Rocca delle Macie

Das Weingut Rocca delle Macie gehört heute zu den größten Weingütern in Chianti Classico. Heute bewirtschaftet die Familie Zingarelli ca. 200 Hektar rund um Castellina in Chianti. Dabei vinifiziert das Weingut Weine aus dem Chianti Classio, Maremma, Montalcino und Montepulciano. Außerdem besitzt Rocca delle Macie noch Weingüter in Südtirol, Veneto und sogar in Apulien. Die Hauptsorte des im Imland und Ausland bekannten Weingutes ist natürlich der Sangiovese. Daneben findet man auch Cabernet Sauvignon, Merlot, Canaiolo, Vermentino, Chardonnay, Pinot Grigio und sogar Müller Thurgau. Heute ist die Familie Zingarelli stolzer Besitzer von Rocca delle Macie. Anfang der siebziger Jahre kaufte Italo Zingarelli das noch kleine Weingut um sich von seinen anstrengenden Filmproduktionen zu erholen. Die Italo Western machten ihn auf der ganzen Welt bekannt. Wer kennt sie nicht die Titel wie "Vier Fäuste für ein Halleluja" oder "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" oder "Das Krokodil und sein Nilpferd". Bud Spencer und Terence Hill waren damals die Stars in den Filmen. Nach seinem Besuch der kleinen Hofansiedlung namens "Le Macìe", auf einem Hügel in der Gemeinde von Castellina in Chianti, war er sicher, gefunden zu haben wonach er suchte. Er taufte seine “Entdeckung” Rocca delle Macìe wegen des steinigen Bodens rund um Castellina in Chianti. Im toskanischen Dialekt bedeutet “macìa” Stein, Steinschlag.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Heute gehört Rocca delle Macie Italo Zingarellis zwei Söhnen und Tochter. Sergio, der jüngste Sohn stieg 1989 in das Weingut mit ein und leitet mit seiner Frau Daniela heute das Weingut. Sergio Zingarelli hat das Weingut zur heutigen Größe ausgebaut. Heute ist Rocca delle Macie über 500 Hektar groß. Auf 200 Hekter wird Wein angebaut. Neben Wein produziert das Weingut auch Olivenöl und Honig. Ein großer Teil des Besitzes ist Wald und ein Teil ist Ackerbau und Viehzucht, das zumeist verpachtet ist. Alleine in der Toskana ist das Weingut auf 6 verschiedene Weingüter aufgeteilt. Le Macìe, Sant’Alfonso, Fizzano e le Tavolelle liegen im klassischen Chianti Classico Gebiet. Campomaccione und Casa Maria liegen in Morellino di Scansano also in der Maremma.

Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger