Poggio Verrano

Francesco Bolla kommt aus einer langen Reihe von Weinmachern. Sein Großvater Franco und sein Vater Alberto hatten einst das berühmte Weingut Bolla am Gardasee und produzierten Soave, Valpolicella und natürlich Amarone. Im Jahr 2000 entschied sich Francesco Bolla mit einem Neuanfang in der Maremma in der Toskana. Nur hier sah Francesco Bolla die richtigen Voraussetzungen für seine ehrgeizigen Ziele gegeben - Klima, Sonne, die richtigen Traubensorte und der Boden, dass sind seine Vorstellungen von den idealen Voraussetzungen für "seinen" Wein aus der Toskana. In der Maremma im Herzen der Toskana fand er "sein" Stückchen Erde. In der Nähe des malerischen Örtchens Parco dell `Uccellina fand er die pure Natur, ländliche Idylle und ein perfektes mediterranes Klima. Auf 27 ha bewirtschaftet er ausschließlich Rotwein. Sangiovese, Alicante, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Das neu errichtete Weingut wurde mit modernster Kellertechnologie ausgestattet. Das besondere ist, dass die Hälfte des Weingutes in einen Hang gebaut. So entstehen ideale klimatische Voraussetzungen zum Reifen der Weine. Mit dem 2005er Jahrgang sind wir nun im fünften Jahr des noch jungen Weingutes. Trotzdem wurden die Weine schon mit 95 Parker Punkten, und Höchstnoten in italienischen Weinführern wie dem Vino Veronelli ausgezeichnet. Es ist Zeit, diese Weine nach Deutschland zu holen....

Einkaufen nach
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Hersteller und Weingüter
Bassermann Jordan
Friedrich Becker
Il Mio
Knipser
Lukas Krauss
Markus Molitor
Oliver Zeter
Philipp Kuhn
Raumland
Reichsrat von Buhl
Rings
Salwey
Schneider
Selva Capuzza
Tesch
Van Volxem
Wolf Bürklin
Von Winning
Wittmann
Cantine San Marzano
Charles Smith
Dönnhoff
Dr. Heger