Regent Rotwein

Der Regent ist eine rote Rebsorte, die zu den bedeutendsten pilzwiderstandsfähigen Qualitäts-Rebsorten weltweit zählt. Vor allem gegenüber Peronospora (auch Falscher Mehltau der Weinrebe genannt) zeigt sie eine große Toleranz. Gezüchtet von Prof. Dr. Gerhard Allweldt 1967 am Institut Geilweilerhof in der Pfalz ist die Regent-Rebe eine Kreuzung zwischen Diana und Chambourcin. Die Rebsorte zählt zu den sogenannten Ökorebsorten, kurz zu den Piwis (Pilzwiderstandsfähige Rebsorten). Darunter versteht man Rebsorten, bei deren Anbau die Winzer ohne hochchemische Antipilzmittel auskommen. Daher ist die Rebsorte vor allem für den ökologischen Weinbau interessant. Piwis bieten also eine optimale Chance Rebe wie auch Natur und Umwelt auf natürliche Weise zu schützen. Der Regent ist hier der Pionier, sozusagen der Maßstab aller Piwis.

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

Artikel 49-72 von 213

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Reichsrat von Buhl Riesling Deidesheimer Herrgottsacker
    Riesling Deidesheimer Herrgottsacker

    Reichsrat von Buhl

    Straffe Aromatik mit viel Grip und Struktur am Gaumen - erinnert an Grapefruit und exotische Zitrusfrüchte. Liebt Fisch und Geflügel gewürzt mit Sesam und Koriander. Es darf auch etwas herzhafter sein ...

    Ab 17,50 €
    Inhalt: 0.75 Liter (23,33 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  2. Molitor Riesling Alte Reben Saar
    Riesling Alte Reben Saar trocken

    Weingut Markus Molitor

    kommt aus den Saarlagen wie Ockfener Bockstein und Saarburger Rausch. Ein trockener Riesling brillant, klar und würzig in der Nase. Lecker zu Fisch auch etwas kräftiger gewürzt. Am besten jetzt im Online Shop bestellen und genießen ...

    Ab 17,80 €
    Inhalt: 0.75 Liter (23,73 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  3. Riesling Bockstein Kabinett
    Riesling Bockstein Kabinett

    Weingut Van Volxem

    Kühle, feine Mineralik, Steinobst, Passionsfrucht, florale Noten. Ausbalancierte Textur geprägt von seiner Süße, dazu seine rassige Säure, verlockendes Ping Pong Mundspiel. Lebendiger Nachhall

    Ab 17,90 €
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  4. Reichsrat von Buhl Riesling Maushöhle
    Riesling Deidesheimer Maushöhle

    Reichsrat von Buhl

    Elegant, abwechslungsreich und spannend. Geballte Frucht Power mit würzig-erdigen Noten. Viel Schmelz und ein langer Abgang. Typische Stilistik aus Deidesheimer Maushöhle. Passt zu kräftigeren Speisen, Geflügel wie auch Ente oder Gans.

    Ab 18,00 €
    Inhalt: 0.75 Liter (24,00 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  5. Weingut Robert Weil Riesling Kabinett lieblich Rheingau
    Riesling Kabinett lieblich Rheingau

    Weingut Robert Weil

    Knackig frischer, verführerischer Riesling, schon in jungen Jahren sehr betörend, angenehme Restsüße, erfrischende Säure.

     

     

    Ab 18,40 €
    Inhalt: 0.75 Liter (24,53 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  6. Weingut Robert Weil Riesling Kabinett trocken Rheingau
    Riesling Kabinett trocken

    Weingut Robert Weil

    Lebendig elegante Art, schon jung trinkbar. Meistens wenig Alkohol, typische Rheingau Kabinett Stilistik,trocken, exotische fruchtige Aromen

    Bewertung:
    80%
    Ab 18,40 €
    Inhalt: 0.75 Liter (24,53 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  7. Weingut Tesch St. Remigiusberg
    Riesling St. Remigiusberg

    Weingut Tesch

    Der Weingut Tesch Riesling St. Remigius kommt aus der kleinsten Weinbergslage an der Nahe. Ein Riesling mit einem guten Alterungspotential. Ein puristischer, eleganter und komplexer Riesling von Martin Tesch
    Ab 18,90 €
    Inhalt: 0.75 Liter (25,20 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  8. Weingut Bürklin Wolf Deidesheimer Riesling
    Deidesheimer Riesling trocken

    Weingut Dr. Bürklin Wolf

    Village - Grüner Apfel, Pfirsich und leichte Würze. Elegante Fruchtnoten, würzig, klare Mineralität. Ortswein aus den Deidesheimer Lagen.

