Rotwein aus Apulien

Schon seit einiger Zeit erfreuen sich Rotweine aus Apulien immer mehr an Beliebtheit. Rebsorten wie Primitivo, Negroamaro, Malvasia Nera stehen als Synome für schwere und kräftige Rotweine.Hier im Shop finden sie eine feine Auswahl an Puglia Rosso aus den verschiedenen Regionen. Von preiswerten Einsteigerweinen bis hin zu komplexen Rotweinen aus dem Barrique. Neben Primitivo oder Negroamaro finden sie auch interessante Weine wie Malvasia Nera uva. ... mehr erfahren

 
Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 28

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. I Muri Negroamaro
    2021 I Muri Negroamaro

    Vigneti del Salento

    Schwarze Johannisbeeren, verschiedene rote Früchte, mittelkräftiger Körper, samitg und sehr köstlich. Aus dem Stahltank. Warm und rund im Abgang. Zu Pasta, Fleisch und Käse

    Bewertung:
    100%
    5,90 €
    Inhalt: 0.7 Liter (8,43 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  2. Zolla Primitivo Merlot
    2020 Zolla Primitivo Merlot

    Vigneti del Salento

    Aromen von reifen roten Früchten wie Kirschen und Beeren mit Noten von Zimt in der Nase. Vollmundiger Körper mit reichen, samtigen Tanninen,anhaltender Abgang. Passt zu Nudelgerichten, rotem Fleisch, Wildfleisch und Käse.

    Bewertung:
    100%
    7,95 €
    Inhalt: 0.7 Liter (11,36 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    1
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 6
    • 12
    • 18
    • 24
    • Andere
  3. San Marzano SUD Primitivo Manduria DOP
    2019 Sud Primitivo di Manduria DOC

    Cantine San Marzano

    Reife Kirschen und Pflaumen, Kakao, Vanille. Samtige Textur am Gaumen. Warmer langer Nachhall. Lecker zu Lammbraten, mit Schafskäse überbackener Gemüseauflauf, Rind, Wild

    Bewertung:
    90%
    8,95 €
    Inhalt: 0.7 Liter (12,79 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
    Ausverkauft
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 28

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die klimatischen Voraussetzungen in Apulien sind für diese Art der Rotweine ideal. Hohe Durschnittstemperaturen am Tag, Abkühlung in der Nacht durch die Nähe zum Meer, wenig Regen, ein fruchtbarer Boden und ein flaches Land sorgen für kräftige Rotweine und eine ökonomisch vorteilhafte Weinbergsarbeit. So sind die Winzer in Apulien in der Lage mit relativ kostengünstigen Mitteln große Flächen zu bewirtschaften, was sich natürlich im Preis der apulischen Rotweine niederschlägt.

Auf über 100 000 ha wird in Apulien Wein angebaut. Knapp 80 Prozent werden hier Rotweine angebaut, der Rest bleibt den Weissweinen vorbehalten. Die Weinregionen Apuliens werden in 28 DOC/DOCG Zonen und in sechs IGT bzw. IGP Zonen eingeteilt wie z.B. das Salento, Murgia, Tarantino, Daunia etc. In den einzelnen Zonen herrschen genaue Regelungen, welche Rebsorten in welcher Menge und mit welchen Methoden angebaut und vermarktet werden können. In allen apulischen Zonen stellen die Rotweine die wichtigsten Rebsorten. Bekannte Zonen sind z.b. Brindisi, Castel del Monte, Copertino, Gioia del Colle, Primitivo di Manduria, Salice Salentino, Squizano etc. 

Die wichtigste rote Rebsorte in Apulien ist der Negroamaro, gefolgt vom Primitivo und Malvasia Nera. Apulien hat eine große Sortenvielfalt zu bieten, die sich in den verschieden DOC bzw. DOP und IGP Zonen ausdrücken. Neben den drei bekannten Sorten findet man Aleatico, Bombino Nero, Sumsumaniello, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Aglianico, Ottavianello, Sangiovese oder Uva di Troia.