Kraft und Volumen. Jetzt bestellen und genießen ... Zum Produkt
    Weingut Salwey Spätburgunder Eichberg Großes Gewächs GG
    Ab 49,99 €
    66,65 € / 1l (0.75L)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  3. Spätburgunder Ihringer Vorderer Winklerberg VDP.GG

    Weingut Dr. Heger

    Dunkle Himbeeren, Schlehen, würzige Sauerkirschen, rote Pflaumen. Im Abgang Bitterschokolade und Mokka. Steinige Mineralität, balancierter Körper, ungemein dicht verwobener Tanninteppich. Perfect balanciert mit selbstbewusstem Rückgrat ...

    Zum Produkt
    Weingut Dr. Heger Spätburgunder Vorderer Winklerberg Großes Gewächs GG
    Ab 59,00 €
    78,67 € / 1l (0.75L)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 26

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Badischer Spätburgunder - Zahlen und Fakten

Baden ist hinter Rheinhessen und der Pfalz das drittgrößte Weinanbaugebiet in Deutschland. Baden hat eine gesamte Anbaufläche von ca. 15.500 ha. Dabei kann man getrost sagen, dass Baden ein Rotweinland ist. 55 % der Rebfläche ist mit Rotwein bestückt. Der Spätburgunder hat einen Anteil von  ca. 34 % an der Gesamtfläche von Baden. Das heißt, dass Spätburgunder aus Baden auf knapp 5.500 ha angebaut wird. Betrachtet man nur die rote Rebfläche in Baden so beansprucht der badische Spätburgunder 65% nur für sich. Spätburgunder wird in allen badischen Regionen angebaut. Die wichtigsten sind der Kaiserstuhl, das Breisgau, die Ortenau und das Markgräflerland.

Warum badischer Spätburgunder so gut wächst

Spätburgunder stellt ähnlich wie der Riesling für Weißwein, die Qualitiätsspitze in Sachen Rotwein dar. In Baden wird der Spätburgunder zumeist trocken angebaut. Neben dem Rotwein gibt es noch die Spielarten als Rose bzw. Weißherbst, Blanc de Noir (Spätburgunder weiß gekeltert)  und natürlich die Variationen als Schaumwein bzw. Sekt, egal ob weiß oder rot gekeltert. Was dem badischen Spätburgunder sehr entgegenkommt sind die klimatischen Bedingungen. Geschützt vom Gebirge des Odenwaldes, des Schwarzwaldes und den Vogesen liegt das Weinanbaugebiet Baden in der oberrheinischen Tiefebene. Die bedeutet ein ein eher mediterranes Klima, was das Anbaugebiet zur sonnstigen und wärmsten Klimazone in Deutschland macht. Gleichzeitig herrscht in Baden nie Wassermangel. Dies  sind ideale Voraussetzungen für den Spätburgunder.

Hersteller und Weingüter