    Bewertung:
    100%
    Ab 19,00 €
    Inhalt: 0.75 Liter (25,33 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  9. Weingut Dr. Bürklin Wolf Ruppertsberger Riesling trocken
    Ruppertsberger Riesling trocken

    Weingut Dr. Bürklin Wolf

    Village - Golden Delicious, Pfirsich und rauchige Anklänge. Cremiges Mundgefühl und eine straffe Säure. Hochwertiger Eindruck im Mund. Hält lange an. Lagencuvée aus den Ruppertsberger Lagen, großteils Gaisböhl und Hoheburg.

    Ab 19,00 €
    Inhalt: 0.75 Liter (25,33 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  10. Weingut von Winning Sauvignon Blanc I
    Sauvignon Blanc I

    Weingut von Winning

    Exotische Früchte, noble Reduktion, mehr Holz, brillante Säure, viel Dichte und Struktur. Ganz trocken ausgebaut. Sauvignon Blanc mit Rückgrad und Fleisch. Trotzdem sehr elegant

    Ab 19,30 €
    Inhalt: 0.75 Liter (25,73 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  11. Weingut Markus Molitor Zeltinger Sonnenuhr Kabinett Riesling edelsüss fruchtsüß
    Riesling Zeltinger Sonnenuhr Kabinett fruchtsüß

    Weingut Markus Molitor

    Aprikose, Pfirsichnektar, Mango, Muskat, florale Nuancen. Fruchtsüßer, federleichter Riesling aus minimalen Erträgen. ausbalancierter Körper, Gleichgewicht von Säure und Süße, schmeckt man noch lange am Gaumen ...

     

    Ab 19,40 €
    Inhalt: 0.75 Liter (25,87 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  12. Von Othegraven Riesling Bockstein Spätlese
    Riesling Bockstein Spätlese

    Weingut von Othegraven

    Der Weingut von Othegraven Riesling Bockstein Spätlese duftet lecker nach Ananas, Orange und floralen Zitronenmelisse Noten. Edelsüß mit wenig Alkohol und einer erfrischenden Säure
    Ab 19,50 €
    Inhalt: 0.75 Liter (26,00 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  13. Weingut Markus Schneider Riesling Fuchsmantel
    Riesling Fuchsmantel

    Markus Schneider

    Last call !! 2020 war der letzte Jahrgang. Der Riesling Fuchsmantel trocken kommt aus der legendären Lage Dürkheimer Fuchsmantel. Er ist trocken ausgebaut mit einer wunderbaren Riesling Struktur. Kräftig mit viel Substanz. Alterungspotential !!

    Ab 19,50 €
    Inhalt: 0.75 Liter (26,00 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  14. Weingut Markus Schneider Riesling Ginster
    2019 Riesling Ginster Kabinett

    Markus Schneider

    Pfirsich, Apfel, Apfelsine, florale Aromatik, wenig Alkohol, verführerische Restsüße, typischer Mosel Kabinett Stil, schlanke Säure, sommerlicher Charakter, leicht gekühlt sehr verführerisch

    Bewertung:
    100%
    19,50 €
    Inhalt: 0.75 Liter (26,00 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  15. Weingut Markus Molitor Wehlener Sonenuhr Kabinett fruchtsüß
    Riesling Wehlener Sonnenuhr Kabinett fruchtsüß

    Weingut Markus Molitor

    Feingliedrig, fruchtig, fruchtsüß, elegant, strukturiert. Goldene Kapsel = Weine mit Restsüße.  Schmeckt lecker zu marinierten Erdbeeren, hochwertigem Vanilleeis oder einem schönen Topfensoufflee. Mmmmhhh einfach lecker.

    Bewertung:
    100%
    Ab 19,80 €
    Inhalt: 0.75 Liter (26,40 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  16. Bassermann Jordan Riesling Auf der Mauer
    Riesling Auf der Mauer

    Bassermann Jordan

    Helle Blüten, Birne, Kokos und weißer Pfirsich. Elegante, cremige Textur mit packender Säure. Im Abgang kräutrig und dezenten Holznoten. Schöner Begleiter zu gehobenen Küche.

    Ab 21,00 €
    Inhalt: 0.75 Liter (28,00 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  17. Reichsrat von Buhl Riesling Deidesheimer Paradiesgarten
    Riesling Deidesheimer Paradiesgarten

    Reichsrat von Buhl

    Paradiesisch gut. Zitrusaromen, Haselnuss, etwas Banane und viel Feuerstein. Riesling mit burgundischem Stil. Weisswein mit Alterungspotential. Passt lecker zu Hühnchen, Curry, Cashew und deftigem Basmatireis.

    Ab 21,00 €
    Inhalt: 0.75 Liter (28,00 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  18. Bassermann Jordan Riesling Forster Ziegler
    Riesling Forster Ziegler

    Bassermann Jordan

    Kraft, Eleganz und Ausdruck. Frische Aprikose, Pfirsich und leicht hefigen Noten. Er kommt aus der Spitzenlage Forster Ungeheuer. Die Lage Ziegler wurde in den 70ger Jahren in das Ungeheuer eingegliedert.

    Ab 21,90 €
    Inhalt: 0.75 Liter (29,20 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
  19. Weingut Dönnhoff Roxheimer Höllenpfad Riesling
    Riesling Roxheimer Höllenpfad trocken

    Weingut Dönnhoff

    Würzige Fruchtaromen, klare Fruchtsäure, leicht pfeffrige Aromatik. Die Trauben für den Roxheimer Höllenpfad VDP Erste Lage reifen in einer Südausgerichteten, berühmten Steillage in einem kleinen Seitental der mittleren Nahe

    Bewertung:
    100%
    Ab 21,90 €
    Inhalt: 0.75 Liter (29,20 € / 1 Liter)
    Inkl. 19% Steuern, exkl. Versand
Ansicht als Raster Liste

Artikel 49-72 von 213

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Bedeutung und Anbauflächen des Regent

Standen die ersten Regent-Reben noch in zahlreichen Versuchsweinbergen, so findet sich die Neuzüchtung inzwischen in allen Anbaugebieten, aber auch in der Schweiz und den Niederlanden. Dass bei der Winzerschaft großes Interesse an Anpflanzungen bestand und teilweise immer noch besteht, zeigt die Sortenstatistik. Von 1997 bis 2005 stieg die bestockte Regent-Rebfläche von 70 ha auf mehr als 2.100 ha. Seitdem ist die Anbaufläche stabil geblieben. Damit sind mehr als 2 % der deutschen Rebfläche mit Regent bestockt. Anbauschwerpunkte liegen in Rheinhessen, der Pfalz sowie in Baden. Eine frühe Reife, ein überdurchschnittliches Mostgewicht und eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Winterfrösten lassen den Anbau des Regent auch in Rotweinlagen zu.

Ausbau und Geschmack

Die Weine fallen gehaltvoll und gerbstoffbetont mit feiner Säure aus. Das Aroma erinnert an Brombeeren, schwarze Kirschen und Johannisbeeren. Regentweine haben eine tiefrote bis schwarze Farbe. Ausbauen kann man ihn sowohl reinsortig, als auch im Cuvee. Hochwertiges Lesegut wird auch im Barrique ausgebaut.

Die Weingüter Hofmann, Ziereisen oder Stahl Winzerhof liefern hervorragende Weine vom Regent, die entweder reinsortig oder im Cuvée ausgebaut wurden.

Genuss

Die Weine sind relativ früh trinkreif und begleiten intensiv schmeckende Fleischgerichte mit konzentrierten Saucen, wie Lamm oder Wild.

Der Regent-Preis

Seit dem Jahr 2009 wird der Regent-Preis des Julius Kühn-Instituts als Weinwettbewerb anerkannt. Zweimal im Jahr haben die Winzer die Möglichkeit, Qualitätsweine der Rebsorte für den internationalen Wettbewerb einzureichen um die Qulitätsauszeichnung in Gold, Silber und Bronze zu erhalten. Schon im ersten Jahr wurde der Preis in Gold insgesamt 20 mal verliehen.